none
powerpoint vergrößert eingefügte grafik RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    ich nutze office 2010 und nehme powerpoint um screenshots zu beschriften:

    nehme screenshot auf - bearbeite screen etwas in photoshop - speichere screen als png ab - füge screen in ppt ein und beschrifte nötige stellen - speichere die folie mit der grafik als png ab

    mein problem ist das wenn ich die grafik in ppt einfüge sie automatisch vergrößert wird und so etwas unscharf wird.

    kann mir einer sagen wie dieses verhalten ändern kann?

    many thx

    kralle83
    Montag, 13. September 2010 17:40

Alle Antworten

  • Hat Deine Folie einen Inhalts-Platzhalter? Falls ja, nimm mal das Layout "Nur Titel" oder "Leer". Wenn Du eine Grafik auf einer Folie mit einem leeren Inhaltsplatzhalter einfügst, wird sie in den Platzhalter eingefügt und die Größe ggf. angepasst.

    Falls es das nicht ist: Welche Einstellungen verwendest Du beim Speichern in Photoshop? Veränderst Du die Auflösung?

    Erste Hilfe, so lange wir die Ursache des Problems noch nicht kennen: Rechter Mausklick auf die Grafik und unter Größe 100 % einstellen, dann dürfte eigentlich nicht verzerrt werden.

    Viele Grüße
    Ute

    P.S.: Lass bitte auch mal Deine Tastatur reparieren - da klemmt anscheinend die Großbuchstabentaste ;-)

    Montag, 13. September 2010 21:32
  • Hi Ute,

    thx für deine Antwort.

    Also, in Photoshop wird der Screenshot nicht gestreckt, wird 1zu1 gespeichert. In PPT hatte ich ohne Platzhalter die Grafik eingefügt, habe es aber nochmal mit Layout "Leer" versucht und Grafikgröße hab ich auch auf 100%, sprich: PPT scheint das gestreckte Bild als 100% anzusehen.

    Habe das PNG auch testweise mal mit Paint geöffnet, wo es auch nicht gestreckt ist.

    Hast du da noch eine Idee?

    EDIT: Mir ist etwas aufgefallen. Wenn ich die Grafik in PS speichere steht die Auflösung auf 72. Wenn ich dann die PNG nachdem ich sie mit PPT bearbeitet habe erneut mit PS öffne ist die Auflösung auf 96,012.

    Viele Grüße

    kralle83

    Dienstag, 14. September 2010 08:56
  • 72 dpi ist die Standardauflösung beim Mac, 96 dpi beim PC. Das könnte also die Ursache sein. Speichere die Grafik doch mal testweise in Photoshop mit 96 dpi ab.

    Viele Grüße
    Ute

    Mittwoch, 15. September 2010 08:01