locked
Windows 7 Lizenz nach Umzug auf SSD via Clone gesperrt RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    nach fast 4 Stunden in der Warteschleife bei der telefonischen Aktivierung versuche ich es nun hier:

    Ich habe bei zwei meiner Laptops mein System auf eine SSD geklont.

    Dies hat zu meiner Überraschung dazu geführt, dass die Windows 7 Lizenz nun nicht mehr verwendet werden kann.

    Ich bin davon ausgegangen, dass diese an die eindeutige MAC-Adresse der Gerätes gekoppelt ist.

    Da ich beide Lizenzen nach wie vor mit demselben Gerät nutze kommt es für mich nicht in Frage, eine neue Lizenz zu erwerben.

    Ich hoffe, es gibt eine Lösung dafür.

    Danke und Gruss


    • Bearbeitet Harald_S Dienstag, 14. November 2017 14:48
    Dienstag, 14. November 2017 14:48

Alle Antworten

  • Da ist Microsoft leider sehr restrictiv.
    Die Gültigkeit der Lizenz entscheidet sich über mehrere Komponenten, nicht nur die Netzwerkkarte.
    Dazu gehören CPU, Platte, Grafik, ...
    Die MAC-Adresse ist durch Software überschreibbar und deshalb keine Konstante.
    Durch den Austausch der Festplatte verlierst du die Lizenz.
    Dir bleibt nichts anderes übrig, als wieder in die Warteschleife zu gehen und die Maßnahme als Reparatur zu deklarieren. Dann dürfte die Lizenz von Microsoft aus wieder aktivierbar sein.
    Durch die Online-Registrierung können die schon feststellen, welche relevanten Komponenten getauscht wurden.


    Dienstag, 14. November 2017 14:58
  • Hi,
     
    Am 14.11.2017 um 15:48 schrieb Harald_S:
    > Da ich beide Lizenzen nach wie vor mit demselben Gerät nutze kommt es
    > für mich nicht in Frage, eine neue Lizenz zu erwerben.
     
    Es bleibt leider bei der Aktivierung per Telefon, wenn
    "slmgr.vbs /ato" nicht geht.
     
    Du kannst ja vorher noch mal ein /ipk machen und deinen Key erneut
    eintragen, aber das sollte eigentlich nicht notwendig sein, im Gegensatz
    zur Reaktivierung.
     
    Allerdings sind die 4 Stunden aussgewöhlich, das dauert nornmalerweise
    nicht länger als 5 Minuten und die meiste Zeit geht für das Eintippen
    der Zahlen drauf.
     
    Tschö
    Mark
    --
    Mark Heitbrink - MVP Group Policy - Cloud and Datacenter Management
     
    Homepage:  http://www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
     
    GET Privacy and DISABLE Telemetry on Windows 10 - gp-pack PaT
     
    • Als Antwort markiert Harald_S Mittwoch, 15. November 2017 12:25
    • Tag als Antwort aufgehoben Harald_S Mittwoch, 15. November 2017 12:25
    Dienstag, 14. November 2017 18:54
  • Die MAC-Adresse ist durch Software überschreibbar und deshalb keine Konstante.

    Doch, die auf der Karte eingebrannte schon. Für den Netzwerkverkehr kann zwar die MAC-Adresse, mit der sich eine Netzwerkkarte zu erkennen gibt, durch das Betriebssystem verändert werden. Das Betriebssystem kann aber immer eruieren, welche Adresse der Hersteller der Karte verpasst hat.

    Evgenij Smirnov

    I work @ msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de
    I blog (in German) @ http://it-pro-berlin.de
    my stuff in PSGallery --> https://www.powershellgallery.com/profiles/it-pro-berlin.de/
    Exchange User Group, Berlin -> http://exusg.de
    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de
    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com

    Mittwoch, 15. November 2017 06:25

  • Allerdings sind die 4 Stunden aussgewöhlich, das dauert normalerweise nicht länger als 5 Minuten und die meiste Zeit geht für das Eintippen
    der Zahlen drauf.

    Das Eintippen geht schnell, nur am Ende kommt der Hinweis, dass der Key nicht verwendet werden kann (Wortlaut weiss ich nicht mehr, aber inhaltlich läuft es darauf hinaus).
    Will man einem Menschen erklären, dass man keinesfalls versucht, mit einem Code zwei verschiedene Systeme zu lizensieren, muss man ja telefonisch oder per Mail zu einem Menschen vordringen....
    Mittwoch, 15. November 2017 12:30
  • Ja genau, letzters stellt sich mitunter als nicht so einfach dar.
    Allerdings kann man auch die Chat-Funktion bemühen. Da kommt man dann auch durchaus schneller durch und das macht noch kein Computer, habe ich bereits selber in Anspruch genommen und kostet auch nichts.
    Mittwoch, 15. November 2017 12:52
  • sorry, wenn die Frage jetzt unnötig erscheint:

    ich bin an keiner Stelle auf den Chat gestossen - wo müsste ich diesen finden?

    Danke im Voraus!

    Mittwoch, 15. November 2017 17:10
  • Guckst du hier:
    https://support.microsoft.com/de-de/contactus/windows/tech-services/

    Sollte zwischen 09:00 und 18:00 Uhr funktionieren.

    Mittwoch, 15. November 2017 17:26
  • Hi,
     
    Am 15.11.2017 um 13:30 schrieb Harald_S:
    > Das Eintippen geht schnell, nur am Ende kommt der Hinweis, dass der Key
    > nicht verwendet werden kann
     
    kann es sein, daß du eine Hardwarehersteller OEM Version hast?
    Die ist an die Hardware gebunden und eine Änderung der Hardware ist
    nicht im EULA abgedeckt. Kann sein, daß dir das jetzt um die Ohren fliegt.
     
    Tschö
    Mark
    --
    Mark Heitbrink - MVP Group Policy - Cloud and Datacenter Management
     
    Homepage:  http://www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
     
    GET Privacy and DISABLE Telemetry on Windows 10 - gp-pack PaT
     
    Mittwoch, 15. November 2017 19:36
  • Vielen Dank!

    (mein Fehler, ich hatte nach dem Chat gesucht, BEVOR ich mich hier bei TechNet angemeldet habe)

    Donnerstag, 16. November 2017 06:31