locked
Tastatur geht nicht nach Start von Winows XP Prof. RRS feed

  • Frage

  • Tastatur wird in Windows XP Prof. nicht erkannt und geht nicht - wenn ich bei Start des PC in das Bios gehe wird die Tastatur erkannt und ich kann das Passwort mit der Tastatur eingeben.

    Die USB-Tastatur geht nicht und auch eine PS2-Tastatur geht nicht obwohl die Tastaturen am Nachbar-PC gehen!

    Im abgesicherten Modus muss ich mich auch als Benutzer anmelden aber die Tastatur gibt keine Zeichen in das Eingabefeld aus!

    Wer hat eine Idee?

    Da ich einen Benutzer angelegt habe komme ich nicht in Windows hinein!
    Samstag, 25. September 2010 12:02

Antworten

  • Am 26.09.2010 09:23, schrieb Christ-WMS:

    Hallo Sven,

    Danke für die Antwort. Der PC lief 2 Jahre ohne Probleme.

    Habe  mehrere gleiche PC im Raum laufen und habe natürlich die Tastatur getauscht. Sie läuft auf anderen PC.

    Die Tastatur von anderen PC läuft aber auf dem Problem-PC nicht!  Auch Tastatur Ein- und Ausstecken und umstecken auf andere USB-Port (auch wenn Windows XP läuft) geht nicht.

    Das Problem muss im Gerätemanager oder den Treibern von Windows XP sein - aber wie komme ich da hinein ohne die Kennworteingabe wenn die Tastatur nicht geht!!!!

    Die USB-Ports sind im Bios alle eingeschaltet!

    Bin für jeden Tipp dankbar!

    Was ist mit Deinem Backup?
    duckundweg    ;-)

    Aber das willst Du sicher nicht lesen! Also noch etwas:
    - Kommst Du im abgesicherten Modus hinein?
    - Ist Remote Desktop aktiviert?
    - Hat Du irgendeine Fernsteuerung (bsp. VNC) installiert und aktiviert?

    Wenn ja:
    kannst Du damit auf den Rechner gelangen und geht dann dort die Tastatur oder zumindest die Maus? Dann könntest Du den Rechner untersuchen und ggf. reparieren

    Wenn nein, sieht es wahrscheinlich düster aus....

    Registrykey!
    auf http://www.winfaq.de/faq_html/Content/tip0500/onlinefaq.php?h=tip0571.htm
    ist ein Registrykey beschrieben, mit dem Tastaturen deaktiviert werden können.

    *******************************************************************
    SICHERHEITSHINWEIS:
    *******************************************************************
    Sollte dies nicht von Dir gemacht worden sein, dann ist Dein Rechner von einem Fremden (Person, Programm, Virus) manipuliert worden. Ein Virus wird dann möglicherweise noch aktiv sein.
    Überlege ob in diesem Fall ein Format C:\ und eine saubere Neuinstallation der sinnvollere Weg ist!!!!!
    Wenn Du Windows & Programme immer auf C:\ Daten jedoch auf D:\ablegst verlierst Du durch solch eine Aktion nicht Deine Daten
    *******************************************************************

    Du kannst den Key aus einem funktionierenden PC exportieren (regedit, Key suchen und danach auf exportieren z.b. in Datei Tastatur.reg)

    Den Key kannt Du auf Deinen defekten PC bringen, indem Du über die Administrative Freigabe (\\computername\c$) gehst. Den Key in ein passendes Verzeichnis ablegen.

    Wenn irgendwie die Maus geht, dann der Key durch Doppelklick in die Registry geschrieben werden.

    Andernfalls bearbeite die autostart.bat und füge folgende Zeile hinein:
    regedit /S c:\deinpfad\tastatur.reg

    ************************************************+
    Wenn dies alles nicht geht, nimm Deine XP-Installation-CD und starte damit den Rechner. Installation starten.
    Das Setup untersucht die Platte und bietet an, das bestehende XP zu reparieren
    http://www.winboard.org/forum/winxp-installation/52759-reparaturinstallation-windows-xp-grafische-anleitung.html
    Beachte Punkt 5 und 7, da werden die meisten Fehler gemacht ;-)

    Dabei bleiben alle installierten Programme erhalten, aber XP selbst wird in den Urzustand (Patchstand der CD, ggf. ohne Sp1/2/3) zurückversetzt. Benutzer, Passwörter  usw. bleiben ebenfalls erhalten.

    HTH

    Horst

    Sonntag, 26. September 2010 12:46

Alle Antworten

  • Hallo,

    > Die USB-Tastatur geht nicht und auch eine PS2-Tastatur geht nicht obwohl die Tastaturen am Nachbar-PC gehen!

    was ging diesem Problem voraus? Hat es schon einmal funktioniert?
    Geht eine andere Tastatur an diesem PC unter Windows XP?
    Unter laufenden Windows die Tastatur aus/einstecken bewirkt etwas?


    Gruß Sven
    Samstag, 25. September 2010 12:36
  • Hallo Sven,

    Danke für die Antwort. Der PC lief 2 Jahre ohne Probleme.

    Habe  mehrere gleiche PC im Raum laufen und habe natürlich die Tastatur getauscht. Sie läuft auf anderen PC.

    Die Tastatur von anderen PC läuft aber auf dem Problem-PC nicht!  Auch Tastatur Ein- und Ausstecken und umstecken auf andere USB-Port (auch wenn Windows XP läuft) geht nicht.

    Das Problem muss im Gerätemanager oder den Treibern von Windows XP sein - aber wie komme ich da hinein ohne die Kennworteingabe wenn die Tastatur nicht geht!!!!

    Die USB-Ports sind im Bios alle eingeschaltet!

    Bin für jeden Tipp dankbar!

    Sonntag, 26. September 2010 07:23
  • Am 26.09.2010 09:23, schrieb Christ-WMS:

    Hallo Sven,

    Danke für die Antwort. Der PC lief 2 Jahre ohne Probleme.

    Habe  mehrere gleiche PC im Raum laufen und habe natürlich die Tastatur getauscht. Sie läuft auf anderen PC.

    Die Tastatur von anderen PC läuft aber auf dem Problem-PC nicht!  Auch Tastatur Ein- und Ausstecken und umstecken auf andere USB-Port (auch wenn Windows XP läuft) geht nicht.

    Das Problem muss im Gerätemanager oder den Treibern von Windows XP sein - aber wie komme ich da hinein ohne die Kennworteingabe wenn die Tastatur nicht geht!!!!

    Die USB-Ports sind im Bios alle eingeschaltet!

    Bin für jeden Tipp dankbar!

    Was ist mit Deinem Backup?
    duckundweg    ;-)

    Aber das willst Du sicher nicht lesen! Also noch etwas:
    - Kommst Du im abgesicherten Modus hinein?
    - Ist Remote Desktop aktiviert?
    - Hat Du irgendeine Fernsteuerung (bsp. VNC) installiert und aktiviert?

    Wenn ja:
    kannst Du damit auf den Rechner gelangen und geht dann dort die Tastatur oder zumindest die Maus? Dann könntest Du den Rechner untersuchen und ggf. reparieren

    Wenn nein, sieht es wahrscheinlich düster aus....

    Registrykey!
    auf http://www.winfaq.de/faq_html/Content/tip0500/onlinefaq.php?h=tip0571.htm
    ist ein Registrykey beschrieben, mit dem Tastaturen deaktiviert werden können.

    *******************************************************************
    SICHERHEITSHINWEIS:
    *******************************************************************
    Sollte dies nicht von Dir gemacht worden sein, dann ist Dein Rechner von einem Fremden (Person, Programm, Virus) manipuliert worden. Ein Virus wird dann möglicherweise noch aktiv sein.
    Überlege ob in diesem Fall ein Format C:\ und eine saubere Neuinstallation der sinnvollere Weg ist!!!!!
    Wenn Du Windows & Programme immer auf C:\ Daten jedoch auf D:\ablegst verlierst Du durch solch eine Aktion nicht Deine Daten
    *******************************************************************

    Du kannst den Key aus einem funktionierenden PC exportieren (regedit, Key suchen und danach auf exportieren z.b. in Datei Tastatur.reg)

    Den Key kannt Du auf Deinen defekten PC bringen, indem Du über die Administrative Freigabe (\\computername\c$) gehst. Den Key in ein passendes Verzeichnis ablegen.

    Wenn irgendwie die Maus geht, dann der Key durch Doppelklick in die Registry geschrieben werden.

    Andernfalls bearbeite die autostart.bat und füge folgende Zeile hinein:
    regedit /S c:\deinpfad\tastatur.reg

    ************************************************+
    Wenn dies alles nicht geht, nimm Deine XP-Installation-CD und starte damit den Rechner. Installation starten.
    Das Setup untersucht die Platte und bietet an, das bestehende XP zu reparieren
    http://www.winboard.org/forum/winxp-installation/52759-reparaturinstallation-windows-xp-grafische-anleitung.html
    Beachte Punkt 5 und 7, da werden die meisten Fehler gemacht ;-)

    Dabei bleiben alle installierten Programme erhalten, aber XP selbst wird in den Urzustand (Patchstand der CD, ggf. ohne Sp1/2/3) zurückversetzt. Benutzer, Passwörter  usw. bleiben ebenfalls erhalten.

    HTH

    Horst

    Sonntag, 26. September 2010 12:46
  • Lieber Horst,

    wird morgen früh im PC-Raum getestet - melde mich dann wieder!

    Danke für die ausführlichen Anweisungen!

    Liebe Grüße aus HN!

     

    Sonntag, 26. September 2010 13:31
  • Lieber Horst,

    "Wenn dies alles nicht geht, nimm Deine XP-Installation-CD und starte damit den Rechner. Installation starten.
    Das Setup untersucht die Platte und bietet an, das bestehende XP zu reparieren
    http://www.winboard.org/forum/winxp-installation/52759-reparaturinstallation-windows-xp-grafische-anleitung.html
    Beachte Punkt 5 und 7, da werden die meisten Fehler gemacht ;-)

    Dabei bleiben alle installierten Programme erhalten, aber XP selbst wird in den Urzustand (Patchstand der CD, ggf. ohne Sp1/2/3) zurückversetzt. Benutzer, Passwörter  usw. bleiben ebenfalls erhalten.!"

    Dieser Tipp s.o. hat zum Erfolg geführt!

    Bin jetzt wieder im System!

    Danke!!!!

     

     

     

     

    Montag, 27. September 2010 15:35
  • Am 27.09.2010 17:35, schrieb Christ-WMS:

    Lieber Horst,"Wenn dies alles nicht geht, nimm Deine XP-Installation-CD und starte damit den Rechner. Installation starten.
    Das Setup untersucht die Platte und bietet an, das bestehende XP zu reparieren
    http://www.winboard.org/forum/winxp-installation/52759-reparaturinstallation-windows-xp-grafische-anleitung.html
    Beachte Punkt 5 und 7, da werden die meisten Fehler gemacht ;-)

    Dabei bleiben alle installierten Programme erhalten, aber XP selbst wird in den Urzustand (Patchstand der CD, ggf. ohne Sp1/2/3) zurückversetzt. Benutzer, Passwörter  usw. bleiben ebenfalls erhalten.!"

    Dieser Tipp s.o. hat zum Erfolg geführt!

    Bin jetzt wieder im System!

    Danke!!!!

    Gern geschehen!
    Und Danke für die Rückmeldung.
     Horst

    Montag, 27. September 2010 17:39