none
Autodiscover.xml shows the wrong EXPR Entry RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • We have multiple non Internet Facing Sites and two Internet Facing Sites. ExternalUrl is only configured on the Internet Facing Sites with different Names. The autodiscover.xml of clients in the non Internet Facing Site is getting the ExternalUrl of "Internet Facing Site 1" but should be "Internet Facing SIte 2" in the ASUrl or EwsUrl and Ecp Url Tags. How can i force that?
    Freitag, 13. März 2015 12:12

Alle Antworten

  • Ich antworte mal auf Deutsch, da du im deutschen Forum gelandet bist. Soweit ich das richtig in Erinnerung habe nimmt der Client dann eine von Beiden external URLs und wird dann zu seinem Client Access Server in seiner AD-Site geproxied. Wenn du das festlegen willst, dann müßtest du das Subnetz der non-internetfacing Sites zu der AD-Site packen wo das Subnetz der "Internet-Facing Site2" zugehört. 

    Grüße

    Jörg

    Freitag, 13. März 2015 12:56
  • Hallo Jörg,

    das kann ich nicht machen, da die subnetzte den jeweiligen Standorten zugewiesen sind, da sich darin ja auch die Domain Controller der jeweiligen site befinden. Im Prinzip ist die autodiscover.XML ok, nur der EXPR Eintrag hat eben falsche Url's. Die Frage ist woher nimmt der Autodiscover Dienst diese Werte, beziehungsweise wie stellt er diese in Relation zum User bzw. der Mailbox. Im momemt sieht es ganz danach aus das er eine liste von externen URLs zusammensucht und einfach die nimmt die alphabetisch zuerst kommt.

    Gruß, Markus

    Freitag, 13. März 2015 13:11
  • Moin.

    die Zuordnung erfolgt über die AD-Site.

    User hat Site A -> nimm CAS aus Site A = Einstellungen auf CAS aus Site A müssen passen.

    Alternativ kannst Du eine Site-Affinität auf dem CAS-Server für Autodiscover einstellen:

    https://technet.microsoft.com/de-de/library/aa998575(v=exchg.141).aspx


    Gruesse aus Berlin schickt Robert - MVP Exchange Server

    Freitag, 13. März 2015 17:04
  • Der AutodiscoverSiteScope kümmert sich nur darum das der Client vom richtigen CAS die autodiscover.xml herunterlädt. Das funktioniert auch basierend auf den Ad Sites wunderbar. Allerdings sind die Informationen in der autodiscover.xml, im genauen die Url Entrys des EXPR Tags falsch und lassen sich werden per AD Site noch sonst wie beeinflussen. Daher sind die bisher gegeben Antworten leider nicht zum Problem passend.

    Gruß, Markus

    Freitag, 20. März 2015 11:04