none
Windows7 64 bit Fehlercode 0x80042302

    Allgemeine Diskussion

  • Hallo,
    habe Win 7 (64 bit) und möchte gerne eine Sicherung erstellen. Doch dies gelingt mir nicht, da folgende Fehlermeldung kommt:
    Unerwarteter Fehler bei einer Komponente des Volumeschattenkopie-Diensts. Weitere Informationen finden Sie im ANwendungsereignisprotokoll. (0x80042302)
    Die Sicherung soll auf eine externe Festplatte.
    Ich bitte um Hilfe
    Donnerstag, 13. Januar 2011 00:02

Alle Antworten

  • Am 13.01.2011 schrieb RMERSY:

    Unerwarteter Fehler bei einer Komponente des Volumeschattenkopie-Diensts. Weitere Informationen finden Sie im ANwendungsereignisprotokoll. (0x80042302)
    Die Sicherung soll auf eine externe Festplatte.

    Fürhe chkdsk x: /f /v /r auf beiden Laufwerken aus. Ersetze X durch
    den von dir eingesetzten Laufwerksbuchstaben.

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Donnerstag, 13. Januar 2011 09:32
  • Hi

    konnte Winfrieds Tipp weiterhelfen? Was sagt das Backup Log (%WINDIR%\Logs\WindowsBackup)?

    Gruß
    Andrei

    Montag, 17. Januar 2011 13:18
    Moderator
  • Hi,

    sehr hilfreich ist es, die Einstellungen der Dienste zu checken, bevor andere Maßnahmen ergriffen werden.

    Folgende Dienste müssen zwingend für die Win7 "Sicherung" auf "Automatisch" aktiviert sein:

    DCOM-Server-Prozessstart

    Remoteprozeduraufruf (RPC)

    RPC Endpunktzuordnung

    Microsoft Schattenkopie Anbieter

    Volumeschattenkopie

    Windows Sicherung

    Sobald diese Funktionen auf "Automatisch"(er) Start eingestellt sind, wird die Win7 Sicherung definitiv funktionieren. Es ist ja nicht nur ein Dienst (von wegen VSS) für den sogenannten Schattenkopiedienst zuständig, sondern die oben genannten in einer eigenständigen Verknüpfung, welche nur über Umwegen sichtbar gemacht werden kann.

    Sobald einer dieser Dienste ausfällt (warum wie auch immer) - kommt es zu den Fehlermeldungen.

    Mit besten Grüßen

    Su

    P.S.: bei einer regulären Fehlersuche wird ja meistens davon ausgegangen, das die grundsätzlichen Funktionen "ordnungsgemäß" je nach den Herstellerangaben eingestellt sind. In der Regel müssten diese oben genannten Dienste automatisch starten - das tun sie aber nicht, wenn permanent Updates, Upgrades oder andere vorgenommen werden. Diese netten Servicedienste durch Download können durchaus Funktionen zwar nicht verändern aber sehr wohl abändern.

    Insofern müssten vor sonstigen Fehlersuchen die grundsätzlichen Einstellungen gescheckt werden - ansonsten geht extrem viel an Zeit durch "Experimentieren" aber nicht für die Fehlerbeseitigung als solche weg.

    Die Einstellungen in den Diensten lässt sich schnell überprüfen - und ändern. Im Anschluss funktioniert die Systemsicherung (mit sämtlichen Einstellungen) zuverlässig - und startet sofort. Die Sicherung kann natürlich auf einem Server abgelegt werden - oder externen Laufwerken (naja, ist ja wie ein Server).

    Dienstag, 14. Februar 2012 12:44
  • Wie kann ich diese Dienste checken?

    Icevogel101

    Donnerstag, 4. Juli 2013 17:51
  • services.msc bzw. Systemsteuerung - Verwaltung - Dienste...

    Martin

    NO THEY ARE NOT EVIL, if you know what you are doing: Good or bad GPOs?
    And if IT bothers me - coke bottle design refreshment :))

    Restore the forum design - my user defined Cascading Style Sheet!

    Donnerstag, 4. Juli 2013 20:38
  • Fehlercode: 0x80042302 Lösbarhier die Tips

    In Programm Dienste rein Und Folgende Umstellung vornehmen:

     

    DCOM-Server-Prozessstart                 Aktiv (Starten)

    Remoteprozeduraufruf (RPC)             Aktiv (Starten)

    RPC Endpunktzuordnung                   Aktiv (Starten)

    Microsoft Schattenkopie Anbieter       Aktiv (Starten)

    Volumeschattenkopie                          Aktiv (Starten)

    Windows Sicherung                           Aktiv (Starten)

     

    Sobald diese Funktionen auf "Automatisch"(er) Start eingestellt sind, hier zu must

    Hier auf Eigenschaften, immer auf Automatisch.


    Freitag, 17. Januar 2014 22:04
  • Ich weiß der Beitrag ist mehr als 2 Jahre alt. Bei mir war das Problem halt heute zu tage getreten.

    Das einstellen der Dienste auf Automatischen Start geholfen... Für alle die das Problem auch haben, die Dienste findet man über die Systemsteuerung---> Verwaltung ---> Dienste

    Dienstag, 7. Juli 2015 10:56
  • Hi,

    habe alles wie oben zitiert erledigt und immer erfolgreich auf "Automatisch" einstellen können. Nur

    • Microsoft-Schattenkopie-Anbieter

    habe ich unter Dienste (Lokal)/Windows-Sicherung überhaupt nicht gefunden. Habe ich etwas übersehen?

    Mit besten Grüßen

    R. D.
    Sonntag, 27. März 2016 07:23
  • Das ist auch unter folgender Name zu finden

     -  Microsoft-Softwareschattenkopie-Anbieter

      Helfer in Not Tips waren sehr hilfreich.

    "Dienste" erreich man unter:

     C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Administrative Tools\services.lnk


    • Bearbeitet ElGherto Dienstag, 31. Januar 2017 11:57
    Dienstag, 31. Januar 2017 11:57
  • Hi, nachdem ich nun einige Stunden damit beschäftigt war, in Foren - Büchern usw. dieses Problem der nicht funktionierenden Systemsicherung zu beheben, kann ich nun endlich sagen - es funzt wieder!!!!

    Einfach die Anweisungen von Su befolgen, und es läuft wieder. Alles andere was so angeraten wird ist reine Zeitverschwendung !!!!

    Vielen vielen Dank  Su

    Samstag, 19. Januar 2019 12:09