none
VBA Fehler 5322: Unzureichender Arbeitsspeicher oder nicht genügend Speicherplatz. Die gewünschte Schriftart kann von Word nicht angezeigt werden. RRS feed

  • Frage

  • Hallo allerseits,

    bei einem Kunden tritt in der Kombination Office 2010/Windows 10 ein Problem auf, was auf Office 2010/Windows 7 noch nicht auftrat: Beim Drucken (per Makro via PrintOut()-Methode) kommt folgende Fehlermeldung:

    VBA Fehler 5322: Unzureichender Arbeitsspeicher oder nicht genügend Speicherplatz. Die gewünschte Schriftart kann von Word nicht angezeigt werden.

    Das Problem tritt dann auf, wenn im zu druckenden Dokument noch Formatvorlagen existieren, die sich auf eine besondere Schriftart beziehen, die auf den Windows-Systeme nicht (mehr) installiert wird. Der Punkt ist, dass in genau derselben Situation unter Windows 7 keine Fehlermeldung erfolgt, sondern Windows die fehlende Schriftart offenbar stillschweigend ignoriert hat.

    Kann man Windows 10 dieses Verhalten auch wieder beibringen? Sonst müsste der Kunde nämlich unzählige Dokumente nachbearbeiten, und selbst per Makro wäre das übel. Danke für jeden Tipp.


    Best Regards, Stefan Falk

    Dienstag, 22. März 2016 15:50

Alle Antworten

  • Hallo Stefan,

    ich habe zur Zeit das selbe Problem. Hast du dafür eventuell selbst eine Lösung gefunden?

    Gruß

    Martin

    Mittwoch, 9. August 2017 08:02
  • Hallo Martin,

    leider nein. Der Kunde wird wohl wirklich alle Dokumente anfassen müssen.

    Gruß,

    Stefan


    Best Regards, Stefan Falk

    Mittwoch, 9. August 2017 12:57