locked
fehlender Ausschaltbutton RRS feed

  • Frage

  • beim ersten Kennenlernen von Windows 8 sucht jeder den Ausschaltbutton. Ich erinnere mich gerne an Office 2007, da gab es hunderte Anrufe weil keine auf die Idee kam das bunte Symbol anzuklicken. Warum Windows 8 mit der Metro Oberfläche ein Try&Error Konzept verfolgt finde ich schade.

    Schade ist auch das man rechts unten nicht hinklicken darf sondern ein paar Sekunden warten muss. Dies ist vom handling her umständlich!

    Wenn es ein Hybrid Konzept (altes Menü) gäbe  würde unsere Firme (mehr als 1000 Client) sofort anstelle auf Win7 gleich auf Win8 umsteigen, da bei den ersten Test sehr viele Anwendungen funktionierten.

    Ärgerlich finde ich auch das man in manchen Programmen/Apps zb. Einstellungen - Weitere Pc-Einstellungen nur mit F4 (try&error) herauskommt? Hier sollte für unbedarfte User ein Punkt "schliessen" oder beenden zur Verfügung stehen!


    Chris



    • Bearbeitet -- Chris -- Mittwoch, 11. April 2012 07:31
    Mittwoch, 11. April 2012 06:51

Antworten

  • Das funktioniert super mit Maus und Tastatur.. (zumindest bei mir). Mit weiteren PC-Einstellungen meinst du das Metro "Control-Panel" ? (Vollbildanwendung in Metro?) und mit Einstellungen die Systemsteuerung als Aero-App ? Metro Apps lassen sich seit der CP definitiv auch mit Maus und Tastatur durch herunterziehen schließen. Einfach die Maus an den oberen Bildschirmrand und runterziehen. oder linke obere Ecken fokussieren und mit einem rechtsklick -> schließen die Anwendung beenden.

    Als Alternative bleibt noch ALT+STRG+ENTF -> Taskmanger usw.. Aber ich denke nicht, dass du soweit gehen musst. Das Streichen sollte einwandfrei funktionieren.

    • Als Antwort vorgeschlagen Jochen.Reinecke Mittwoch, 11. April 2012 10:17
    • Als Antwort markiert -- Chris -- Dienstag, 17. April 2012 07:23
    Mittwoch, 11. April 2012 09:59

Alle Antworten

  • Hallo Chris,

    Resultiert aus deiner Frage irgendeine Art von Frage oder handelt es sich dabei nur um Feedback? Denn das müsstest du auf andrem Wege richtung Microsoft senden (Feedback Optionen sind in der Windows 8 CP massig vorhanden).

    Apps hingegen zu schließen wurde in der CP vereinfacht. Im Vergleich zur DP musst du sie einfach nur herunterziehen oder auf Aero wie gehabt mit [X] schließen. Das neue Bedienkozept erfordert bestimmt jedoch eine Benutzerschulung um Gesten wie streichen etc pp. kennenzulernen.

    Was die aktiven Ecken angeht, so werden diese was Treffsicherheit etc. angeht bestimmt noch überarbeitet werden ;)

    Wie gesagt: Streichen geht immer und Feedback (wenn es helfen soll) bitte an andere Stelle weiterleiten.

    Viele Grüße

    Jochen Reinecke

    Mittwoch, 11. April 2012 09:39
  • Hallo Jochen,

    geht das nur wenn man einen TouchScreen hat? Ich hätte es gerade mit der Maus und nach unten ziehen probiert, das geht aber leider nicht!

    hast du es schon im "Einstellungen" aber aus dem Desktop aufgerufen und "Weiter PC-Einstellungen" probiert?


    Chris

    Mittwoch, 11. April 2012 09:54
  • Das funktioniert super mit Maus und Tastatur.. (zumindest bei mir). Mit weiteren PC-Einstellungen meinst du das Metro "Control-Panel" ? (Vollbildanwendung in Metro?) und mit Einstellungen die Systemsteuerung als Aero-App ? Metro Apps lassen sich seit der CP definitiv auch mit Maus und Tastatur durch herunterziehen schließen. Einfach die Maus an den oberen Bildschirmrand und runterziehen. oder linke obere Ecken fokussieren und mit einem rechtsklick -> schließen die Anwendung beenden.

    Als Alternative bleibt noch ALT+STRG+ENTF -> Taskmanger usw.. Aber ich denke nicht, dass du soweit gehen musst. Das Streichen sollte einwandfrei funktionieren.

    • Als Antwort vorgeschlagen Jochen.Reinecke Mittwoch, 11. April 2012 10:17
    • Als Antwort markiert -- Chris -- Dienstag, 17. April 2012 07:23
    Mittwoch, 11. April 2012 09:59