none
iSCSI Targets verschwunden RRS feed

  • Frage

  • Hi,

    habe auf einem 2012R2 Server zwei iSCSI Targets angelegt.

    Nach einem Neustart wurden diese nicht mehr angezeigt. Ein Zugriff darauf ist auch nicht mehr möglich.

    Die VHDx Dateien sind aber noch vorhanden.

    Probiere ich nun diese zu importieren, bekomme ich den Hinweis das die Einstellungen schon vorhanden sind.

    Ich habe dann nach einem anderen Thread die iSCSI Tagets und VirtualDisks über die Powershell gelöscht.

    Wenn ich nun versuche die VHDx zu importieren (oder auch ein neues iSCSI anlege), bekommen ich den Fehler 'unerwarteter Fehler'. Kein Hinweis im Eventlog. Hab die Maschine auch schon mehrmals neugestartet, sowie nachher den iSCSI Service alleine neugestartet. Leider ohne Erfolg.

    Hat jemand eine Idee?

    Gruß

    Florian

    Montag, 8. September 2014 11:51

Alle Antworten

  • Hab das gleiche Problem. Hast du das iSCSI Target auf einem Storage Space Laufwerk liegen? Ich hab das bei mir im Verdacht, vielleicht ein Problem durch thin-provisioning des Laufwerks auf dem das Target liegt?
    Samstag, 4. März 2017 12:07
  • Moin Andreas,

    ist ja schon eine Weile her, das wir das Problem hatten.

    Aber ich glaube ich habe keine Lösung dazu gefunden.

    Zum Glück waren da keine wichtigen Daten drauf und ich hatte glaube ich die Platten einfach gelöscht.

    Gruß

    Florian

    Montag, 6. März 2017 07:39