none
Problem mit MS Business Contact Manager unter Windows 8.1 RRS feed

  • Frage

  • Hallo Community!

    Wir sind vor kurzem von Windows 7 zu Windows 8.1 umgestiegen und haben jetzt ein Problem mit dem Microsoft Business Contact Manager, den wir einsetzen.

    Das verteilte Image ist wie folgt zusammengestellt:

    - Windows 8.1 Pro 64Bit
    - SQL Server 2012 (Erstellte Instanz MSSMLBIZ gestartet als lokales System)
    - Office Paket 2013 Professional Plus 32Bit
    - BCM für Outlook V4.00.12006.00 32Bit

    Das Problem im BCM ist nun, wählt man einen Kontakt aus (unabhängig von der Art - Firma und/oder Geschäftskontakte) sind die Felder in der Maske nicht korrekt dargestellt. Bzw. lassen sich nicht so auswählen wie gewünscht.

    Nachstellen konnte ich das Problem auf einem Windows 8.1 32Bit sowie auf einem 2012R2 Terminal Server.

    Unter Windows 7 jedoch, lässt sich das Problem nicht reproduzieren (gleicher Software Umfang installiert wie unter 8.1 64Bit).

    Der Fehler betrifft nur die BCM Erweiterung im Outlook selber, ist alles in Ordnung (bezogen auf die Feldzuweisung).

    Auch die SQL Installation schließe ich eigentlich als Fehlerquelle aus, da der Fehler unter 8.1 auftritt egal ob ich eine 2008 Instanz installieren lasse, oder gar einen SQL Server im Netzwerk verbinde.

    Hat noch jemend dieses Problem? Hat jemand eine Idee?

    Vielen Dank schon mal!

    Freitag, 22. November 2013 10:02

Alle Antworten

  • Hallo,

    wir haben exakt das selbe Problem bei einem unserer Kunden.

    Bei uns würde ich sogar einen Schritt weitergehen und behaupten, dass die Performance von Microsoft Outlook dank des BCM's mehr als unterirdisch ist.

    Anbei ein Link, womit mich die Performance steigern konnte, aber insgesamt, verh#lt sich das System ob Online oder mit einer Offline Datenbank äußerst undankbar.

    http://answers.microsoft.com/en-us/office/forum/office_2013_release-outlook/business-contact-manager-2013-crashes-outlook-2013/a9141a6c-0dc5-4253-9849-da52624ae128

    Unter Windows 7 - 64bit FatClient mit einer RemoteDatenbank Verbunden verhält sich das Programm, bis auf die hier erwähnte Tatsache mit der Anzeige akzeptabel.

    Meine Vermutung liegt hier noch in den Sprachsettings des SQL-Server was die Dialoge angeht, ich vermute Ihr habe die Datenbank von einem alten Server auf einen neuen verschoben?

    Jedenfalls würde ich mich freuen, wenn wir hier noch weitere Komentare bezüglich BCM, Outlook 2013 und Windows 8.1 sammeln könnte. Anscheinend ist das ganze doch noch nicht wirklich funktional.

    Gruß,

    Kim

    Freitag, 22. November 2013 12:00
  • Hallo Kim,

    danke für Deine schnelle Antwort!

    Ich habe die Tests in folgenden Kombinationen hier so probiert:

    - Win8.1 32/64Bit + Office 2013 32Bit + BCM lokaler SQL 2008 + neu erstellte DB = "der schriebene Fehler"

    - Win8.1 32/64Bit + Office 2013 32Bit + BCM lokaler SQL 2012 + vorhandene DB = "der schriebene Fehler"

    - Win8.1 32/64Bit + Office 2013 32Bit + BCM Netzwerk SQL 2008 + neu erstellte DB = "der schriebene Fehler"

    - Win8.1 32/64Bit + Office 2013 32Bit + BCM Netzwerk SQL 2012 + vorhandene DB = "der schriebene Fehler"


    gruß
    Marvin

    Freitag, 22. November 2013 13:19