none
Beim Datenimport vorhandene Daten überschreiben? RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich hab mich gerade hier angemeldet, da ich ein Problem habe, was ich selbst bisher nicht lösen konnte. Ich bin mehr oder weniger noch Anfänger im CRM 4.0. Ich habe jetzt die Aufgabe Adressdaten zu exportieren (das kann ich), diese sollen dann nach der Bearbeitung wieder importiert werden. Beim Import sollen lediglich die Änderungen in die Datensätze übernommen werden. Evtl. ändert sich ein Ansprechpartner, oder eine Rufnummer. Damit das so passieren kann, bräuchte jeder Datensatz eine eigene ID. Sobald der Import läuft, müsste das CRM erkennen, dass sich bei z.B. ID 12 der Name des AP geändert hat und überschreibt das Feld entsprechend mit den aktuellen Daten.

    Ich habe bisher keine Info gefunden, ob jedem Datensatz automatisch eine ID zugeordnet ist und konnte auch über die Berichtserstellung nichts finden.

    Meines Erachtens hilft mir die Duplikaterkennung nicht weiter, da ich so die "falschen" Daten nicht aus dem System bekomme.

    Könnt ihr mir die Frage beantworten, bzw. habt ihr einen Tip, wie ich meinen Datenimport wie beschrieben umsetzen kann?

    Zum Schluß möchte ich noch sagen, dass es für den Bearbeiter der Exportierten Daten leider nicht die Möglichkeit gibt, diese Änderungen direkt im System vorzunehmen (was ja am einfachsten wäre!)

    Vielen Dank vorab für Eure Hilfe!

    Gruß, Bettina

    Mittwoch, 10. November 2010 09:21

Antworten

  • Hallo Bettina,

    im CRM wird für jeden Datensatzn automatisch eine GUID erzeugt, die eindeutig für den Datensatz ist.

    Aus meiner Sicht wäre das einfachste Vorgehen, die Daten aus dem CRM in eine dynamische Excel Tabelle zu exportieren. Durch den Export in eine dynamische Tabelle wird die GUID des Datensatzes mit nach Excel exportiert. Nach dem bearbeiten der Daten in Excel kannst du die Tabelle dann einfach wieder über den Datenimport importieren.

    Es gibt hier im Forum zahlreiche Beiträge mit einer genaueren Anleitung, wie du den Export und anschließenden Import mit einer aktualisierung der Datensätze durchführen kannst.


    Viele Grüße

    Michael Sulz
    MVP für Microsoft Dynamics CRM
    www.msdynamics.de
    • Als Antwort markiert Bettina Moritz Mittwoch, 10. November 2010 09:38
    • Tag als Antwort aufgehoben Bettina Moritz Mittwoch, 10. November 2010 10:41
    • Als Antwort markiert Michael Sulz Montag, 22. November 2010 06:39
    Mittwoch, 10. November 2010 09:27
  • Hallo Bettina,

    nein, WIndows 7 ist kein Problem. Hast du den Outlook Client installiert und für diese OU konfiguriert?

    Hast du beim Export auch den dynamische Export ausgewählt?

    Welches RU habt ihr auf dem Server und dem Client installiert?


    Viele Grüße

    Michael Sulz
    MVP für Microsoft Dynamics CRM
    www.msdynamics.de
    • Als Antwort markiert Michael Sulz Freitag, 21. Februar 2014 08:27
    Mittwoch, 10. November 2010 13:30
  • Hallo Bettina,

     

    ich habe es gerade ausprobiert: bei mir mit RU 13 funktioniert es. Die letzte Spalte hat die Breite Zero.  Ich erinnere mich aber auch an Kundensysteme, bei denen das nicht funktioniert hatte.  Ich habe dunkel in Erinnerung, dass bei diesen System der Zugriff über IFD lief.

     


    Herzliche Grüße / Kind regards Markus Müller
    • Als Antwort markiert Michael Sulz Montag, 22. November 2010 06:40
    Mittwoch, 10. November 2010 15:38
  • Hallo Markus,

    das stimmt, bei IFD funktioniert dieses vorgehen leider nicht, da bei einer IFD Bereitstellung die GUID intern durch den Outlook Client verwaltet wird und nicht in der Excel Tabelle steht.


    Viele Grüße

    Michael Sulz
    MVP für Microsoft Dynamics CRM
    www.msdynamics.de
    • Als Antwort markiert Michael Sulz Montag, 22. November 2010 06:40
    Mittwoch, 10. November 2010 17:44

Alle Antworten

  • Hallo Bettina,

    im CRM wird für jeden Datensatzn automatisch eine GUID erzeugt, die eindeutig für den Datensatz ist.

    Aus meiner Sicht wäre das einfachste Vorgehen, die Daten aus dem CRM in eine dynamische Excel Tabelle zu exportieren. Durch den Export in eine dynamische Tabelle wird die GUID des Datensatzes mit nach Excel exportiert. Nach dem bearbeiten der Daten in Excel kannst du die Tabelle dann einfach wieder über den Datenimport importieren.

    Es gibt hier im Forum zahlreiche Beiträge mit einer genaueren Anleitung, wie du den Export und anschließenden Import mit einer aktualisierung der Datensätze durchführen kannst.


    Viele Grüße

    Michael Sulz
    MVP für Microsoft Dynamics CRM
    www.msdynamics.de
    • Als Antwort markiert Bettina Moritz Mittwoch, 10. November 2010 09:38
    • Tag als Antwort aufgehoben Bettina Moritz Mittwoch, 10. November 2010 10:41
    • Als Antwort markiert Michael Sulz Montag, 22. November 2010 06:39
    Mittwoch, 10. November 2010 09:27
  • Hallo,

    vielen Dank für die rasche Hilfe! Ich werd das so ausprobieren!

    Gruß, Bettina

    • Als Antwort markiert Bettina Moritz Mittwoch, 10. November 2010 09:38
    • Tag als Antwort aufgehoben Bettina Moritz Mittwoch, 10. November 2010 09:38
    Mittwoch, 10. November 2010 09:33
  • Hallo Michael,

    ich habe im Forum jetzt diverse Einträge gefunden, wo es erst einmal um das auffinden der GUID geht. Hört sich alles einfach an, aber leider finde ich die GUID nicht. Nach der letzten Spalte mit Text (Spalte H) folgen viele leere Spalten. Nach meinem Verständnis müsste in Spalte I nun diese GUID versteckt sein bzw. die ganze Spalte müsste versteckt sein. Versteckt deshalb, weil die Spalte in Breite 0 ausgegeben wird. Allerdings wird meine Spalte I in normaler Breite angezeigt und enthält keinerlei Daten. Auch die folgenden Spalten enthalten leider nichts.

    Ich arbeite mit Windows 7. Kann es daran liegen?

    Viele Grüße, Bettina

    Mittwoch, 10. November 2010 10:47
  • Hallo Bettina,

    nein, WIndows 7 ist kein Problem. Hast du den Outlook Client installiert und für diese OU konfiguriert?

    Hast du beim Export auch den dynamische Export ausgewählt?

    Welches RU habt ihr auf dem Server und dem Client installiert?


    Viele Grüße

    Michael Sulz
    MVP für Microsoft Dynamics CRM
    www.msdynamics.de
    • Als Antwort markiert Michael Sulz Freitag, 21. Februar 2014 08:27
    Mittwoch, 10. November 2010 13:30
  • Hallo Michael,

    zu Deinen Fragen: Der Outlook Client ist installiert und auch für die Unternehmenseinheit eingerichtet. Beim Export habe ich den Dynamischen Export (nicht dynamische Pivot!) ausgewählt.  Sowohl auf dem Server als auch auf dem Client ist der RU8 installiert.

    Da wären soweit alle Anforderungen erfüllt...

    Viele Grüße

    Bettina

    Mittwoch, 10. November 2010 14:24
  • Hallo Bettina,

     

    ich habe es gerade ausprobiert: bei mir mit RU 13 funktioniert es. Die letzte Spalte hat die Breite Zero.  Ich erinnere mich aber auch an Kundensysteme, bei denen das nicht funktioniert hatte.  Ich habe dunkel in Erinnerung, dass bei diesen System der Zugriff über IFD lief.

     


    Herzliche Grüße / Kind regards Markus Müller
    • Als Antwort markiert Michael Sulz Montag, 22. November 2010 06:40
    Mittwoch, 10. November 2010 15:38
  • Hallo Markus,

    das stimmt, bei IFD funktioniert dieses vorgehen leider nicht, da bei einer IFD Bereitstellung die GUID intern durch den Outlook Client verwaltet wird und nicht in der Excel Tabelle steht.


    Viele Grüße

    Michael Sulz
    MVP für Microsoft Dynamics CRM
    www.msdynamics.de
    • Als Antwort markiert Michael Sulz Montag, 22. November 2010 06:40
    Mittwoch, 10. November 2010 17:44