none
SCVMM - Kann keine Hosts hinzufügen / Namensauflösungsprobleme RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo zusammen!

    Aktuell integriere ich SCVMM 2016, im Rahmen meiner Projektarbeit zum Fachinformatiker, bei einem Unternehmen.

    Und zwar soll das Ganze während des echten Betriebes geschehen und alle virtuellen Cluster aufnehmen, auf denen die gesamte IT-Struktur läuft - also AD etc pp.

    Nun haben sich mir bereits einige Probleme in den Weg gestellt, die ich soweit lösen konnte und trotzdem hänge ich aktuell an einem Punkt, wo ich nicht weiter weiß.

    Nachdem ich die Software nun erfolgreich installiert habe bekomme ich Fehlermeldungen beim Hinzufügen der Cluster und Hosts.

    Fehler (2944)
    Der angeforderte Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden, da der Servername "Servername" nicht aufgelöst werden konnte.

    Die Cluster und Hosts werden zwar hinzugefügt - mit dem Vermerk ausstehend, der VMM Agent ist jedoch installiert.

    Auch Verbindungen zu und von dem SCVMM funktionieren reibungslos - Namensauflösung und Ping über DosBox.

    Und jetzt komme ich zum Haken, wo vielleicht der Fehler liegt.

    IPv6 ist in meinem Unternehmen standardmäßig auf allen Virtuellen Maschinen deaktiviert - es gab Komplikationen mit anderer Software - z.B. Skype4Business

    Kann es sein, dass das Problem bei IPv6 begraben liegt?

    Muss IPv6 aktiviert sein?

    Gibt es eine Möglichkeit IPv6 in SCVMM zu deaktivieren, sodass die Software lediglich IPv4 verwendet?

    Mehr Informationen halte ich erstmal zurück, das würde sonst den Rahmen sprengen... Wenn ihr sonstige Informationen benötigt, streue ich diese selbstverständlich mit ein.

    Noch kurze Randinfos:

    - Windows Server 2012r2

    - SQL Server 2016

    - SCVMM 2016

    - Die hinzuzufügenden Maschinen Hyper-V Cluster

    Vielen Dank!

    Dienstag, 26. September 2017 08:30

Alle Antworten