none
Ordnerumleitung XXII RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    wir haben am WE eine Benutzerverzeichnissstruktur migriert. Dabei wurden die Usershares von Server1 auf Server2 mittels FSMT migriert und die GPO umgestellt. Leider hat der Client aber immer noch die alte Umleitung drin. Ein testweises Löschen und wieder einrichten der Richtlinie brachte keinen Erfolg.

    Alt->
    SERVER 2003 R2
    \\server\users\... (Freigabe wurde beendet)
    GPO-> Benutzerkonfig -> Richtl. -> Win.-Einst. -> Ordnerumleitung -> Eigene Dateien -> \SERVER\Users\%Username%\Eigene Dateien

    Neu->
    Server 2008 R2 (gleiches AD, ist 2ter DC, Replikation der Richtlinien funktioniert)
    \\fileserver\users\...
    GPO-> Benutzerkonfig -> Richtl. -> Win.-Einst. -> Ordnerumleitung -> Dokumente -> \FILESERVER\Users\%Username%\Eigene Dateien
    zusätzlich wurde noch
    GPO-> Benutzerkonfig -> Richtl. -> Win.-Einst. -> Ordnerumleitung -> Favoriten -> \FILESERVER\Users\%Username%\Favorites
    GPO-> Benutzerkonfig -> Richtl. -> Win.-Einst. -> Ordnerumleitung -> Links -> \FILESERVER\Users\%Username%\Links
    eingerichtet. Die Richtlinie wird grundsätzlich Angewendet, denn die Favoriten und Links werden schon korrekt umgeleitet. Nur die Dokumente/Eigene Dateien nicht.

    Wir erhalten folgende Fehlermeldung:
    Die Umleitung des Ordners Eigene Dateien konnte nicht durchgeführt werden. Konfigurationsgemäß wird der Ordner von <\\SERVER\Users\m.muster\Eigene Dateien> nach <\\FILESERVER\Users\m.muster\Eigene Dateien> umgeleitet. Der folgende Fehler ist aufgetreten: Der Verzeichnisname ist ungültig.

    Hat jmd. ne Idee wieso das so ist?? Muss vielleicht die alte Struktur noch erreichbar sein??

    Gruß

    Volker

    Montag, 11. Juni 2012 06:33

Antworten

  • Hallo NetAble,

    es kommt darauf an wie Ihr die Gruppenrichtlinie angelegt habt. Als Standard ist eingestellt, dass der Inhalt mit verschoben wird und dann muss der alte Pfad vorhanden sein.

    Nimm den Haken raus. Ich würde noch überprüfen ob der User Zugriff auf dieses Verzeichnis hat, da es so scheint, dass der User die entsprechenden Berechtigungen im neuen Verzeichnis nicht hat, bzw. der Administrator diesen nicht hat. Im Screenshot kann man erkennen, dass diese Zugriffe exklusiv gewährt werden.

    Gruß Alex


    Montag, 11. Juni 2012 07:43

Alle Antworten