none
Dienst Druckerwarteschlange beendet sich immer wieder ID: 1000 RRS feed

  • Frage

  • Hallo liebes Supportteam,

    wir haben 3 Terminalsever Windows 2008R2 SP1 als VM´s auf einem ESXI 5.1.0 laufen. In letzter Zeit beendet sich immer häufiger der Dienst Druckerwarteschlange:

    Name der fehlerhaften Anwendung: spoolsv.exe, Version: 6.1.7601.17777, Zeitstempel: 0x4f35fc1d
    Name des fehlerhaften Moduls: OLEAUT32.dll, Version: 6.1.7601.23569, Zeitstempel: 0x57f7c024
    Ausnahmecode: 0xc0000005
    Fehleroffset: 0x00000000000049de
    ID des fehlerhaften Prozesses: 0x504
    Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01d23a3934946491
    Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Windows\System32\spoolsv.exe
    Pfad des fehlerhaften Moduls: C:\Windows\system32\OLEAUT32.dll
    Berichtskennung: 90137029-a648-11e6-b89d-0050569b3b02

    Im Web nichts wirklich hilfreichen zu finden

    Danke für die Hilfe

    Manfred

    Mittwoch, 9. November 2016 16:54

Antworten

  • Am 09.11.2016 schrieb Manfred Host Peter:

    Hallo liebes Supportteam,

    Hier liest und schreibt niemand von MSFT mit, User helfen User ist die Devise.

    wir haben 3 Terminalsever Windows 2008R2 SP1 als VM´s auf einem ESXI 5.1.0 laufen. In letzter Zeit beendet sich immer häufiger der Dienst Druckerwarteschlange:

    Wenn sich der Spooler immer wieder verabschiedet, solltest Du die verwendeten Druckertreiber genau anschauen und natürlich aktualisieren. Ebenfalls die Drucker auf den Clients anschauen, die evtl. durchgeschleift werden.

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    HowTos zum WSUS Package Publisher http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/

    Mittwoch, 9. November 2016 17:50
  • Hi Manfred,

    in Ergänzung zu Winfried - Treiber sind die häufigste Ursache für Abstürze der Druckerwarteschlange. Oft tritt das Problem auch auf, wenn von einem Remoteclient lokale (LPT/USB) Drucker durchgeschleift werden, für die es serverseitig meist keine oder nur irgendwelche schwindligen Treiber gibt (z.B. ältere Tintenstrahldrucker wie Canon Pixma iP4xxx).


    Liebe Grüße

    Ben

    _____________________________________

    MCSA Office 365

    MCSA SQL Server 2014

    MCITP Windows 7

    MCSA Windows 8/10

    MCSE Cloud Platform and Infrastructure

    MCSE Messaging

    MCSE Productivity

    _____________________________________

    Wenn Dir meine Antwort hilft, markiere sie bitte entsprechend als Antwort. Danke! :-).

    Donnerstag, 10. November 2016 08:25

Alle Antworten

  • Am 09.11.2016 schrieb Manfred Host Peter:

    Hallo liebes Supportteam,

    Hier liest und schreibt niemand von MSFT mit, User helfen User ist die Devise.

    wir haben 3 Terminalsever Windows 2008R2 SP1 als VM´s auf einem ESXI 5.1.0 laufen. In letzter Zeit beendet sich immer häufiger der Dienst Druckerwarteschlange:

    Wenn sich der Spooler immer wieder verabschiedet, solltest Du die verwendeten Druckertreiber genau anschauen und natürlich aktualisieren. Ebenfalls die Drucker auf den Clients anschauen, die evtl. durchgeschleift werden.

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    HowTos zum WSUS Package Publisher http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/

    Mittwoch, 9. November 2016 17:50
  • Hi Manfred,

    in Ergänzung zu Winfried - Treiber sind die häufigste Ursache für Abstürze der Druckerwarteschlange. Oft tritt das Problem auch auf, wenn von einem Remoteclient lokale (LPT/USB) Drucker durchgeschleift werden, für die es serverseitig meist keine oder nur irgendwelche schwindligen Treiber gibt (z.B. ältere Tintenstrahldrucker wie Canon Pixma iP4xxx).


    Liebe Grüße

    Ben

    _____________________________________

    MCSA Office 365

    MCSA SQL Server 2014

    MCITP Windows 7

    MCSA Windows 8/10

    MCSE Cloud Platform and Infrastructure

    MCSE Messaging

    MCSE Productivity

    _____________________________________

    Wenn Dir meine Antwort hilft, markiere sie bitte entsprechend als Antwort. Danke! :-).

    Donnerstag, 10. November 2016 08:25