none
2 PDF-Dateien zu einer einzigen PDF-Datei zusammenfuehren (mergen) RRS feed

  • Frage

  • Hallo, ich möchte, dass 2 PDF-Dateien in einem Verzeichnis zu einer einzigen PDF-Datei zusammengeführt werden und diese neue PDF-Datei in ein anderes Verzeichnis kopiert wird.

    Ich möchte hierfür das Windows PowerShell ISE-Programm verwenden. Könnte mir jemand ein Skript zeigen, mit dem diese Zusammenführung möglich ist. Ich habe auch gelesen, dass das PDF-Sharp-Tool dafür notwendig ist. Wie muss ich das einbeziehen?

    Danke für deine Unterstützung.



    Dienstag, 19. Mai 2020 14:31

Antworten

Alle Antworten

  • Hier wirst du fündig. incl. Link und Beispiel:

    https://gist.github.com/aaroncalderon/7ed2fbd706c59839673b86fdbfc881df

    Dienstag, 19. Mai 2020 14:43
  • warum muss es unbedingt Powershell sein? Mit PDF24 könntest du sie mittels drag&drop verbinden.


    Chris

    Dienstag, 19. Mai 2020 16:34
  • Hallo, der Grund ist dieser. Es soll in einer Messsoftware die Aktion wie ein Script im Hintergrund ablaufen. D.h. der Mitarbeiter drückt nur den Button, und hinter diesem ist diese Aktion hinterlegt. Alles andere erledigt sich von selbst. Ich habe diese Aktion mit dem Ghostscript schon hinbekommen. Jetzt soll diese Datei aber mittels E-Mail weitergeleitet werden. Dies mache ich mit dem PowerShell ISE "Send Mailmessage". Und darum war meine Idee dies nun alles mit dem PowerShell zu programmieren. Vielen Dank, Günni.
    Dienstag, 19. Mai 2020 18:00
  • Hallo, diese Seite habe ich auch schon einmal gefunden. Hast du das schon einmal bei dir getestet? Gruß Günni.

    Dienstag, 19. Mai 2020 18:53
  • Moin,

    wie Du richtig festgestellt hast, hat PowerShell keine PDF-Funktionalität. Ob Du das also nun mit GhostScript machst und eine Zeile Batch in Dein PowerShell einbettest, oder ob Du das mit GhostScript machst und eine Zeile PowerShell für den Mailversand in Dein Batch einbettest - solange es funktioniert, ist alles erlaubt.

    Eine externe Bibliothek einbinden bedeutet, dass Du das dortige Objektmodell und die API wenigstens ansatzweise lernen musst, und das für eine Aufgabe, für die Du die Lösung bereits hast ;-) "Einheitlich" wird die Sache dadurch so oder so nicht...


    Evgenij Smirnov

    http://evgenij.smirnov.de


    Mittwoch, 20. Mai 2020 05:08
  • Guten Morgen,

    habe ich dich richtig verstanden, das ich meine Aufgabe mit dem unten aufgeführten Befehl überhaupt nicht hinbekomme??? Ich weiß auch nicht  wie ich die Parameter im PowerShell setzten soll.

    Meine bisherige Batch ist wie folgt aufgebaut:

    Set pdf24-DocTool="C:\Program Files (x86)\PDF24\pdf24-DocTool.exe"
    Set outputfile_tmp="C:\Export\Results\!Grafik_Messprotokoll_tmp.pdf"
    Set outputfile="C:\Export\Results\Grafik_Messprotokoll.pdf"
    Set inputdir="C:\Export\Results_Temp"

    echo PDF-Dateien werden zusammengefuehrt
    echo _
    echo Bitte etwas Geduld ...

    del /f/s/q C:\Export\Results\*.pdf
    %pdf24-DocTool% -noprogress -profile default/good -expandDirs -outputfile %outputfile_tmp% -join %outputfile% %inputdir%
    copy %outputfile_tmp% %inputdir%
    copy %outputfile_tmp% %outputfile%
    del %outputfile_tmp%
    cd %inputdir%
    del /f/s/q C:\Export\Results_Temp\*.pdf

    Können Sie mir helfen, im PowerShell die richtigen Parameter einzusetzen?

    Vielen Dank, Günni.

    Mittwoch, 20. Mai 2020 06:25
  • Moin,

    bitte Code as Code und nicht als Text oder erst recht Screenshots posten! Zweiter Button von rechts im Editor.

    Was Du hinbekommst oder nicht, kann ich nicht beurteilen. Ich wollte nur sagen, dass es keinen Wert hat, in eine fremde Library einzusteigen, nur um eine bereits gelöste Aufgabe nochmal zu lösen. Dir fehlt doch nur der Mailversand, oder?

    Und Deine Frage sind nicht "Parameter in PowerShell", sondern "Parameter in einer Methode aus einer fremden Library", und das ist genau das, was ich oben meine :-)

    Die Execution Policy *im Script* zu setzen, ist übrigens schon zu spät. Wenn die Policy vorher so gesetzt war, dass das Skript nicht ausgeführt werden darf, wird auch diese Zeile nicht ausgeführt ;-)


    Evgenij Smirnov

    http://evgenij.smirnov.de

    Mittwoch, 20. Mai 2020 06:59