locked
WLAN automatisches Verbinden ausschalten RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    wir würden gerne auf unseren Notebook die Funktion WLAN automatisches Verbinden mit bekannten Netzwerken ausschalten. Die Verbindung soll nur hergestellt werden wenn der Benutzer dies explizit wünscht.

    Wer kann mir helfen uns sagen ob ich dies einstellen kann?

    Vielen Dank


    IT Berater

    Montag, 9. September 2013 16:36

Antworten

  • FN+F"x" oder "Schieberegler"?

    Warum sollte ein bekanntes Netzwerk nicht verbunden werden, wenn ich die Daten dafür gespeichert habe? Wo ist der Sinn? Warum gibt es dann das WLAN an dem Rechner überhaupt? 

    Um Sicherheit kann es ja bei dem Thema nicht gehen, denn dann würde das WLAN garnicht verbunden werden dürfen/können.

    Aber egal, du lässt dir per netsh alle Netzwerke anzeigen/ausgeben und setzt sie dann per Computer Startup Script auf manuell

    ---- wlan-manuel.bat ----

    for /f "tokens=6" %%a in ('netsh wlan show profiles') do netsh wlan set profilepa
    rameter name=%%a connectionmode=manual

    ---- wlan-manuel.bat ----



    Mittwoch, 11. September 2013 19:51

Alle Antworten

  • Damit das Notebook sich nicht mehr automatisch Verbindet: rechtklick auf dein Netzwerk-> dann auf Eigenschaften -> dann auf Verbindung. Dann den Haken bei "automatisch verbinden" rausnehmen.

    Wenn nun doch eine Verbindung gewünscht wird muss manuell auf "Verbinden" gedrückt werden


    Gruß, M. Heitmann   MCSA: SQL Server 2012

    • Als Antwort vorgeschlagen M. Heitmann Montag, 9. September 2013 21:06
    Montag, 9. September 2013 21:04
  • Danke für deine Antwort. Ich würde es ungerne bei 1000 Notebooks händisch durchführen. Ein Regkey oder ähnliches wer nicht schlecht.

    IT Berater

    Dienstag, 10. September 2013 08:08
  • Guten Abend NBC2009,

    nehm es mir nicht übel... aber warum hast du das nicht direkt geschrieben?
    Aber auch dafür gibt es ein Skript, muss ich raussuchen und stell es dann bereit.


    Beste Grüsse, M. Heitmann <br/> MCSA: SQL Server 2012

    Dienstag, 10. September 2013 16:26
  • FN+F"x" oder "Schieberegler"?

    Warum sollte ein bekanntes Netzwerk nicht verbunden werden, wenn ich die Daten dafür gespeichert habe? Wo ist der Sinn? Warum gibt es dann das WLAN an dem Rechner überhaupt? 

    Um Sicherheit kann es ja bei dem Thema nicht gehen, denn dann würde das WLAN garnicht verbunden werden dürfen/können.

    Aber egal, du lässt dir per netsh alle Netzwerke anzeigen/ausgeben und setzt sie dann per Computer Startup Script auf manuell

    ---- wlan-manuel.bat ----

    for /f "tokens=6" %%a in ('netsh wlan show profiles') do netsh wlan set profilepa
    rameter name=%%a connectionmode=manual

    ---- wlan-manuel.bat ----



    Mittwoch, 11. September 2013 19:51