none
SBS 2011 wird nach Migration nicht im Dashboard angezeigt RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    Ich habe jetzt mal testhalber einen SBS 2003 Std migriert. Ziel war es einen SBS 2011 essential als Ergebnis zu erhalten. Soweit funktioniert eigentlich alles. Benutzer sind da, Die Clients sind in der richtigen OU (laut MigrationsGuide) nur mein SBS lässt sich nicht blicken.
    Beim hinzufügen des Maschinenzertifikates kommt immer eine Fehlermeldung

    Add-WssLocalMachineCert : Submit error
    Bei Zeile:1 Zeichen:24
    + add-wsslocalmachinecert <<<<
        + CategoryInfo          : NotSpecified: (:) [Add-WssLocalMachineCert], Cer
       tificatesException
        + FullyQualifiedErrorId : Microsoft.WindowsServerSolutions.Certificates.Ce
       rtificatesException,Microsoft.WindowsServerSolutions.Administration.AddLoc
      alMachineCert

    Ich  bin genau nach Anleitung vorgegangen, deshalb stehe ich jetzt vor einen kleinen Problem.

    Da es aber nur ein Test ist, ist es nicht weiter schlimm. Ich will nur wissen, wo ich hier noch ansetzen kann. Was mir noch aufgefallen ist: Es ist eine zusätzliche Freigabe für das Zertifikat da (Enroll)

    Danke

    Robert

    Freitag, 16. März 2012 08:43

Antworten

  • Hallo Tobias, hallo Raul

    Danke für eure Antworten -- ich habe mir ein paar freie Tage gegönnt, deswegen die späte Antwort.

    Da dieser Server sowieso nicht produktiv geht, habe ich nochmals bei Null angefangen. Nach dem 2ten versuch, konnte ich das Zertifikat anbringen. Was mir aufgefallen ist:
    Bei einer Standardinstallation gibt es keine OU  "MyBusiness", jedoch bei einer Migration muss ich unbedingt die PC dahin verschieben. Gibt es dafür eine Erklärung??
    Außerdem ist bei der Migration unter C:\Windows\system32\Certsrv\CertEnroll freigegeben -- ist das ein Relikt von der Migration?

    Kann man die StandardOU eigentlich ändern (damit der benutzer beim Erstellen mit dem assistenten gleich in die richtige OU geschoben wird?

    Mit DCDIAG erscheint jetzt nur mehr die Fehlermeldung wegen der RODC. Da ich sowieso nicht vorhabe, einen RODC zu integrieren, lasse ich das mal so.
    Der SBS BPA bringt keine relevanten Fehler mehr (Ich soll noch das letzte Update installieren,...)

    Schöne Grüße

    Robert

    Mittwoch, 28. März 2012 18:40

Alle Antworten

  • Ich habe jetzt mal testhalber einen SBS 2003 Std migriert. Ziel war es einen SBS 2011 essential als Ergebnis zu erhalten. Soweit funktioniert eigentlich alles. Benutzer sind da, Die Clients sind in der richtigen OU (laut MigrationsGuide) nur mein SBS lässt sich nicht blicken.
    Beim hinzufügen des Maschinenzertifikates kommt immer eine Fehlermeldung

    Add-WssLocalMachineCert : Submit error
    Bei Zeile:1 Zeichen:24
    + add-wsslocalmachinecert <<<<
        + CategoryInfo          : NotSpecified: (:) [Add-WssLocalMachineCert], Cer
       tificatesException
        + FullyQualifiedErrorId : Microsoft.WindowsServerSolutions.Certificates.Ce
       rtificatesException,Microsoft.WindowsServerSolutions.Administration.AddLoc
      alMachineCert

    Ich  bin genau nach Anleitung vorgegangen, deshalb stehe ich jetzt vor einen kleinen Problem.

    Da es aber nur ein Test ist, ist es nicht weiter schlimm. Ich will nur wissen, wo ich hier noch ansetzen kann. Was mir noch aufgefallen ist: Es ist eine zusätzliche Freigabe für das Zertifikat da (Enroll)

    In welcher Active Directory OU befindet sich das Computer-Konto des SBS 2011?

    Führe auch einmal den Windows Server Solutions Best Practices Analyzer aus und berichte uns von den Ergebnissen:

    Run the Windows Server Solutions Best Practices Analyzer
    http://onlinehelp.microsoft.com/en-us/sbs2011essentials/gg186114.aspx

    --
    Tobias Redelberger
    StarNET Services (HomeOffice)
    Frankfurter Allee 193
    D-10365 Berlin
    Tel: +49 (30) 86 87 02 678
    Mobil: +49 (163) 84 74 421
    Email: T.Redelberger@starnet-services.net
    Mittwoch, 21. März 2012 09:59
    Moderator
  • Hallo Tobias, hallo Raul

    Danke für eure Antworten -- ich habe mir ein paar freie Tage gegönnt, deswegen die späte Antwort.

    Da dieser Server sowieso nicht produktiv geht, habe ich nochmals bei Null angefangen. Nach dem 2ten versuch, konnte ich das Zertifikat anbringen. Was mir aufgefallen ist:
    Bei einer Standardinstallation gibt es keine OU  "MyBusiness", jedoch bei einer Migration muss ich unbedingt die PC dahin verschieben. Gibt es dafür eine Erklärung??
    Außerdem ist bei der Migration unter C:\Windows\system32\Certsrv\CertEnroll freigegeben -- ist das ein Relikt von der Migration?

    Kann man die StandardOU eigentlich ändern (damit der benutzer beim Erstellen mit dem assistenten gleich in die richtige OU geschoben wird?

    Mit DCDIAG erscheint jetzt nur mehr die Fehlermeldung wegen der RODC. Da ich sowieso nicht vorhabe, einen RODC zu integrieren, lasse ich das mal so.
    Der SBS BPA bringt keine relevanten Fehler mehr (Ich soll noch das letzte Update installieren,...)

    Schöne Grüße

    Robert

    Mittwoch, 28. März 2012 18:40