none
Connect Outlook 2013 not possible RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen

    Ich kann Outlook nicht verbinden.

    Interne Domain: Domain.local

    Externe Domain: Domain.com

    OWA funktioniert einwandfrei. Auch die Mobiltelefone funktionieren (iPhone & Windows Phone).

    OutlookAnyWhere Einstellungen:

    Geben Sie den externen Hostnamen: webmail.domain.com

    Geben Sie den internen Hostnamen: Server.Domain.local

    SSL-Abladung zulassen: Not selected

    Ich habe ein öffentliches Zertifikat für webmail.domain.com installiert. Bei OWA erhalte ich keine Sicherheitswarnung.

    Der Client PC ist NICHT in die Domain eingebunden. Aber das sollte ja kein Problem sein.

    Beim Test von testconnectivity.microsoft.com erhalte ich folgenden Fehler:

    Die Microsoft-Verbindungsuntersuchung versucht, eine XML-Antwort des AutoErmittlungsdiensts von URL https://webmail.domain.com:443/Autodiscover/Autodiscover.xml für Benutzer.

    Im EventLog erhalte ich die Fehler:

    EventID 1018 MSExchangeFrontEndTransport

    The account '%1' provided valid credentials, but it does not have submit permissions on Receive connector '%2' and so authentication has failed.

    Beim ClientFrontEnd habe ich folgende Security Settings:

    Transport Layer Security (TLS)

    Basic authentication

    Offer basic authentication only after starting TLS

    Integrated Windows authentication

    Exchange users

    Ich bin dankbar für Eure Hilfe, wo ich nach dem Fehler suchen könnte.

    Gruss

    Daniel


    • Bearbeitet FuhDan Dienstag, 4. August 2015 08:23
    Dienstag, 4. August 2015 07:45

Antworten

  • Hallo Daniel,

    haben Sie schon versucht Outlook über HTTPS zu verbinden, bestimmt wird es klappen.

    Testen Sie auch die Outlook Konnektivität: 

    Test-OutlookConnectivity -ProbeIdentity 'OutlookMailboxDeepTestProbe' -MailboxId tony@contoso.com -Hostname contoso.com

    Mehr siehe hier.

    Gruß,

    Teodora


    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

    Mittwoch, 19. August 2015 13:04
    Moderator

Alle Antworten

  • Hallo FuhDan,

    haben Sie alle nötigen Updates durchgeführt?

    Grüße

    Michaela


    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

    Dienstag, 4. August 2015 16:19
    Moderator
  • Moin Daniel,

    mit welchem User hast du den exrca.com aufgerufen?
    Einer der extra dafür angelegt wurde oder ein echter Account?

    Darf der OA?

    Was für einen Exchange mit welchem Stand ist das?
    http://blog-schulenburg.de/index.php/kategorie-als-blog/87-exchange-build-nummern

    ;)


    Gruß Norbert

    Dienstag, 4. August 2015 20:51
    Moderator
  • Ich habe nun herausgefunden, dass es mit dem user zu tun hat. Aber ich weiss nicht, wo ich etwas ändern soll. Der User ist in der Gruppe "Domain Users" und das ist die Primary Group. OWA funktioniert für den User richtig.

    Ich habe die Account Informationen im AD überprüft so wie die Einstellungen im Exchange ECP. Diese sind identisch.

    Wo könnte ich noch suchen?

    Gruss

    Daniel

    • Bearbeitet FuhDan Donnerstag, 6. August 2015 12:20
    Donnerstag, 6. August 2015 08:21
  • Hallo Daniel,

    haben Sie schon versucht Outlook über HTTPS zu verbinden, bestimmt wird es klappen.

    Testen Sie auch die Outlook Konnektivität: 

    Test-OutlookConnectivity -ProbeIdentity 'OutlookMailboxDeepTestProbe' -MailboxId tony@contoso.com -Hostname contoso.com

    Mehr siehe hier.

    Gruß,

    Teodora


    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

    Mittwoch, 19. August 2015 13:04
    Moderator