none
Hyper-V 2012 R2 Standalone Cluster Import-Module RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    wir versuchen derzeit auf Basis von Hyper-V Server 2012 R2 einen Failover-Cluster zu erstellen.
    Auf beiden Knoten sind folgende Features/Rollen installiert:
    - Datei-/Speicherdienste
    - Hyper-V
    - Failoverclustering
    - .NET 4.5
    - Remotserver-Verwaltungstools
    - PowerShell 4.0
    - WoW64-Untersütztung

    Ein Blick in den Ordner verrät mir, dass dort die Datei FailoverClusters.ObjectModel.dll fehlt. Eine Neuinstallation der Features erbrachte keine Verbesserung.

    Hat jemand eine Idee?
    Vielen Dank im Voraus!


    • Bearbeitet Tobias L Freitag, 22. November 2013 07:21 Fehler behoben
    Freitag, 22. November 2013 07:20

Antworten

  • Problem hat sich erledigt. Wir haben den Cluster auf der Console erstellt (also keine PS). Funktioniert ohne Probleme.
    • Als Antwort markiert Tobias L Montag, 25. November 2013 09:28
    Montag, 25. November 2013 09:27

Alle Antworten

  • Problem hat sich erledigt. Wir haben den Cluster auf der Console erstellt (also keine PS). Funktioniert ohne Probleme.
    • Als Antwort markiert Tobias L Montag, 25. November 2013 09:28
    Montag, 25. November 2013 09:27
  • Hallo Tobias

    Das Modul heißt auch Failover-Clustering und nicht FailoverClustering, vielleicht liegt hier der Fehler.

    Mit Get-WindowsFeature *Cluster* bekommst Du eine Anzeige aller Features welche mit Failover-Clustering zu tun haben. Installieren kannst Du diese dann wie folgt:

    Install-WindowsFeature Failover-Clustering,RSAT-Clustering –IncludeAllSubFeature


    Viele Grüße, Bernd Pfann [Microsoft] - This posting is provided "AS IS" with no warranties, and confers no rights.

    Donnerstag, 28. November 2013 12:55
    Moderator