locked
Fehlgeschlagenes Update auf Windows 7 SP 1 RRS feed

  • Frage

  • Hallo Miteinander

    Vorliegen habe ich ein Macbook Pro 6,2 (April 2010), auf welchem Windows 7 unter Bootcamp installiert ist. Beim Einstpielen des Updates Windows 7 Service Pack 1 (KB976932) über Windows Update scheitert die Installation permanent (Code 8024200D). Leider gibt mir Windows nicht mehr Auskunft als das. Zuvor berichtigte ich einige angebliche Probleme im Meldungszentrum von Windows, welche vermeintliche Treiberprobleme mittels Updates von VMWare beheben wollten. Darüber hinaus gab es in jüngerer Zeit sporadisch und eher seltene Ausfälle der Graphikeinheit, welche aber nicht mehr vorkamen. Auf den Rat einer Kollegin aus der Microsoft Community befolgte ich die folgende Anleitung, um das Problem zu beheben:

    Hallo Edo, Bitte führe die folgenden Schritte durch (falls du deinen Rechner per WLAN mit dem Internet verbunden hast, verwende bitte für die Installation des Service Packs eine kabelgebundene Internetverbindung): 1. Führe bitte wie in folgendem KB-Artikel beschrieben einen sauberen Neustart von Windows 7 durch: http://support.microsoft.com/kb/929135/de 2. Führe bitte das Fix-It-Tool 50202 von folgendem Link aus: http://go.microsoft.com/?linkid=9665683 3. Installiere bitte von folgendem Link das Systemupdate-Vorbereitungstool für Windows 7: http://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=3132 4. Lade dir bitte das Service Pack 1 von folgendem Link herunter und installiere dieses: http://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=5842 Gruß, Pauline

    Anschließend schrieb ich das folgende: Nun habe ich alle Punkte deiner Anleitung abgearbeitet und bin vor einem schwarzen Bildschrim mit Mauszeiger und einer Meldung unten rechts angelangt, welche mir sagt, Die Echtheit der Windows-Kopie (Win 7 Built 7601) wurde noch nicht bestätigt. Sonst wird wirklich nichts angezeigt. Auf dem Weg dorthin verlief die Instalaltion problemlos bis auf dem Umstand, dass 2x eine Meldung mit dem Titel "ungültiges Bild" auftauchte welche mir sagte, dass jeweils eine Systemdatei nicht für das Ausführen mit Windows gemacht wurde und ich diese vom original-Instalaltionsmedium installieren soll. 

    Es ist mir gelungen, mittels strg+alt+entf den Task-manager zu starten und mit diesem den Explorer. Nun habe ich zwar einen Desktop vorliegen, jedoch tauchen die Fehlermeldungen auf, sobald ich administrative Programme öffnen möchte: Systemeinstellungen::System, msconfig, command.com, etc. Leider weis ich nicht, wie ich dieses Problem alleine beheben soll. Den ursprünglichen Zustand herstellen könnte ich vermutlich lediglich über den letzten Wiederherstellungspunkt, jedoch wäre es mir lieber, das Service-Pack könnte sauber installiert sein. 

    Vielen Dank für jede Hilfe

    Edo

    Donnerstag, 16. Mai 2013 10:21

Antworten

Alle Antworten