locked
Berichterstattungen RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    beim überprüfen der Berichtserstattungen ist mir aufgefallen dass sie garkeine Top-Benutzer/Websites/Protokolle protokolliert. Welche Einstellungen müssen getroffen werden damit es funktioniert?

    Wir haben eine Windows Server 2003 Domäne mit AD.

    Vielen Dank im voraus.

    Mittwoch, 9. Februar 2011 10:15

Alle Antworten

  • moin,

    loggst du diese daten denn überhaupt mit? ein bericht kann nur über das erstellt werden, was auch in den logfiles steht. die 2003er domain ist klasse, aber damit wirst du die berichte nicht erstellen wollen, sondern eher mit einem tmg oder isa?!

    ;-)


    gruss, jens mander aka karsten hentrup - www.aixperts.de - www.forefront-tmg.de - www.hentrup.net |<-|
    Mittwoch, 9. Februar 2011 10:20
  • Hallo, nun ja, ich bin mir unsicher welche Einstellung ich konfigurieren muss um diese mit zu loggen :)
    Mittwoch, 9. Februar 2011 11:25
  • servus,

    schau mal in die eigenschaften des webproxy- und firewalllogs. dort müsstest du die zu loggenden felder einstellen können. welches logging-format hast du denn gewählt?


    gruss, jens mander aka karsten hentrup - www.aixperts.de - www.forefront-tmg.de - www.hentrup.net |<-|
    • Als Antwort markiert C.Dueselder Mittwoch, 9. Februar 2011 12:08
    • Tag als Antwort aufgehoben C.Dueselder Mittwoch, 9. Februar 2011 12:08
    Mittwoch, 9. Februar 2011 11:52
  • Hallo,

    Ich hab die Einstellungen zwar jetzt gefunden, die gewünschten Felder sind bereits ausgewählt die er protokollieren soll, die Speicherformate sind beim Firewall auf SQL Server Express und beim Webproxy auf Erweitertes W3C Protokolldateiformat.

    Protokoll ist ebenso für beide aktiviert.

    Allerdings stellt sich für mich auch bei einer gezielten Protokollierung die Frage warum er in seltenen Fällen mir sagen kann welcher Benutzer es ist, und zu 99% sonst nur anonymous anzeigt.

    Mittwoch, 9. Februar 2011 12:11
  • schau doch mal dazu bitte dein regelwerk an. vlt. gibt es eine regel die unauthentifizierten internetzugriff zulässt? falls ja, dann wird auch kein username geloggt!
    gruss, jens mander aka karsten hentrup - www.aixperts.de - www.forefront-tmg.de - www.hentrup.net |<-|
    Mittwoch, 9. Februar 2011 14:29
  • Guten Morgen,

    unter der Webproxy-Konfiguration->Authentifizierung ist als Regel "integriert" gewählt und kein Harken bei dass für alle Benutzer die authentifizierung notwendig ist.

    Ich möchte die Nutzung vom Internet ohne weiteren Log-In behalten, ist es möglich dass die Authentifizierung erzwungen wird ohne weitere Anmeldemasken?

    Donnerstag, 10. Februar 2011 07:02
  • Das Problem konnte gelöst werden.

    Allerdings besteht weiterhin ein Problem mit der erstellung von Benutzeraktivitäts Berichten.

    Wenn ich eines erstelle, habe es unter verschiedenen Angaben schon versucht, IP, Domäne/Benutzer etc.

    Die seite wird generiert und es wird dann angezeigt:" Fehler: Der Unterbericht konnte nicht angezeigt werden. "

    Erbitte um Hilfe :)

     

    Mittwoch, 23. Februar 2011 12:26
  • Hi,

    kann es das sein?
    http://www.it-training-grote.de/blog/?p=4290


    regards Marc Grote aka Jens Baier - www.it-training-grote.de - www.forefront-tmg.de - www.nt-faq.de
    Mittwoch, 23. Februar 2011 16:40
  • Hallo,

    es könnte möglich sein, allerdings kann ich das vorgeschlagene Express nicht installieren da Microsoft SQL Server 2008 installiert ist und es scheinbar Kompilitätsprobleme geben soll.

    Leider kenn ich mich nicht gut mit SQL aus. 

    Wie sollte ich weiter vorgehen?

    Donnerstag, 24. Februar 2011 07:37
  • Hi,

    Du hast auf dem TMG die "Vollversion" von SQL installiert?
    Eigentlich installiert TMG waehrend der Installation eine SQL Serer 2008 Express SP1.
    Oder monitorst Du in eine externe SQL Datenbank?


    regards Marc Grote aka Jens Baier - www.it-training-grote.de - www.forefront-tmg.de - www.nt-faq.de
    Donnerstag, 24. Februar 2011 08:03
  • Hallo,

    in dem bestehenden System, welches ich mich reinarbeite ist kein Hinweis auf eine Express-Version. Es wurde "Microsoft SQL Server 2008 (64 bit) installiert, wie auch der Browser, Native Client und VSS Write. Ebenso dazugehörige Unterstützungsdateien für das Setup.

    Es wird keine externe SQL Datenbank monitort. Ich kann nur vermuten dass es mal in Planung war aber nie durchgesetzt wurde.

    Donnerstag, 24. Februar 2011 08:11