locked
Druckerwarteschlange muss immer neu gestartet werden wenn auf Remote Drucker gedruckt werden soll (WIN XP PRO SP3) RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen.

    Ich habe hier ein Problem das ich mir echt nicht erklären kann.

    Ich möchte auf einem Windows XP Rechner mit SP 3 einen HP Laserjet 1600 Drucker freigeben, damit andere in der Domäne darauf drucken können.
    Der Drucker ist per USB am Rechner angeschlossen.

    Wenn ich lokal auf dem PC drucke geht der Drucker problemlos, jedesmal.
    Wenn ich den Drucker normal freigebe , so dass "jeder" drucken kann und den Drucker dann an einem andern WIndows XP SP3 Rechner "mounte" dann geht drucken nicht. Ich kann zwar einen Druckjob an den Remotedrucker schicken, der Job wird in der Druckerwarteschlange des Druckers auch angezeigt, aber es wird nichts ausgedruckt. Ich muss dann an dem PC wo der Drucker installiert ist jedesmal die Druckerwarteschlange  (Dienst) neu starten , dann wird der Job ausgedruckt.

    Ich wollte das Problem dann an einer identischen Kombination aus Drucker und PC nachstellen und habe hier das gleiche Problem.
    Drucke ich aber remote mit einem Domänenadmin Account dann geht jeder Ausdruck am Remotedrucker ohne Neustart der Druckerqueue.

    Berechtigungen auf der Druckerfreigabe sind :
    Administrator (lokaler Admin) Drucken, drucker verwalten, Dokumente verwalten
    ERSTELLER-BESITZER : identisch wie lokaler Admin,
    Hauptbenutzer (lokal) identisch wie lokaler Admin,
    JEDER= identisch wie lokaler Admin

    somit können ALLE alles machen, aber trotzdem muss bei allen Benutzern ausser beim Domänenadmin die Druckerwarteschlange immer neu gestartet werden.

    Der Drucker ist so installiert worden dass er NICHT im Verzeichnis freigegeben wird, d.h wenn ich ihn verbinden will öffne ich den Windows Explorer und tippe \\Hostname des remote PC's\     Dann wird mir der freigegeben Drucker angezeigt auf den ich dann klicke und sage "verbinden"

    Nachtrag: habe den Drucker so eingerichtet dass er im Domänen Druckerverzeichnis jetzt angezeigt wird und den Drucker an einem PC neu verbunden über "Drucker hinzufügen".....SUCHEN....Auch wenn ich den Drucker so verbinde, kann ich nicht mehrfach Drucken und muss immer wieder die Druckerqueue des Remote PC neu starten.

    in echt ratlos was das ein soll....das sind doch absolute basics in einer Domäne und plötzlich soll das nicht mehr gehen.
    Wir hatten doch in der Firma oft ähnliche Arbeitsplätz die auch freigegebene Drucker hatten die via USB angeschlossen wurden. Mitlerweilen haben wir die meisten zwar via Ethernet mit einem kleinen Printserver angeschlossen aber dass ich das Problem mit dem Drucken an freigegeben Drucker jetzt an zwei Arbeitsplätzen habe dass ist mir definitv zu hoch.

    Wäre super wenn mir da jemand einen Tipp geben könnte.

    Die PC's sind HP dc5100 mit HP Version von Windows XP (Restore CD und Betriebssystem CD)
    Alle dîese Rechner sind identisch aufgesetzt mit Microsoft Office etc.
    Lokale Firewall an den beteiligten Rechnern ist ausgeschaltet .

    Mittwoch, 25. Juli 2012 06:15

Antworten

Alle Antworten