none
welches Raid und Stripesize? RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Guten Morgen.

    Wegen der Umstellung auf R2 stellt sich gerade wieder die Frage welches Raid und welche Stripesize für Hyper-V bei 6 Platten wohl die Beste sind. Ich habe schon ein paar Tests gemacht, da schnitt wider Erwarten Raid 5 am besten am. Da hätte ich von 5ee oder 50 eigentlich mehr erwartet. Bei der Stripesize weiss ich nicht recht wo ich ansetzen soll, da ich nicht weiss wie die VHDs angesprochen werden. Da es eine grosse Datei ist, müsste hier eigentlich ein grosser Wert von Vorteil sein!?!??!

    Grüsse Ingo Schneider

    Dienstag, 6. Juli 2010 06:22

Alle Antworten

  • Hi Ingo,

    ich würde hier sagen, das es generell bei der Auswahl des RAID darauf ankommt, welchen Workload (I/O pattern) du darauf "fahren" wirst. Bsp: Wenn du hauptsächlich viel lesen, weniger schreiben willst, könnte u.U. ein RAID5 das beste sein. Im lesen ist RAID5 generell schnell allerdings beim schreiben kommt der "großer" overhead bzgl der notwendigen paritätsberechnung hinzu :-( mit 6 Platten könntest du auch ein RAID50 nutzen, welches im Prinzip 2 x RAID5 mit einem RAID0 "darüber" bedeutet. Dies hat logischerweise einen höheren Datendurchsatz beim Lesen und Schreiben im Gegensatz zu RAID5. Ein RAID1 oder RAID10 kommt wahrscheinlich aufgrund Kapazität/Kosten Gründen hier nicht in Frage ?!

    Ich persönlich würde (natürlich auch unter den wirtschaftlichen gründen) generell erstmal ein RAID5/50 verwenden, sofern aber von anfang bekannt ist, das eine sehr hohe I/O last mit 50/50 r/w zu erwarten ist, solte prinzipiell ein RAID5 vermieden werden.

    Hier würde ich dir die Wikipedia Dokumentation zu RAID raten, diese ist mittlerweise sehr vollständig -> http://de.wikipedia.org/wiki/RAID#Weniger_gebr.C3.A4uchliche_oder_bedeutungslos_gewordene_RAID-Level

    Stripe Size: verwende hier die default stripe size, welcher zwischen 64K oder 128K je nach Controller liegen sollte. nach meinen bisherigen Tests glaube ich das Hyper-V mit bis zu ~ 32K pattern auf die platte zugreift, kann dies aber nicht zu 100% bestätigen ;-)

    Hoffe das hilft dir erstmal weiter, ansonsten bitte einfach nochmal melden.

    Viele Grüße

    Ramazan

    Freitag, 9. Juli 2010 19:52