none
Nutzungszeit bei Server 2016 RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen!

    Ich habe gerade meinen ersten 2016er installiert.

    Leider musste ich feststellen, dass bei den Einstellungen für die Windows Updates nur eine Nutzungszeit bis zu 12 Stunden eingestellt werden kann. Was bei Clients extrem lästig, bei Servern aber total unsinnig ist.

    Manchmal frage ich mich, in welcher Welt Entscheidungsträger leben und ob es nicht sinnvoll wäre, solche zu suchen, bei denen der ganz normale Hausverstand noch nicht verloren gegangen ist.

    Leider habe ich auch noch keine GPO gefunden, die wirklich funktioniert. Ich bin trotzdem der Meinung, dass solch elementare Einstellungen auch so funktionieren müssten.

    Gruß Franz

    Donnerstag, 10. November 2016 08:33

Antworten

  • > Leider musste ich feststellen, dass bei den Einstellungen für die
    > Windows Updates nur eine Nutzungszeit bis zu 12 Stunden eingestellt
    > werden kann. Was bei Clients extrem lästig, bei Servern aber total
    > unsinnig ist.
     
    Wird mit dem nächsten Update auf 16 Stunden geändert.
     
    Donnerstag, 10. November 2016 09:37

Alle Antworten

  • > Leider musste ich feststellen, dass bei den Einstellungen für die
    > Windows Updates nur eine Nutzungszeit bis zu 12 Stunden eingestellt
    > werden kann. Was bei Clients extrem lästig, bei Servern aber total
    > unsinnig ist.
     
    Wird mit dem nächsten Update auf 16 Stunden geändert.
     
    Donnerstag, 10. November 2016 09:37
  • Am 10.11.2016 schrieb Martin Binder [MVP]:

    Leider musste ich feststellen, dass bei den Einstellungen für die
    Windows Updates nur eine Nutzungszeit bis zu 12 Stunden eingestellt
    werden kann. Was bei Clients extrem lästig, bei Servern aber total
    unsinnig ist.

     
    Wird mit dem nächsten Update auf 16 Stunden geändert.

    Macht das Handling trotzdem keinen Deut besser.

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    HowTos zum WSUS Package Publisher http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/

    Donnerstag, 10. November 2016 13:44
  • Wie soll ich meinen Kunden und deren Mitarbeiter beibringen, dass sie künftig wieder fixe Arbeitszeiten haben und das Reinigungspersonal um ihre Stunden zu erfassen am nächsten Tag nochmals kommen müssen???

    Es braucht doch wirklich nicht viel Hirn um einzusehen, dass eine solche Funktion mehr als peinlich ist. Es würde mich interessieren, was da geplant ist, dass ein Rechner über 7 Stunden updaten muss...

    gruss ivo

    Dienstag, 29. November 2016 11:50
  • Am 29.11.2016 schrieb Ivo Ruetsche:

    Wie soll ich meinen Kunden und deren Mitarbeiter beibringen, dass sie künftig wieder fixe Arbeitszeiten haben und das Reinigungspersonal um ihre Stunden zu erfassen am nächsten Tag nochmals kommen müssen???

    Du kannst ja einen Screenshot machen und ausdrucken. ;)

    Es braucht doch wirklich nicht viel Hirn um einzusehen, dass eine solche Funktion mehr als peinlich ist. Es würde mich interessieren, was da geplant ist, dass ein Rechner über 7 Stunden updaten muss...

    Immer fleißig über den Feedback Feedback geben. Wenn keiner Feedback
    wird sich nichts ändern.

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    HowTos zum WSUS Package Publisher http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/

    Dienstag, 29. November 2016 17:25
  • Hallo,

    .

    also zumindest beim Server kann man zwar eine Nutzungszeit eingeben aber diese scheint ignoriert zu werden.

    Bei meinem Win2016 habe ich eher Probleme einzustellen, dass er doch bitte Updates selbst installieren soll und selbst neu starten soll. Die konfigurierte Nutzungszeit ist absolut wirkungslos.

    ..aber hierzu verfasse ich sogleich einen separaten Beitrag..

    .

    Bei Clients - einfach nur eine Frechheit... als gäbe es keine PCs die in z.B. in einer Produktionshalle 24h laufen.

    .

    Grüße

    Mittwoch, 30. November 2016 08:43
  • Diese Funktion ist mehr als nur dumm bei einem Server-OS.

    Vor allem habe ich aktuell einen WS16 laufen mit Hyper-V und frage mich was sich die Devs. dabei gedachte haben wenn einfach mal 10 VMs offline sind nur weil der Host meint er muss Zwang-Updates installieren und danach neu starten...

    Es ist wirklich mehr als nur ärgerlich.

    Gibt es überhaupt eine Möglichkeit diese Zwangs Neustarts du deaktivieren?

    Sonntag, 11. Dezember 2016 15:57
  • Am 11.12.2016 schrieb Wolfagng.F:

    Diese Funktion ist mehr als nur dumm bei einem Server-OS.

    Vor allem habe ich aktuell einen WS16 laufen mit Hyper-V und frage mich was sich die Devs. dabei gedachte haben wenn einfach mal 10 VMs offline sind nur weil der Host meint er muss Zwang-Updates installieren und danach neu starten...

    Cluster und nochmal Cluster. ;) Nein, ich weiß es nicht. Bitte gebt
    Feedback über den Feedback Button ab.

    Es ist wirklich mehr als nur ärgerlich.

    Gibt es überhaupt eine Möglichkeit diese Zwangs Neustarts du deaktivieren?

    Den Dienst WUAUSERV deaktivieren oder eine andere Option für die
    Server wählen. 4 = Clients, 3 = Server.

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    HowTos zum WSUS Package Publisher http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/

    Sonntag, 11. Dezember 2016 16:28
  • > Den Dienst WUAUSERV deaktivieren
     
    Nicht wirklich - dann kannst Du Updates ja nicht mal mehr manuell installieren...
     
    Montag, 12. Dezember 2016 07:48
  • Am 12.12.2016 schrieb Martin Binder [MVP]:

    Den Dienst WUAUSERV deaktivieren

     
    Nicht wirklich - dann kannst Du Updates ja nicht mal mehr manuell installieren...

    Tja, zum installieren wieder aktivieren. Es geht wieder back to roots,
    alles manuell installieren und rebooten.

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    HowTos zum WSUS Package Publisher http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/

    Montag, 12. Dezember 2016 08:04
  • Am 12.12.2016 schrieb Winfried Sonntag [MVP]:
    Hi,

    Nicht wirklich - dann kannst Du Updates ja nicht mal mehr manuell installieren...

    Tja, zum installieren wieder aktivieren. Es geht wieder back to roots,
    alles manuell installieren und rebooten.

    Hmm irgendwie mach ich dann was falsch, oder ich versteh das Problem nicht. Mein Server bootet nicht einfach so.

    Bye
    Norbert


    Dilbert's words of wisdom #10:
    I don't have an attitude problem. You have a perception problem.
    nntp-bridge Zugriff auf die MS Foren wieder möglich: https://communitybridge.codeplex.com/

    Montag, 12. Dezember 2016 09:16
  • Am 12.12.2016 schrieb Norbert Fehlauer [MVP]:

    Am 12.12.2016 schrieb Winfried Sonntag [MVP]:

    Nicht wirklich - dann kannst Du Updates ja nicht mal mehr manuell installieren...

    Tja, zum installieren wieder aktivieren. Es geht wieder back to roots,
    alles manuell installieren und rebooten.

    Hmm irgendwie mach ich dann was falsch, oder ich versteh das Problem nicht. Mein Server bootet nicht einfach so.

    Glaub ich dir, machen sicherlich alle anderen Server auf der Welt auch
    nicht, nur dieser Eine. :)

    Vermutlich war der automatische Neustart nach 2 Tagen das Problem oder
    die Einstellung ist wirklich die Option 4.

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    HowTos zum WSUS Package Publisher http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/

    Montag, 12. Dezember 2016 10:30
  • Am 12.12.2016 schrieb Winfried Sonntag [MVP]:
    Hi,

    Vermutlich war der automatische Neustart nach 2 Tagen das Problem oder
    die Einstellung ist wirklich die Option 4.

    Du meinst, das Problem sitzt vor dem Monitor und beschwert sich nur mal? ;)

    Bye
    Norbert


    Frank, I never thought I'd say this again. I'm getting the pig!
    nntp-bridge Zugriff auf die MS Foren wieder möglich: https://communitybridge.codeplex.com/

    Montag, 12. Dezember 2016 11:51
  • Am 12.12.2016 schrieb Norbert Fehlauer [MVP]:

    Am 12.12.2016 schrieb Winfried Sonntag [MVP]:

    Vermutlich war der automatische Neustart nach 2 Tagen das Problem oder
    die Einstellung ist wirklich die Option 4.

    Du meinst, das Problem sitzt vor dem Monitor und beschwert sich nur mal? ;)

    Wäre ja nicht das erste Mal. Aber andererseits, die Umstellung auch
    einen Server nach 2 Tagen gewaltsam neu zu starten, ist nicht die
    feine englische Art.

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    HowTos zum WSUS Package Publisher http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/

    Montag, 12. Dezember 2016 13:00
  • Am 12.12.2016 schrieb Winfried Sonntag [MVP]:

    Wäre ja nicht das erste Mal. Aber andererseits, die Umstellung auch
    einen Server nach 2 Tagen gewaltsam neu zu starten, ist nicht die
    feine englische Art.

    Die Funktion gibts aber schon seit Windows 2012 und da war das anfangs nicht zu verhindern. ;)

    Bye
    Norbert


    Dilbert's words of wisdom #04:
    There are very few personal problems that cannot be solved by a suitable application of high explosives.
    nntp-bridge Zugriff auf die MS Foren wieder möglich: https://communitybridge.codeplex.com/

    Montag, 12. Dezember 2016 15:10
  • Hast du einen WSUS oder SCCM in Betrieb?

    Wenn ja, dann wundert es mich nicht.

    Dienstag, 13. Dezember 2016 18:54
  • Was die Sache nicht besser macht und auch nichts daran ändert dass es damals wie heute einfach nur ärgerlich ist.
    Dienstag, 13. Dezember 2016 18:55
  • Hallo zusammen,

    ich weiß, es handelt sich hier um ein altes Thema.

    Allerdings habe ich gerade genau dieses Problem und versuchte krampfhaft für die Aussage, dass es mit einem Update von 12h auf 16h erhöht werden soll, eine offizielle Meldung zu finden.

    Ist das bereits so per Update gekommen?
    (Falls ja, gibts es hierzu ggf. eine KB Nummer?)

    Laut der GPO Beschreibung sinds ja immer noch nur max. 12h.

    Vielen Dank für Rückmeldungen, sollte das hier noch jemand lesen.


    • Bearbeitet MadBlade91 Dienstag, 16. Juli 2019 10:09 Korrektur
    Dienstag, 16. Juli 2019 10:08
  • Hi,
     
    In meiner Oberfäche eines 1903 CLients steht "max, 18 Stunden" für den
    Zeitraum.
    In der GPO ist wahrscheinlich weder der Text im ADML angepasst worden,
    noch die DropDowns im ADMx.
     
    Beides könnst du auch händisch editieren ;-)
     
    Tschö
    Mark
    --
    Mark Heitbrink
     
    Homepage:  http://www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
     
    GET Privacy and DISABLE Telemetry on Windows 10
     
    Dienstag, 16. Juli 2019 18:01
  • Hi Mark,

    danke dir für deine Antwort!

    Der Server 2016 zeigt mir bei aktuellem Updatestand leider immer noch nur 12h maximale Nutzungszeit.

    Ich habs jetzt in der GPO auf 16h gesetzt, der Server zieht sich die GPO auch, ich kann die Nutzungszeit aber innerhalb der Windows Update Settings immer noch manuell ändern und immer noch nur 12h.

    Cool wäre halt, wenn es dazu eine offizielle Meldung o.ä. gäbe.

    Danke & Gruß

    Jan

    Mittwoch, 17. Juli 2019 10:17