none
Servergespeicherte Profile RRS feed

  • Frage

  • Wir müssen eine eigenständigen Domäne als Subdomain in unseren Forest integrieren. Dazu haben wir einen Trust erstellt und es funktioniert eigentlich alles wunderbar. Ausser bei den Roamingprofiles gibt es ärger. Und zwar ist es so, wir wollten die bestehenden User nicht migrieren (spezielle Gründe), sonden sie wurden in der neuen Domäne neu erstellt. Sie heissen aber genau gleich. Nun wenn wir uns mit einem Testuser anmelden erhalten wir nicht die gewünschten Einstellungen. Die Policy ziehen nicht richtig usw. Ich habe herausgefunden dass man noch in den RoamingProfiles einige Parameter änder muss, da dort noch Altlasten (userid) der vorherigen Domäne sind. Hast jemand vielleicht eine Lösung, wie man UserRoamingProfiles einfach von einer Domain in die Andere zügelt ohne die Einstellungen zu verlieren?
    Besten Dank im Voraus,
    Napoleon.ch
     
    Freitag, 18. Juni 2010 09:20

Antworten

  • Hi,

    Am 18.06.2010 11:20, schrieb Napoleon.ch:

    Ausser bei den Roamingprofiles gibt es ärger.

    > Und zwar ist es so, wir wollten die bestehenden User nicht
     > migrieren (spezielle Gründe),

    Verwendet die Migration und nehmt die SidHistory mit. Diese kann hinter
    her gelöscht werden, aber das ist das einzige was der Client "mitnimmt"

    Dann darf er auch auf sein altes Profil zugreifen.
    Der MigAssistent setzt sogar die Berechtigungen im Profilordner
    auf beide Accounts.

    Tschö
    Mark


    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

    Homepage:    www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/releases

    Freitag, 18. Juni 2010 10:04
  • Hallo,

    ich lese es immer wieder, das Administratoren sich scheuen eine Migration mit ADMT zu machen. Ich werde es wohl nie verstehen. Wenn Ihr eine Migration mit ADMT macht, dann geht das alles problemlos und die User werden auch Ihre Profile behalten. Die werden nämlich automatisch konvertiert.

    Das ist auch das Tool, was Mark meint.

    http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?familyid=6D710919-1BA5-41CA-B2F3-C11BCB4857AF&displaylang=en

    Viele Grüße

    Frank

     


    -- Frank Röder MVP Directory Services blog.iteach-online.de --
    Freitag, 18. Juni 2010 17:25
  • Hallo Frank,

    besten Dank für Deine Kompetente Hilfe. Mit dem ADMT hat alles super geklappt. Habe zuerst den User inkl. Roamingprofiles migriert und anschliessen das Ganz noch mit dem Sicherheitsassistenten konvertiert. Funktioniert wunderbar. Alles ist erhalten geblieben.

    Viele Grüsse,

    Christian

    • Als Antwort markiert Napoleon.ch Dienstag, 22. Juni 2010 16:23
    Dienstag, 22. Juni 2010 16:22

Alle Antworten

  • Hi,

    Am 18.06.2010 11:20, schrieb Napoleon.ch:

    Ausser bei den Roamingprofiles gibt es ärger.

    > Und zwar ist es so, wir wollten die bestehenden User nicht
     > migrieren (spezielle Gründe),

    Verwendet die Migration und nehmt die SidHistory mit. Diese kann hinter
    her gelöscht werden, aber das ist das einzige was der Client "mitnimmt"

    Dann darf er auch auf sein altes Profil zugreifen.
    Der MigAssistent setzt sogar die Berechtigungen im Profilordner
    auf beide Accounts.

    Tschö
    Mark


    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

    Homepage:    www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/releases

    Freitag, 18. Juni 2010 10:04
  • Hi,

    besten Dank für die prompte Antwort. Kannst du "verwendet die Migration" noch etwas genauer erörtern?

    Besten Dank.

    LG,

    Christian

    Freitag, 18. Juni 2010 11:46
  • Hallo,

    ich lese es immer wieder, das Administratoren sich scheuen eine Migration mit ADMT zu machen. Ich werde es wohl nie verstehen. Wenn Ihr eine Migration mit ADMT macht, dann geht das alles problemlos und die User werden auch Ihre Profile behalten. Die werden nämlich automatisch konvertiert.

    Das ist auch das Tool, was Mark meint.

    http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?familyid=6D710919-1BA5-41CA-B2F3-C11BCB4857AF&displaylang=en

    Viele Grüße

    Frank

     


    -- Frank Röder MVP Directory Services blog.iteach-online.de --
    Freitag, 18. Juni 2010 17:25
  • Hallo Frank,

    besten Dank für Deine Kompetente Hilfe. Mit dem ADMT hat alles super geklappt. Habe zuerst den User inkl. Roamingprofiles migriert und anschliessen das Ganz noch mit dem Sicherheitsassistenten konvertiert. Funktioniert wunderbar. Alles ist erhalten geblieben.

    Viele Grüsse,

    Christian

    • Als Antwort markiert Napoleon.ch Dienstag, 22. Juni 2010 16:23
    Dienstag, 22. Juni 2010 16:22