none
Feldfunktionen um AutorenInformationen in Dokumente einzubinden RRS feed

  • Frage

  • Wir haben unter Office 2000 in unseren Vorlagen Feldfunktionen genutzt um die jeweiligen Benutzerinformationen aus Office auszulesen und in Dokumentenvorlagen einzufügen. In Briefköpfen z.B. um den Benutzernamen, Telefonnummer, Email, Fax, Funktion usw. automatisch einzutragen. Gibt es diese Möglichkeit weiter unter Word 2010? Bei den Feldfunktionen habe ich leider nichts finden können. Hat jemand evtl. eine andere Lösung parat?
    Mittwoch, 26. Januar 2011 08:34

Alle Antworten

  • Hallo,

    Wir haben unter Office 2000 in unseren Vorlagen Feldfunktionen genutzt um die jeweiligen Benutzerinformationen aus Office auszulesen und in Dokumentenvorlagen einzufügen.

    sprichst du vom gesamten Office-Paket oder nur von Word? Welche Feldfunktionen wurden verwendet? Die Felder "Author" etc. gibt es auch weiterhin.


    Viele Grüße
    Lisa [MS MVP Word]

    Donnerstag, 27. Januar 2011 05:50
  • Also ich spreche von Word 2010. Das Feld "Author" habe ich auch gefunden. Ich würde allerdings gerne die Telefonnummer usw aus den Autoreninformationen auslesen. mit Author bekomme ich ja nur den Namen. Unter Word 2010 haben wir die wir Die Benutzerinformationen: Adresse für diesen Zweck als Feld benutzt.
    Donnerstag, 27. Januar 2011 07:35
  • Hallo,

    [Word 2010] Das Feld "Author" habe ich auch gefunden. Ich würde allerdings gerne die Telefonnummer usw aus den Autoreninformationen auslesen. mit Author bekomme ich ja nur den Namen. Unter Word 2010 haben wir die wir Die Benutzerinformationen: Adresse für diesen Zweck als Feld benutzt.

    du meinst, unter Word 2000 habt ihr "Adresse" aus den Benutzerinformationen genutzt?
    In Word 2010 findest du unter "Optionen | Erweitert" im Bereich "Allgemein" die Möglichkeit, eine "Postanschrift" einzutragen. Die Inhalte kannst du im Dokument mit Hilfe des Feldes "UserAddress" einfügen.


    Viele Grüße
    Lisa [MS MVP Word]

    Dienstag, 1. Februar 2011 15:46