none
Windows 10 und Direct Access Anmeldung mit OTP RRS feed

  • Frage

  • Moin,

    hat schon jemand Windows 10 Enterprise mit Direct Access im Einsatz? Ich hab nämlich folgendes Problem.

    Wenn ich mich mit OTP anmelden will bekomme ich die Fehlermeldung 0x80040002.

    Weder der LinOTP2 erhält eine Fehlermeldung noch Direct Access hat etwas im Log als Fehler stehen.

    Direct Access an sich funktioniert, wenn ich mich ohne OTP anmelde. Tests haben ergeben, mit Tools kann ich mich ohne weiteres mit OTP anmelden, d.h. sowohl die Authentifizierung am DA Server als auch der Token über LinOTP2 funktionieren. Alle anderen mit W8.1 können sich auch anmelden!?

    Ich hoffe jemand kann hier weiterhelfen.

    Grüße Alex

    Freitag, 7. August 2015 07:36

Antworten

  • Hallo,

    ich klinke mich mal hier mit ein. Das Problem mit OTP in Verbindung mit Windows 10 konnte ich jetzt auf mehreren mit Windows 10 ausgestatteten Geräten nachvollziehen (egal ob Upgrade oder Neuinstallation). Auch das Einspielen des Cumulative Updates brachte keine Besserung. Währenddessen erfreut sich OTP unter Windows 8.1 größter Gesundheit ;-)

    Hotfixe für Server 2012 R2 / DA konnte ich seit dem W10 Release bisher auch keine ausmachen die beim Thema OTP eingreifen. Auch bekomme ich weder auf dem DA Server noch in der PKI bisher Fehlermeldungen zu Gesicht die darauf hindeuten warum genau die OTP Authentifizierung nicht klappt.

    Wenn ich mir die Unsupported Configurations anschaue, dann kann ich uns dort auch nicht finden. Nach dieser Liste würde DA+OTP generell nicht funktionieren, egal welches OS wenn z.B. ein Reverse Proxy dazwischen geschaltet wäre oder die Pakete auf eine andere Art manipuliert würden (was bei uns nicht der Fall ist).

    Viele Grüße,

    René

    Dienstag, 18. August 2015 06:37

Alle Antworten

  • Hallo alde10,

    diese Szenario wird noch nicht unterstützt. Siehe: DirectAccess Unsupported Configurations

    Ich würde Ihnen empfehlen das Cumulative Update for Windows 10: August 5, 2015 für Windows 10 einzuspielen.

    Gruß

    Michaela


    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

    Freitag, 7. August 2015 14:20
    Moderator
  • Hallo Michaela,

    danke für die Antwort. Bezieht sich Ihre Aussage hier auf Windows 10? Wir haben Server 2012 R2 als DirectAccess Server mit Windows 8.1 Clients im Einsatz. Und die Authentifikation mit OTP funktioniert hier super. Nur bei Windows 10 eben nicht. Klar kann es dafür noch zu früh sein... . Nur dann ist W10 halt für uns als Firma noch nicht nutzbar. 

    Die Idee mit dem Patch muss ich testen.

    Grüße und Danke AlDe10

    Freitag, 7. August 2015 17:09
  • Hallo,

    ich klinke mich mal hier mit ein. Das Problem mit OTP in Verbindung mit Windows 10 konnte ich jetzt auf mehreren mit Windows 10 ausgestatteten Geräten nachvollziehen (egal ob Upgrade oder Neuinstallation). Auch das Einspielen des Cumulative Updates brachte keine Besserung. Währenddessen erfreut sich OTP unter Windows 8.1 größter Gesundheit ;-)

    Hotfixe für Server 2012 R2 / DA konnte ich seit dem W10 Release bisher auch keine ausmachen die beim Thema OTP eingreifen. Auch bekomme ich weder auf dem DA Server noch in der PKI bisher Fehlermeldungen zu Gesicht die darauf hindeuten warum genau die OTP Authentifizierung nicht klappt.

    Wenn ich mir die Unsupported Configurations anschaue, dann kann ich uns dort auch nicht finden. Nach dieser Liste würde DA+OTP generell nicht funktionieren, egal welches OS wenn z.B. ein Reverse Proxy dazwischen geschaltet wäre oder die Pakete auf eine andere Art manipuliert würden (was bei uns nicht der Fall ist).

    Viele Grüße,

    René

    Dienstag, 18. August 2015 06:37