locked
Win 7 Client hat kein Servergespeichertes Profil RRS feed

  • Frage

  • Hallo Gemeinde,

     

    ich habe eine Problem mit einem Windows 7 32bit Client. Dieser hängt in einer Domäne an einem SBS2011.

    Ein User beschwerte sich darüber ,dass er immer wieder seine Signatur in Outlook neu eingeben muss und auch die angelegten Favoriten wären nach einem neu Start weg.

    Ich schaut nach den angwandten GPO und musste feststellen das die Comupter-Konfig nicht verarbeitet wurde. Jetzt habe ich geshen das unter erweiterte Systemeinstellungen  -> Systemeigenschaften -> Benutzerprofile

    Hinter jedem Benutzernamen der TYP und STATUS auf lokal steht. Dort sollte doch Servergespeichertesprofil stehen, oder irre ich mich da?

    Woran könnte das liegen?

     

    Gruß

     

    Stefan

     

    Donnerstag, 2. Februar 2012 15:26

Antworten

  • Hallo Winfried,

    irgendwie war ich etwas verwirrt was die Profile angeht, habe mich jetzt etwas belesen. Ich werde mir die Kiste holen und mal das Windows neu installieren.

    Wenn ich jetzt alle Profile auf serverbasiert umstelle, gehen dann die jetzigen Einstellung verloren oder werden diese bei der ersten Anmeldung übernommen?

    Gruß

    Stefan

    Mittwoch, 8. Februar 2012 19:43

Alle Antworten

  • Am 02.02.2012 schrieb sg1977:

    Ich schaut nach den angwandten GPO und musste feststellen das die Comupter-Konfig nicht verarbeitet wurde. Jetzt habe ich geshen das unter erweiterte Systemeinstellungen  -> Systemeigenschaften -> Benutzerprofile

    Hinter jedem Benutzernamen der TYP und STATUS auf lokal steht. Dort sollte doch Servergespeichertesprofil stehen, oder irre ich mich da?

    Zuerst sind es lokale Profile, nur wenn Du Servergespeicherte Profile
    erstellst und die GPO entsprechend konfigurierst, werden die auch
    benutzt. Von Haus aus werden aber nur lokale Profile benutzt.

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/
    Reg2xml:  http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter

    Freitag, 3. Februar 2012 20:02
  • Hallo Winfired,

     

    war das schon immer so ? In der Domäne sind auch XP-Clients bei denen sin dalle, bis auf den lokalen Admin, Servergespeicherte Profile.

    Dann muss es wohl an etwas andrem liegen. Die Benutereinstellungen zieht der Client, nur die Computereinstellen werden nicht übernommen.

     

     

    Gruß

     

    Stefan

     

     

    Samstag, 4. Februar 2012 10:20
  • Am 04.02.2012 schrieb sg1977:

    war das schon immer so ? In der Domäne sind auch XP-Clients bei denen sin dalle, bis auf den lokalen Admin, Servergespeicherte Profile.

    Dann ist das entsprechend konfiguriert. Was findest Du in den
    Einstellungen des Benutzerobjektes im Reiter Profil? Wenn es ein
    Servergespeichertes Profil gibt, dann sollte dort der Pfad dahin
    enthalten sein.

    Dann muss es wohl an etwas andrem liegen. Die Benutereinstellungen zieht der Client, nur die Computereinstellen werden nicht übernommen.

    Liegt der Client im Verwaltungsbereich der Computer GPO?
    Logging einstellen:
    http://blogs.technet.com/b/deds/archive/2010/01/12/group-policy-debug-logging-gpsvc-log-in-windows-7-und-server-2008-r2.aspx
    Mit diesem Tool kannst Du das Log analysieren:
    http://www.sysprosoft.com/policyreporter.shtml

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/
    Reg2xml:  http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter

    Samstag, 4. Februar 2012 12:11
  • Hallo Raul,

    ich bin heute Abend wieder im Büro und werde den Tipp von Winfried ausprobieren. Dann melde ich mich wieder. Der Client liegt im Verwaltungsbereich.

    Gruß

    Stefan

    Dienstag, 7. Februar 2012 09:23
  • Hi,

    ich habe das Logfile angeschaut, verstehe aber nur Bahnhof. Ich habe mal den Kopf von 2 Clients die ich mit gpresult erstellt habe kopiert:

    Bei diesem Client läuft alles normal:

    Betriebssystem Microsoft (R) Windows (R) Gruppenrichtlinienergebnis-Tool v2.0
    Copyright (C) Microsoft Corp. 1981-2001

    Am 07.02.2012, um 18:37:02 erstellt

     

    RSOP-Daten fr xxx\SuperAdmin auf WS30: Protokollmodus
    --------------------------------------------------------------

    Betriebssystemkonfiguration: Mitglied der Dom„ne/Arbeitsgruppe
    Betriebssystemversion:       6.1.7601
    Standortname:                Default-First-Site-Name
    Zwischengespeichertes Profil:Nicht zutreffend
    Lokales Profil:              C:\Users\superadmin.xxx
    Langsame Verbindung?         Nein


    COMPUTEREINSTELLUNGEN
    ----------------------
        CN=WS30,OU=SBSComputers,OU=Computers,OU=MyBusiness,DC=xxx,DC=local
        Letzte Gruppenrichtlinienanwendung:   07.02.2012, um 18:01:25
        Gruppenrichtlinieanwendung von:       xxx.xxx.local
        Schwellenwert fr langsame Verbindung:500 kbps
        Dom„nenname:                          xxx
        Dom„nentyp:                           Windows 2000

        Angewendete Gruppenrichtlinienobjekte
        --------------------------------------
            Windows SBS CSE Policy
            Default Domain Policy
            Windows SBS Client - Windows 7 and Windows Vista Policy
            Windows SBS Client Policy
            Windows 7 Point-and-Print
            Internet Explorer
            Java_Update
            Update Services Client Computers Policy
            Update Services Common Settings Policy

        Folgende herausgefilterte Gruppenrichtlinien werden nicht angewendet.
        ----------------------------------------------------------------------
            Vista GPO
                Filterung:  Verweigert (WMI-Filter)
                WMI-Filter: Windows Vista

            Internet Explorer (Vista)
                Filterung:  Verweigert (WMI-Filter)
                WMI-Filter: Windows Vista

            Windows SBS Client - Windows XP Policy
                Filterung:  Verweigert (WMI-Filter)
                WMI-Filter: Windows SBS Client - Windows XP

            Richtlinien der lokalen Gruppe
                Filterung:  Nicht angewendet (Leer)

        Der Computer ist Mitglied der folgenden Sicherheitsgruppen
        ----------------------------------------------------------
            Administratoren
            Jeder
            Benutzer
            NETZWERK
            Authentifizierte Benutzer
            Diese Organisation
            WS30$
            Dom„nencomputer
            Systemverbindlichkeitsstufe

    Hier der Client der keine Computereinstellungen übernimmt:

    Betriebssystem Microsoft (R) Windows (R) Gruppenrichtlinienergebnis-Tool v2.0
    Copyright (C) Microsoft Corp. 1981-2001

    Am 07.02.2012, um 19:23:40 erstellt

     

    RSOP-Daten fr xxx\superadmin auf WS23: Protokollmodus
    --------------------------------------------------------------

    Betriebssystemkonfiguration: Mitglied der Dom„ne/Arbeitsgruppe
    Betriebssystemversion:       6.1.7601
    Standortname:                Nicht zutreffend
    Zwischengespeichertes Profil:Nicht zutreffend
    Lokales Profil:              C:\Users\superadmin
    Langsame Verbindung?         Nein


    BENUTZEREINSTELLUNGEN
    ----------------------
        CN=Super Admin,OU=SBSUsers,OU=Users,OU=MyBusiness,DC=xxx,DC=local
        Letzte Gruppenrichtlinienanwendung:   07.02.2012, um 19:22:53
        Gruppenrichtlinieanwendung von:       xxx.xxx.local
        Schwellenwert fr langsame Verbindung:500 kbps
        Dom„nenname:                          xxx
        Dom„nentyp:                           Windows 2000

    Hier das Logfile aus dem usermode Ordner:

    https://skydrive.live.com/redir.aspx?cid=b772c352733b6a92&resid=B772C352733B6A92!118&parid=B772C352733B6A92!107&authkey=!AB6oAjFK7KeddKk

    Gruß

    Stefan

    Dienstag, 7. Februar 2012 21:38
  • Am 07.02.2012 schrieb sg1977:

    ich bin heute Abend wieder im Büro und werde den Tipp von Winfried ausprobieren. Dann melde ich mich wieder. Der Client liegt im Verwaltungsbereich.

    OK, und was ist mit der zweiten Frage? Was steht im Benutzerprofil im
    Reiter Profil? Ist dort ein Pfad zum Benutzerprofil zu finden?

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Dienstag, 7. Februar 2012 22:16
  • Hi,

    dort steht Domain\Benutzername .

    Gruß

    Stefan

    Mittwoch, 8. Februar 2012 00:05
  • Am 08.02.2012 schrieb sg1977:

    dort steht Domain\Benutzername .

    Schau doch in diesem Bild:
    http://www.selfadsi.de/user-attributes-w2k8.htm#Profile Bei Profile
    Path müsste der Pfad zum Profil drin stehen. Vergleich das auch mit
    anderen Benutzern.

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Mittwoch, 8. Februar 2012 06:06
  • Guten Morgen,

    ich dachte du meinst die Einstellung in den erweiterten Systemeinstellungen.

    Auf dem Server ist bei keinem Profil ein Pfad hinterlegt. Ich habe mal gelesen das es Probleme gibt, wenn verschiedene BS im Einsatz sind. Wir nutzen hier leider XP, Vista und Win 7.

    Heute Morgen hatte ich mich als User an dem besagten Rechner angemeldet. Für ca 2 Sekunden kam die Meldung, dass ich nur mit einem Temp. Profil arbeite. So wie es ausschaut gibt es ein Problem mit den Profilen auf dem Rechner. Der User der an dem Rechner arbeitet sagte mir heute, das seine Outlook-Signatur immer gelöscht wird und auch seine Favoriten würden verschwinden.

    Ich glaube wenn ich die Kiste neu aufsetze, bin ich besser beraten.

    Gruß

    Stefan

    Mittwoch, 8. Februar 2012 08:17
  • Am 08.02.2012 schrieb sg1977:

    ich dachte du meinst die Einstellung in den erweiterten Systemeinstellungen.

    Auf dem Server ist bei keinem Profil ein Pfad hinterlegt. Ich habe mal gelesen das es Probleme gibt, wenn verschiedene BS im Einsatz sind. Wir nutzen hier leider XP, Vista und Win 7.

    Weshalb hast Du dann im ersten Posting nach Servergespeicherten
    Profilen gefragt?

    Heute Morgen hatte ich mich als User an dem besagten Rechner angemeldet. Für ca 2 Sekunden kam die Meldung, dass ich nur mit einem Temp. Profil arbeite. So wie es ausschaut gibt es ein Problem mit den Profilen auf dem Rechner. Der User der an dem Rechner arbeitet sagte mir heute, das seine Outlook-Signatur immer gelöscht wird und auch seine Favoriten würden verschwinden.

    Man könnte natürlich auch im Eventlog auf dem Client nach
    Fehlermeldungen schauen und bei EventID.net nach Lösungen suchen. Gibt
    es eine Ordnerumleitung? Möglich das die Favoriten ins Home
    Verzeichnis umgeleitet werden und das bei der Anmeldung nicht
    vorhandne ist, werden die Favoriten auch nicht angezeigt.

    Ich glaube wenn ich die Kiste neu aufsetze, bin ich besser beraten.

    Probieren kannst Du es, wenn es danach immer noch nicht sauber
    funktioniert, mußt Du mehr Informationen preisgeben.

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Mittwoch, 8. Februar 2012 19:34
  • Hallo Winfried,

    irgendwie war ich etwas verwirrt was die Profile angeht, habe mich jetzt etwas belesen. Ich werde mir die Kiste holen und mal das Windows neu installieren.

    Wenn ich jetzt alle Profile auf serverbasiert umstelle, gehen dann die jetzigen Einstellung verloren oder werden diese bei der ersten Anmeldung übernommen?

    Gruß

    Stefan

    Mittwoch, 8. Februar 2012 19:43
  • Am 08.02.2012 schrieb sg1977:

    irgendwie war ich etwas verwirrt was die Profile angeht, habe mich jetzt etwas belesen. Ich werde mir die Kiste holen und mal das Windows neu installieren.

    gut.

    Wenn ich jetzt alle Profile auf serverbasiert umstelle, gehen dann die jetzigen Einstellung verloren oder werden diese bei der ersten Anmeldung übernommen?

    Von welchen jetzigen Einstellungen sprichst Du? IMHO ist es besser
    wenn Du die Ordnerumleitung sauber konfigurierst. Wie Du schon selbst
    geschrieben hast, sind Serverbasierende Profile unter XP/VISTA/W7
    nicht das gelbe vom Ei. Vor allem dann, wenn die Anwender zwischen den
    Betriebssystemen hin und her wechseln.

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Mittwoch, 8. Februar 2012 20:21