none
Returncode von sub Scripten RRS feed

  • Frage

  • Guten Morgen,

    ich schreibe gerade ein Script über das ich weitere PSScripte ausführe. Jetzt suche ich eine Möglichkeit festzustellen, dass beim Ausführen eines Sub-Scripts ein Fehler aufgetreten ist.

    Start-Process powershell.exe ("D:\PS\Sub\test3.ps1 123215") -Wait
    

    Ich habe in den Sub-Script versucht eine globale Var. zu ($Global:GlobError=$Error) definieren, aber ich bekomme darüber kein Ergebnis.

    Gibt es vielleicht einen einfacheren Weg?

    Liebe Grüße

    Norbert


    IT Berater

    Donnerstag, 6. Oktober 2016 08:05

Antworten

  • Hallo,

    wenn du das Skript in einer eigenen PowerShell.exe ausführst, wie du das hier tust, läuft es in einem völlig separaten Umfeld. Daher ist selbst die globale Variable nicht global genug.

    Hast du einen bestimmten Grund, das Skript auf diese Weise auszuführen? Skripte werden normalerweise so aufgerufen:

    & D:\PS\Sub\test3.ps1 123215

    Falls du die Variablen des Skriptes auch nach dem Skriptlauf zur Verfügung haben willst, verwendet man den "." statt &. Das heißt dann Dot-Sourcing.

    Jedes Skript kann - wie eine Funktion auch - mit "return" Werte an die übergeordnete Ebene zurückgeben.

    Viele Grüße

    Christoph


    Donnerstag, 6. Oktober 2016 08:17