none
Terminallizenzserver / Windows 2008 Terminalserver RRS feed

  • Frage

  • Hallo Mitstreiter,

     

    ich habe ein Frage zu Lizensierung von Terminalservern! Aktuell gibt es einen Windows 2003 Terminalserver mit den entsprechenden Cals. Der Lizenzserver ist ein Windows 2003 Server.

    Jetzt stellt sich mir die Frage bzgl. der Lizenzen. Kann ich einen Windows 2008 Server als Terminalserver einrichten und diesem den Windows 2003 als Lizenzserver angeben?

    Dann müssen die Lizenzen nicht neuangeschaft werden.

     

    Danke

     

    Patrick

    Mittwoch, 25. Mai 2011 09:11

Antworten

  • Ich glaube ich habe mir die Frage gerade selbst beantwortet!

     

    Hi <realname please>
     
    > ich habe ein Netzwerk mit zwei Servern. Windows SBS 2003 und Windows 2000
    > TS.
    > Der 2000er soll nun gegen ein 2008er R2 TS getauscht werden. Ich habe den
    > 2008er
    > parallel ins Netz gehängt um ihn einzurichten ohne Ausfallzeit zu
    > erhalten. Der SBS 2003
    > dient als Lizenzserver. Mit Hilfe der Microsoft Aktivierungshotlein habe
    > ich ein Downgrade
    > der User Cals durchgeführt und die Lizenzen bei der
    > Terminalserverlizenzierung auf
    > SBS 2003 eingeben. Die stehen nun als Windows Server 2003 -
    > Terminaserver-CAL-Token
    > (pro Benutzer) drin. Wenn ich nun auf dem Server 2008 den SBS 2003 als
    > Lizenzserver
    > angeben will bekomm ich folgende Fehler:
    >
    > "Der Lizenzserver kann der Liste nicht hinzugefügt werden, da er das
    > Betriebssystem des
    > Remotedesktop-Sitzungshostserver nicht ünterstützt."
    >
    > Es gibt keine Fehler ID oder sonst was. Weiß leider grad nicht mehr
    > weiter...
    >
    > Hat jemand eine Idee?
     
    Klar - Du hast einen Denkfehler :)
     
    Du kannst KEINE "Windows Server 2003 - Terminaserver-CAL" für ein " 2008er
    R2 TS" verwenden, ebensowenig den "alten" Lizenzserver eines "Windows Server
    2003" respektive "SBS 2003" für einen neuen "2008er R2 TS" - der
    mittlerweile ab Windows Server 2008 R2 "RDS" für "Remote Desktop Services"
    heisst.
     
    Deswegen: Installier den Rollendienst "Remotedesktoplizensierung" auf dem
    "2008er R2 TS" und trage dort Deine ""2008er R2 TS" CALs (KEIN Downgrade!)
    ein.
     
    --
    Tobias Redelberger
    StarNET Services (HomeOffice)
    Frankfurter Allee 193
    D-10365 Berlin
    Tel: +49 (30) 86 87 02 678
    Mobil: +49 (163) 84 74 421
    Email: T.Redelberger@starnet-services.net
    Web: http://www.starnet-services.net
     
    Mittwoch, 25. Mai 2011 09:16