none
Server 2008 - lanman server dienst reagiert nicht mehr RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    Ich habe folgende Konfiguration:

    - Server 2008 Standard (DC, Exch 2007, VMWare Server)
    - HDDs: 2x S-ATA @ SW Raid1 System; 4x S-SATA @ SW Raid5 @ truecrypt Dateifreigaben

    Nach einer gewissen Laufzeit, meist mehrere Tage, äussert sich folgendes Verhalten. Mir scheint es tritt verstärkt auf, wenn gleichzeitig mit verschiedenen Clients zugegriffen wird.

    - XP clients haben keinen Zugriff mehr. Beim Anklicken von Netzlaufwerken oder Shares in der Netzwerkumgebung, hängt sich der Explorer auf. Zur gleichen zeit funktioniert oftmals der Zugriff mit Vista und 7 clients noch. Nach kurzer Zeit haben dann auch diese keinen Zugriff mehr und ab diesem Moment äussert sich das in der Log des Servers mit dem Fehler 1058. "Fehler bei der Verarbeitung der Gruppenrichtlinie. Der Versuch die Datei \\server....\gpt.ini von einem Domönencontroller zu lesen, war nicht erfolgreich....

    Lokal auf dem Server ist Zugriff auf die Datei möglich (in C:\Windows\...) aber über \\localhost\... nicht mehr

    Grund dafür ist allem Anschein nach der Dienst "server". Dieser lässt sich in diesem Stadium nicht mehr beenden. Auch nicht killen. Die einzige Möglichkeit das Problem zu beheben ist ein kompletter Systemneustart. Danach funktionieren wieder alle Clients eine Weile einwandfrei.

    Ich weiß nicht, ob das durch eine Inkompatibilität zwischen Server 2008 und truecrypt hervorgerufen wird oder andere Gründe hat.
    Gibt es speziell für den Server Dienst eine Möglichkeit erweitertes Logging zu aktivieren?
    Sonntag, 7. Juni 2009 18:39

Antworten

Alle Antworten

  • Hallo DarkRothaus,

    eine "Onboard" Möglichkeit wäre mir jetzt nicht bekannt.
    Eine Möglichkeit gäbe es, jedoch wäre das wirklich mit Kanonen auf Spatzen geschossen.
    Ebenso kann ich dir nicht sagen wie genau die Protokollierung davon ist aber ein Versuch mit einer Test-Version wäre es wert.

    Microsoft System Center Operations Manager 2007 R² Trial Download Link

    Leider bringt die reine Installation ohne Konfiguration nicht viel, daher empfehle ich sich auf folgender Seite etwas schlauer zu machen:


    Microsoft System Center Operations Manager 2007 Homepage

    oder hier direkt im TechCenter bei TechNet unter

    Microsoft System Center Operations Manager TechCenter on Technet


    Ist wie schon gesagt etwas übertrieben für einen Server, wäre aber eine Idee... (Selbst entscheiden ob es das Wert ist - Produktivnetz oder Testnetz)

    Mit freundlichen Grüßen / Best Regards | Stephan Hardtmann | MCSA/MCSE-Security 2003 | MCITP – Enterprise Administrator 2008 | CCA XenApp 4.5 | DATEV Telematikdienste/Netzwerke/IT-Sicherheit | abakus IT AG | Weingarten
    • Als Antwort vorgeschlagen Forenteam Montag, 22. Juni 2009 10:25
    • Als Antwort markiert Mathias Schiffer Montag, 22. Juni 2009 10:35
    Sonntag, 7. Juni 2009 20:25
  • HI,

    hast du die Signing-Einstellungen wie unter http://www.gruppenrichtlinien.de/HowTo/SMB_Signing.htm empfohlen eingestellt? Wenn ja poste mal ipconfig /all vom SErver und einem Client.
    Viele Grüße Walter Steinsdorfer MVP Exchange Server http://msmvps.org/blogs/wstein
    Dienstag, 9. Juni 2009 07:15
  • HI,

    hast du die Signing-Einstellungen wie unter http://www.gruppenrichtlinien.de/HowTo/SMB_Signing.htm  empfohlen eingestellt?

    An das hatte ich auch zuerst gedacht nur ist dann diese Aussage nicht mehr stimmig oder?
    Zur gleichen zeit funktioniert oftmals der Zugriff mit Vista und 7 clients noch. Nach kurzer Zeit haben dann auch diese keinen Zugriff mehr

    Mit freundlichen Grüßen / Best Regards | Stephan Hardtmann | MCSA/MCSE-Security 2003 | MCITP – Enterprise Administrator 2008 | CCA XenApp 4.5 | DATEV Telematikdienste/Netzwerke/IT-Sicherheit | abakus IT AG | Weingarten
    Dienstag, 9. Juni 2009 11:22