none
Startmenü Apps (Windows Calculator, Sticky Notes, 3D Paint)

    Frage

  • Hallo Leute

    Ich muss einen Windows 10 Client fürs Unternehmen so härten wie möglich. Dazu gehört auch das Startmenü.

    Um die Kacheln wegzubringen, habe ich ein LayoutModification.xml erstellt und unter C:\Users\Default\AppData\Local\Microsoft\Windows\Shell abgelegt. Dies funktioniert super!

    Es sind aber noch etliche Apps wie "Alarms&Clock", "Camera", "Connect", "OneNote", usw. aufgelistet.

    Einzelne Apps kann ich zwar mit dem nachfolgenden Befehl entfernen, aber nicht alle (Sticky Notes, ..)

    • Get-AppxPackage *windowscalculator* | Remove-AppxPackage

    Wenn ich allerdings das Userprofil lösche und mich neu anmelde, dann sind alle Apps aus dem Startmenü verschwunden.

    Wieso? Wieso werden die Apps nicht mehr angezogen? 

    Dies ist genau das was ich möchte. Wie kann ich einstellen, damit das auch zieht bei der ersten Userprofil Erstellung?

    Danke für die Hilfe!

    ynickburk

    Freitag, 2. Februar 2018 12:33

Alle Antworten

  • Hallo ynickburk,

    wenn ihr Windows 10 Enterprise einsetzt, empfehle ich folgenden Artikel zu lesen und zu nutzen.
    Insbesondere das Thema "partiellen Startlayouts":
    https://docs.microsoft.com/de-de/windows/configuration/customize-and-export-start-layout

    Alternative kannst du die Apps, die meiner persönlichen Meinung nichts in einer professionellen Umgebung zu suchen haben, vorab per Powershell Skript nach der Betriebssysteminstallation (vor der Benutzer Erstanmeldung!) entfernen. Hier ein paar Beispiele für 1709:

    Zuerst: set-ExecutionPolicy Unrestricted -force (oder entsprechende GPO setzen)
    Dann:

    Remove-AppXProvisionedPackage -Online -PackageName Microsoft.GetHelp_10.1706.1811.0_neutral_~_8wekyb3d8bbwe
    Remove-AppXProvisionedPackage -Online -PackageName Microsoft.Getstarted_5.11.1641.0_neutral_~_8wekyb3d8bbwe
    Remove-AppXProvisionedPackage -Online -PackageName Microsoft.Messaging_2017.815.2052.0_neutral_~_8wekyb3d8bbwe
    Remove-AppXProvisionedPackage -Online -PackageName Microsoft.Microsoft3DViewer_1.1707.26019.0_neutral_~_8wekyb3d8bbwe
    Remove-AppXProvisionedPackage -Online -PackageName Microsoft.MicrosoftOfficeHub_2017.715.118.0_neutral_~_8wekyb3d8bbwe
    Remove-AppXProvisionedPackage -Online -PackageName Microsoft.MicrosoftSolitaireCollection_3.17.8162.0_neutral_~_8wekyb3d8bbwe
    Remove-AppXProvisionedPackage -Online -PackageName Microsoft.MicrosoftStickyNotes_1.8.2.0_neutral_~_8wekyb3d8bbwe
    Remove-AppXProvisionedPackage -Online -PackageName Microsoft.Office.OneNote_2015.8366.57611.0_neutral_~_8wekyb3d8bbwe
    Remove-AppXProvisionedPackage -Online -PackageName Microsoft.OneConnect_3.1708.2224.0_neutral_~_8wekyb3d8bbwe
    Remove-AppXProvisionedPackage -Online -PackageName Microsoft.People_2017.823.2207.0_neutral_~_8wekyb3d8bbwe
    Remove-AppXProvisionedPackage -Online -PackageName Microsoft.Print3D_1.0.2422.0_neutral_~_8wekyb3d8bbwe
    Remove-AppXProvisionedPackage -Online -PackageName Microsoft.SkypeApp_11.18.596.0_neutral_~_kzf8qxf38zg5c
    Remove-AppXProvisionedPackage -Online -PackageName Microsoft.Wallet_1.0.16328.0_neutral_~_8wekyb3d8bbwe
    Remove-AppXProvisionedPackage -Online -PackageName Microsoft.WindowsCamera_2017.727.20.0_neutral_~_8wekyb3d8bbwe
    Remove-AppXProvisionedPackage -Online -PackageName microsoft.windowscommunicationsapps_2015.8241.41275.0_neutral_~_8wekyb3d8bbwe
    Remove-AppXProvisionedPackage -Online -PackageName Microsoft.WindowsFeedbackHub_1.1705.2121.0_neutral_~_8wekyb3d8bbwe
    Remove-AppXProvisionedPackage -Online -PackageName Microsoft.WindowsMaps_2017.814.2249.0_neutral_~_8wekyb3d8bbwe
    Remove-AppXProvisionedPackage -Online -PackageName Microsoft.WindowsStore_11706.1002.94.0_neutral_~_8wekyb3d8bbwe
    Remove-AppXProvisionedPackage -Online -PackageName Microsoft.Xbox.TCUI_1.8.24001.0_neutral_~_8wekyb3d8bbwe
    Remove-AppXProvisionedPackage -Online -PackageName Microsoft.XboxApp_31.32.16002.0_neutral_~_8wekyb3d8bbwe
    Remove-AppXProvisionedPackage -Online -PackageName Microsoft.XboxGameOverlay_1.20.25002.0_neutral_~_8wekyb3d8bbwe
    Remove-AppXProvisionedPackage -Online -PackageName Microsoft.XboxIdentityProvider_2017.605.1240.0_neutral_~_8wekyb3d8bbwe
    Remove-AppXProvisionedPackage -Online -PackageName Microsoft.XboxSpeechToTextOverlay_1.17.29001.0_neutral_~_8wekyb3d8bbwe
    Remove-AppXProvisionedPackage -Online -PackageName Microsoft.ZuneMusic_2019.17063.24021.0_neutral_~_8wekyb3d8bbwe
    Remove-AppXProvisionedPackage -Online -PackageName Microsoft.ZuneVideo_2019.17063.24021.0_neutral_~_8wekyb3d8bbwe
    Remove-AppXProvisionedPackage -Online -PackageName Microsoft.MSPaint_2.1709.4027.0_neutral_~_8wekyb3d8bbwe
    Remove-AppXProvisionedPackage -Online -PackageName Microsoft.WindowsCalculator_2017.828.2012.0_neutral_~_8wekyb3d8bbwe
    Remove-AppXProvisionedPackage -Online -PackageName Microsoft.StorePurchaseApp_11706.1707.7104.0_neutral_~_8wekyb3d8bbwe
    Remove-AppXProvisionedPackage -Online -PackageName Microsoft.Windows.Photos_2017.37071.16410.0_neutral_~_8wekyb3d8bbwe
    Remove-AppXProvisionedPackage -Online -PackageName Microsoft.WindowsAlarms_2017.828.2050.0_neutral_~_8wekyb3d8bbwe
    Remove-AppXProvisionedPackage -Online -PackageName Microsoft.WindowsSoundRecorder_2017.605.2103.0_neutral_~_8wekyb3d8bbwe

    Du kannst das auch einmalig (Powershell Anmeldeskript) nach der Benutzeranmeldung ausführen lassen, somit lassen sich auch bereits zugemüllte Profile schön bereinigen:

    Get-AppxPackage *windowsalarms* | Remove-AppxPackage
    Get-AppxPackage *Asphalt8Airborne* | Remove-AppxPackage
    Get-AppxPackage *CandyCrushSaga* | Remove-AppxPackage
    Get-AppxPackage *DrawboardPDF* | Remove-AppxPackage
    Get-AppxPackage *getstarted* | Remove-AppxPackage
    Get-AppxPackage *Facebook* | Remove-AppxPackage
    Get-AppxPackage *WindowsFeedbackHub* | Remove-AppxPackage
    Get-AppxPackage *zunevideo* | remove-appxpackage
    Get-AppxPackage *Finance* | Remove-AppxPackage
    Get-AppxPackage *zunemusic* | remove-appxpackage
    Get-AppxPackage *Maps* | Remove-AppxPackage
    Get-AppxPackage *communicationsapps* | remove-appxpackage
    Get-AppxPackage *WindowsCamera* | Remove-AppxPackage
    Get-AppxPackage *People* | Remove-AppxPackage
    Get-AppxPackage *News* | Remove-AppxPackage
    Get-AppxPackage *messaging* | remove-appxpackage
    Get-AppxPackage *Music* | Remove-AppxPackage
    Get-AppxPackage *officehub* | Remove-AppxPackage
    Get-AppxPackage *OneNote* | Remove-AppxPackage
    Get-AppxPackage *Skype* | Remove-AppxPackage
    Get-AppxPackage *solitairecollection* | Remove-AppxPackage
    Get-AppxPackage *Sport* | Remove-AppxPackage
    Get-AppxPackage *Store* | Remove-AppxPackage
    Get-AppxPackage *sway* | remove-appxpackage
    Get-AppxPackage *commsphone* | remove-appxpackage
    Get-AppxPackage *windowsphone* | remove-appxpackage
    Get-AppxPackage *Twitter* | Remove-AppxPackage
    Get-AppxPackage *Video* | Remove-AppxPackage
    Get-AppxPackage *xboxapp* | Remove-AppxPackage
    Get-AppxPackage *xboxIdentityprovider* | Remove-AppxPackage

    Meld dich mal wie es gelaufen ist.

    Gruß


    Ben



    • Bearbeitet Ben.IT Freitag, 9. Februar 2018 08:37
    Freitag, 9. Februar 2018 08:34
  • Hallo Ben,

    auch ich Härte Windows 10 für das Unternehmen und ich habe eben mal versucht die Apps via deiner PS Kommandos zu entfernen.
    Ich verwende:

    Windows 10 Pro Version 1709 Build 16299.192

    PS C:\Windows\system32> Microsoft.GetHelp_10.1706.1811.0_neutral_~_8wekyb3d8bbwe
    Microsoft.GetHelp_10.1706.1811.0_neutral_~_8wekyb3d8bbwe : Die Benennung "Microsoft.GetHelp_10.1706.1811.0_neutral_~_8wekyb3d8bbwe" wurde nicht als Name eines Cmdlet, einer Funktion, einer Skriptdatei oder eines ausführbaren Programms erkannt. Überprüfen Sie die Schreibweise des Namens, oder ob der Pfad korrekt ist (sofern enthalten), und wiederholen Sie den
    Vorgang.
    In Zeile:1 Zeichen:1
    + Microsoft.GetHelp_10.1706.1811.0_neutral_~_8wekyb3d8bbwe
    + ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
        + CategoryInfo          : ObjectNotFound: (Microsoft.GetHe...~_8wekyb3d8bbwe:String) [], CommandNotFoundException
        + FullyQualifiedErrorId : CommandNotFoundException

    Alle anderen Kommandos liefen Problemlos durch aber  3D-Viewer, Get-Help, Nachichten, Sticky-Notes, Xbox Game Speech WIndow blieben nach dem reboot installiert.

    Hast du das bei Dir sauber entfernen können?

    Des weiteren bin ich auf der Suche nach einem Skript was Cortana und alles was mit Telemetrie zutun hat hart deaktiviert. Ziel ist das Windows 10 einfach nicht mehr so oft nach Hause telefoniert.

    Wenn man ein Profil entsprechend "gehärtet" hat und ein neues Profil anlegt (für Zugang Kollege) steht man wieder am Anfang und muss alles wieder von vorn durchkauen. Gibt es da eine Lösung das eine Härtung IMMER auf bestehende und neue Profile greift?

    Beste Grüße


    Freitag, 9. Februar 2018 10:46
  • Manche Sache kann man nur entfernen, bevor der Anwender sich das erste mal angemeldet hat. Dann wird die App im benutzterkontext erst gar nicht installiert.

    Du musst also den oberen Teil mit "Remove-AppXProvisionedPackage -Online -PackageName" VOR der ersten Anmeldung als powershell Skript (System CMD mit Parameter "powershell.exe -command Remove-AppXProvisionedPackage -Online -PackageName  ....") ausführen! Dann sieht die Startleiste schon viel besser aus!

    Natürlich (haha) ist dann das Startmenü (rechts Seite) mit defekten Icons versehen. Daher musst du im Script einen Import eines zuvor definierten Startmenüs mitgeben. Ist recht einfach, siehe dazu den Artikel:

    https://blogs.technet.microsoft.com/deploymentguys/2016/03/07/windows-10-start-layout-customization/

    Ich kann dir gerne ein Beispiel für ein gut sortiertes Startmenü schicken wenn du magst, die xml Datei muss nur mit einem Befehl importiert werden und dann gilt sie für alle am PC. Wenn du Enterpise einsetzt, nutze den "Partial Lockdown" im Artikel den ich verlinkt habe. Das Beste was du machen kannst.

    Und ja es ist war, manche Sachen kann man auf dem Startmenü nicht mehr entfernen. XBox auf jeden Fall, aber diese Help geht nicht weg.


    Ben

    Freitag, 9. Februar 2018 18:35
  • Guten morgen Ben,

    vielen Dank für deine ausführliche Beschreibung und Mitinteresse.

    Ich würde sehr gerne dein Skript ausprobieren (don_stephano@hotmail.de)
    Leider bin ich mir nicht sicher ob dies unter Windows10 pro funktioniert, da wir Enterprise oder Education nicht im betrieblichen EInsatz haben. (kommt aber sicherlich bald)

    Aktuell habe ich ein einfaches Skript welches einige Apps entfernt, dann sieht man die klassisch defekten Appkacheln (entferne ich händisch) und sobald ich ein neues Profil anlege fängt der ganze Wahnsinn erneut an, also Profil wird durch Windows angelegt, alle Apps werden installiert und dann muss wieder das Skript erstellt gestartet werden. Das nervt schon auf Dauer.

    Mir fehlt auf jedenfalls eine gute Vorgehensweise um eine saubere Referenzimage (Masterimage) zu bauen, wo alles  vordefiniert ist welche ich dann auf die Clients ausrollen kann.

    Wenn du Interesse hast würde ich Dir gerne mal mein Skript überreichen welches die Kommunikation nach Hause um einiges einschränkt. Hast du da eigentlich Erfahrungen?

    So, jetzt schaue ich mir erst mal die empfohlene Website von Dir an.


     Stephan

     


    Montag, 12. Februar 2018 07:28