none
Sprachpaket auf Terminalserver 2008 r2 RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    haben einen Windows 2008 R2 in English installiert. Nun als Admin das deutsche Sprachpaket drauf und für den Admin ist auch alles gut.

    RD Rolle installiert (Terminaldienste) und nun passiert Folgendes:
    Nun meldet sich der erste am RD-Sitzungshost an und bekommt die Umgebung in English angezeigt!

    Frage:
    Wie kann ich das deutsche Sprachpaket für alle RD-Sessions definieren?

    Danke euch...


    MfG Harald
    Donnerstag, 18. November 2010 09:30

Antworten

  • Hi H.Haas,

    Hallo zusammen,

    haben einen Windows 2008 R2 in English installiert. Nun als Admin das deutsche Sprachpaket drauf und für den Admin ist auch alles gut.

    RD Rolle installiert (Terminaldienste) und nun passiert Folgendes:
    Nun meldet sich der erste am RD-Sitzungshost an und bekommt die Umgebung in English angezeigt!

    Frage:
    Wie kann ich das deutsche Sprachpaket für alle RD-Sessions definieren?

    Danke euch...

    richte eine Gruppenrichtlinien ein, bei der du die Regel "Von Windows für den
    ausg..." unter Benutzer>Admin Vorlage>Systemsteuerung>Regions setzt.

    Du kannst auch für jede Sprache eine setzen und über die Sicherheitsfilterung
    gezielt auf Benutzer anwenden, fallst du mehrere Sprachen laufen lassen musst.

    Denk daran, dass die Regel nach dem Loop laufen muss, falls du einen hast...

    Viele Grüße
    Christian

    Donnerstag, 18. November 2010 10:31

Alle Antworten

  • Hi H.Haas,

    Hallo zusammen,

    haben einen Windows 2008 R2 in English installiert. Nun als Admin das deutsche Sprachpaket drauf und für den Admin ist auch alles gut.

    RD Rolle installiert (Terminaldienste) und nun passiert Folgendes:
    Nun meldet sich der erste am RD-Sitzungshost an und bekommt die Umgebung in English angezeigt!

    Frage:
    Wie kann ich das deutsche Sprachpaket für alle RD-Sessions definieren?

    Danke euch...

    richte eine Gruppenrichtlinien ein, bei der du die Regel "Von Windows für den
    ausg..." unter Benutzer>Admin Vorlage>Systemsteuerung>Regions setzt.

    Du kannst auch für jede Sprache eine setzen und über die Sicherheitsfilterung
    gezielt auf Benutzer anwenden, fallst du mehrere Sprachen laufen lassen musst.

    Denk daran, dass die Regel nach dem Loop laufen muss, falls du einen hast...

    Viele Grüße
    Christian

    Donnerstag, 18. November 2010 10:31
  • Hi Christian,

    ich bin begeistert - zwar sind die GPO's auch mein Steckenpferd aber da wir diese Einstellung noch nie brauchten, kannte ich sie auch nicht...

    Eingestellt als UserGPO nach der Loopbackverarbeitungsrichtlinie und funzt!

    Vielen Dank...


    MfG Harald
    Donnerstag, 18. November 2010 11:16
  • Hi H.Haas,

    Eingestellt als UserGPO nach der Loopbackverarbeitungsrichtlinie und funzt!

    Danke für die Rückmeldung und schön, dass es klappt! :)

    Viele Grüße
    Christian

    Donnerstag, 18. November 2010 11:34