none
Remote Web SBS 2011 Probleme RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

     

    ich habe nun bei einem Kunden den 1. SBS 2011 stehen und eigentlich läuft der ja auch ganz gut.

    Lediglich mit dem Remote Web habe ich ein klienes Problem.

    Seit der Auslieferung zum Kunden werden mir wenn ich mich über https://server/remote anmelde die Freigegebenen Ordner nicht mehr angezeigt. Stattdessen steht da:

    Gagdet konnte nicht geladen werden. Wenden Sie sich an den Serveradministrator.

    Als ich den Sever aufgesetzt habe und in einer Testumgebung mit 2 Clients laufen lies war das Problem noch nicht da.

    Hat da jemand ne Idee

     

    Gruß Heiko


    Mittwoch, 16. Februar 2011 15:19

Antworten

  • Hi Heiko,
     
    > ich habe nun bei einem Kunden den 1. SBS 2011 stehen und eigentlich
    > läuft der ja auch ganz gut.
    >
    > Lediglich mit dem Remote Web habe ich ein klienes Problem.
    >
    > Seit der Auslieferung zum Kunden werden mir wenn ich mich über
    > https://server/remote anmelde die Freigegebenen Ordner nicht mehr
    > angezeigt. Stattdessen steht da:
    >
    > Gagdet konnte nicht geladen werden. Wenden Sie sich an den
    > Serveradministrator.
    >
    > Als ich den Sever aufgesetzt habe und in einer Testumgebung mit
    > 2 Clients laufen lies war das Problem noch nicht da.
    >
    > Hat da jemand ne Idee
     
    verifiziere Deine Einstellungen auf dem Server anhand folgender
    Hintergrundinformationen:
     
    [..]
    The folders have to be on the SBS box. Now how do they determine what will
    in this remote view?
     
    Magic and pixie dust.
     
    Okay ... so magic better known as WMI queries. It does a WMI query on the
    SBS server and looks for select * from win32_share. It then cuts down that
    list from shares that aren't blank or empty, is not a disk drive, doesn't
    end in $, it's a unique share name (not the normal stuff like NETLOGON or
    SYSVOL and all that. The Share directory must exist, must be on a NTFS
    volume and last but not least, access to the share volume cannot be denied.
    [..]
    Source:
    http://msmvps.com/blogs/bradley/archive/2011/02/10/so-what-about-this-new-shared-folder-dodad.aspx
     
    -> Der Dienst "Windows-Verwaltungsinstrumentation" (WMI) läuft und lässt
    Abfragen zu?
    -> Die Freigaben existieren, haben einen gültigen Namen, kein $ und nicht
    nicht leer?
    -> Die Freigaben liegen auf ein NTFS-Partition
    -> Die Zugriffsrechte auf die Freigabe werden nicht explizit verweigert?
     
     
    Es müsste diesbzgl. auch Fehlermeldungen in der Ereignisanzeige des Server
    und dem IIS-Log existieren. Diese bitte posten.
     
    --
    Tobias Redelberger
    StarNET Services (HomeOffice)
    Frankfurter Allee 193
    D-10365 Berlin
    Tel: +49 (30) 86 87 02 678
    Mobil: +49 (163) 84 74 421
    Email: T.Redelberger@starnet-services.net
    Web: http://www.starnet-services.net
     
     
     
    Samstag, 5. März 2011 20:45
    Moderator

Alle Antworten

  • Hallo,

     

    hat denn echt keiner eine Idee was das sein könnte oder einen Ansatz.

     

    Gruß heiko

    Samstag, 5. März 2011 17:57
  • Hi Heiko,
     
    > ich habe nun bei einem Kunden den 1. SBS 2011 stehen und eigentlich
    > läuft der ja auch ganz gut.
    >
    > Lediglich mit dem Remote Web habe ich ein klienes Problem.
    >
    > Seit der Auslieferung zum Kunden werden mir wenn ich mich über
    > https://server/remote anmelde die Freigegebenen Ordner nicht mehr
    > angezeigt. Stattdessen steht da:
    >
    > Gagdet konnte nicht geladen werden. Wenden Sie sich an den
    > Serveradministrator.
    >
    > Als ich den Sever aufgesetzt habe und in einer Testumgebung mit
    > 2 Clients laufen lies war das Problem noch nicht da.
    >
    > Hat da jemand ne Idee
     
    verifiziere Deine Einstellungen auf dem Server anhand folgender
    Hintergrundinformationen:
     
    [..]
    The folders have to be on the SBS box. Now how do they determine what will
    in this remote view?
     
    Magic and pixie dust.
     
    Okay ... so magic better known as WMI queries. It does a WMI query on the
    SBS server and looks for select * from win32_share. It then cuts down that
    list from shares that aren't blank or empty, is not a disk drive, doesn't
    end in $, it's a unique share name (not the normal stuff like NETLOGON or
    SYSVOL and all that. The Share directory must exist, must be on a NTFS
    volume and last but not least, access to the share volume cannot be denied.
    [..]
    Source:
    http://msmvps.com/blogs/bradley/archive/2011/02/10/so-what-about-this-new-shared-folder-dodad.aspx
     
    -> Der Dienst "Windows-Verwaltungsinstrumentation" (WMI) läuft und lässt
    Abfragen zu?
    -> Die Freigaben existieren, haben einen gültigen Namen, kein $ und nicht
    nicht leer?
    -> Die Freigaben liegen auf ein NTFS-Partition
    -> Die Zugriffsrechte auf die Freigabe werden nicht explizit verweigert?
     
     
    Es müsste diesbzgl. auch Fehlermeldungen in der Ereignisanzeige des Server
    und dem IIS-Log existieren. Diese bitte posten.
     
    --
    Tobias Redelberger
    StarNET Services (HomeOffice)
    Frankfurter Allee 193
    D-10365 Berlin
    Tel: +49 (30) 86 87 02 678
    Mobil: +49 (163) 84 74 421
    Email: T.Redelberger@starnet-services.net
    Web: http://www.starnet-services.net
     
     
     
    Samstag, 5. März 2011 20:45
    Moderator
  • Hallo,

     

    danke für den Hinweis.

     

    ich bin das mal durchgegangen und soweit müsste alles in Ordnung sein.

    Alle Punkte stimmen.

    In der Ereignisanzeige finde ich auch keine Probleme. Deshalb wundere ich mich ja auch darüber.

    Ich werde vielleicht doch auch mal Microsoft kontaktieren.

    Dienstag, 8. März 2011 11:28