none
LAN Verbindung per RDP deaktiviert RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich weiß es klingt blöd, aber ich habe ausversehen die LAN Verbindung eines Servers deaktiviert (Netzwerk- und Freigabe Center -> Adaptereinstellungen -> Rechtsklick auf LAN Verbindung -> Deaktivieren). Ein klick, es gab keine Sicherheitsfrage und schon war die RDP Verbindung weg. Der Server ist eine VM. Gibt es eine Möglichkeit den LAN Adapter wieder einzuschalten - also remote??

    Es gibt beim Provider (Strato) eine Notfallstartlösung "<label for="gwt-uid-8">Recovery Manager</label>", aber mit dem putty.exe konnte ich auch nicht verbinden, obwohl das eigentlich gehen sollte. Kann man mit dem putty.exe überhaupt diese Konfiguration vornehmen (also die LAN Verbindung wieder aktivieren)? Wenn ja, wie?

    Zum Glück nur eine Entwicklungsmaschine...

    Danke f. evtl. Hilfe

    Jan

    Samstag, 8. August 2015 12:40

Alle Antworten

  • Mit PuTTy verbindest Du Dich ja auch per Telnet oder SSH auf den Server -> das läuft über's Netzwerk ;)

    Hat die VM noch eine zweite Netzwerkkarte über den Du ihn erreichen kannst?

    Ansonsten wird es mit Remote-PowerShell und anderen Tools eher schwierig. Normalerweise würde ich dann zu dem Server hingehen, Monitor und Tastatur anstecken und die NIC wieder aktivieren bzw. mich auf den Hypervisor verbinden und mich über den Verbinden. Die Möglichkeit über die Verwaltungskonsole des Hypervisors die NIC zu aktivieren hast Du nicht, oder?

    Samstag, 8. August 2015 16:05
  • Ich habe mit dem Recovery System von Strato nun Zugang auf alle Laufwerke des Servers. Und nun die Preisfrage: Wo sind die Config Werte für die NICs, also in welcher Datei bzw. wo in der Registry und in welchen Dateien liegt die Registry?

    Vielleicht kann man den NIC auch ganz entfernen, dann müsste er beim Neustart ja automatisch wieder eingerichtet werden. Oder vielleicht kann man irgendwo nen Wert setzen, dass die NICs neu gestartet werden oder so was...

    Sonntag, 9. August 2015 11:26