none
master.mdf beschädigt - SQL Server läuft nicht mehr RRS feed

  • Frage

  • Hi zusammen und erst mal frohe Feiertage,

    ich habe hier ein echtes Problem. Seit ein paar Tagen läuft ein SQL Server (2017) nicht mehr. In den EventLogs von Windows gibt es folgende Meldung:

    SQL Server hat einen logischen, konsistenzbasierten E/A-Fehler gefunden: incorrect pageid (expected 1:247; actual 0:0). Der Fehler ist beim read von Seite (1:247) in der Datenbank mit der ID 1 bei Offset 0x000000001ee000 in der Datei "C:\Program Files\Microsoft SQL Server\MSSQL14.SQLEXPRESS\MSSQL\DATA\master.mdf" aufgetreten. Weitere Informationen finden Sie möglicherweise in anderen Fehlermeldungen im SQL Server-Fehlerprotokoll oder im Fehlerprotokoll des Betriebssystems. Dies ist ein schwerer Fehler, der die Datenbankintegrität bedroht und sofort behoben werden muss. Führen Sie eine vollständige Überprüfung der Datenbankkonsistenz aus (DBCC CHECKDB). Dieser Fehler kann durch viele Faktoren verursacht werden. Weitere Informationen finden Sie in der SQL Server-Onlinedokumentation.

    Das Problem ist, dass nun der komplette SQL Server den Dienst verweigert. Daher kann man auch nicht über das Management Studio auf die Datenbank zugreifen.

    Kennt jemand einen Weg, das Problem zu korrigieren?

    Viele Grüße


    Viele Grüße
    Lars Krämer - Software Entwickler für Web und Microsoft-Technologien


    lkraemer.de software solutions

    Samstag, 28. Dezember 2019 14:12

Antworten

  • a) Da hilft, die master.mdf von der letzten Sicherung wieder einstellen.
    b) https://docs.microsoft.com/de-de/sql/relational-databases/databases/rebuild-system-databases?view=sql-server-ver15

    • Als Antwort markiert lkraemer Samstag, 28. Dezember 2019 20:17
    Samstag, 28. Dezember 2019 14:27

Alle Antworten

  • a) Da hilft, die master.mdf von der letzten Sicherung wieder einstellen.
    b) https://docs.microsoft.com/de-de/sql/relational-databases/databases/rebuild-system-databases?view=sql-server-ver15

    • Als Antwort markiert lkraemer Samstag, 28. Dezember 2019 20:17
    Samstag, 28. Dezember 2019 14:27
  • Hi und danke für die Antwort.

    Die Sicherungen haben vorher nicht funktioniert. Es trat danach immer der selbe Fehler auf. Ich konnte aber der Anleitung aus dem Link die System-Datenbanken neu erstellen und anschließend die nun fehlenden Datenbanken neu erstellen. In dem Create-Command gab ich auch den Dateipfad zu den bereits bestehenden Datenbank-Dateien (mdf) an und jetzt funktioniert es wieder.

    Viele Grüße


    Viele Grüße
    Lars Krämer - Software Entwickler für Web und Microsoft-Technologien


    lkraemer.de software solutions

    Samstag, 28. Dezember 2019 20:19