none
[Windows Server 2008 R2] Driversigning & Kernelmode Printer Drivers RRS feed

  • Frage

  • Hallo Leute,

    habe in diesem Forum nichts zu Windows Kernelmode Printer Drivers und Treibersignierung gefunden. Hier also mein Fragen:

       - inwieweit werden unter Windows Server 2008 R2 Kernel Mode Printer Drivers unterstützt?
       - müssen unter Windows Server 2008 R2 alle installierten Treiber signiert sein? (im spez. Fall Druckertreiber, kann dies per gpo konfiguriert werden?)

    mfG
    Florian

    Montag, 26. April 2010 08:40

Antworten

Alle Antworten

  • Hallo Florian

    1/ Ab Vista/Server 2008 werden Kernel Mode Druckertreiber nicht mehr unterstützt.

    2/ http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc725938.aspx

    Hoffe das hilft dir weiter.

    Gruß
    Andrei

    Dienstag, 27. April 2010 06:55
    Moderator
  • Hallo Anrei,

    das mit den Kernel Mode Printerdriver ist jetzt klar.

    Zum 2. Punkt, mein Prolbem ist dass ich per Script signierte Treiber installiere und unter Windows SErver 2008 R2 dann ein Windows Security Pop Up bekomme. Bei einer autmatisierten installation ist dieses Pop Up natürlich ein Problem, gibt es also einen WEg dieses zu utnerdrücken oder zu umgehen?  grüße Flo

    MSgBox:

    [Window Title]
    Windows Security

    [Main Instruction]
    Would you like to install this device software?

    [ ] Always trust software from "IBM Corporation".  [Install] [Don't Install]

    [Footer]
    You should only install driver software from publishers you trust.  How can I decide which device software is safe to install?

     

    Donnerstag, 29. April 2010 07:06
  • Hallo Florian

    wenn es ein automatisierter Setup eines Windows Server 2008 R2 ist, gibt es auch ein paar andere Möglichkeiten die Treiber bereitzustellen, wie z.B. mittels der Antwortdatei, $WinPEDriver$ Ordner, Offline mithilfe von DISM oder im Audit Modus. Siehe unteren Link und die weiterführenden Links unten für die jeweiligen Möglichkeiten.

    http://technet.microsoft.com/en-us/library/dd744517(WS.10).aspx

    Hoffe das hilft dir weiter.

    Gruß
    Andrei

    Donnerstag, 29. April 2010 10:49
    Moderator
  • Hallo Andrei,

    diese Mehoden sind bereits Bestandteil der Serverinstallation. Es geht hier um Release Updates wenn zb. Treiberaktualisierunge ausgerollt werden müssen. Zb bei Bacukpservern ist es immer wichtig dass die zur Backupsoftware Ver. passenden Treiber installiert werden.

    Ich möchte nicht, zb mit scriptit die MsgBox anscripten müssen, sondern eine saubere Lösung finden. Die Treiber Zertifikate importieren wäre ein Workaround doch  sehr aufwändig zu implementieren.

    danke, grüße Florian

    Donnerstag, 29. April 2010 11:52