none
Migrationsprobleme: SharePoint 2007 x64 auf 2010 RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo!

     

    Ich habe folgendes Problem. Ich habe in einer Testumgebung von Sharepoint 2007 x32 nach Sharepoint 2007 x64 migriert. Dabei gab es auch soweit überhaupt keine Probleme. Jetzt habe ich nach der Database-Attach Methode meine Content-Database migriert und an eine Webanwendung attached. Der Migrationsvorgang ist soweit komplett durchgelaufen, ohne fehler. Das Problem ist nun, wenn ich die URL zur Webandwendung aufrufe dann kommt nur:

    "Fehler. Ein unerwarteter Fehler ist aufgetreten." ...

    Zu meiner Struktur:

    1x SQL 2005 Server x64 mit SP3 und Hotfixes für SharePoint2010 auf Windows 2003 Server x64

    1x SharePoint 2010 Server auf Windows 2008 Server R2 x64

    1x SharePoint 2007 x64 Server auf Windows 2003 Server x64

     

    Wo liegt mein Fehler oder was genau ist hier mein Problem?

    Ist ein Database-Attach innerhalb von ein und demselben SQL-Server nicht möglich? (Ich habe die zu migrierende Database dupliziert)

    • Typ geändert Andrei Talmaciu Mittwoch, 11. August 2010 08:25 inaktiver Thread
    Montag, 2. August 2010 11:09

Alle Antworten

  • Hallo Kai,

    die Fehlermeldung sagt leider nicht sehr viel aus. Wie sieht es denn im ULS Log aus?

    %PROGRAMFILES%\Gemeinsame Dateien\Microsoft Shared\Web Server Extensions\14\LOGS

    Gruß,
    Andrei

    Montag, 2. August 2010 14:42
  • Hallo Kai,

    wenn ich richtig verstanden habe willst du jetzt die ContentDB von der 64Bit 2007 Umgebung an eine neue Webanwendung in einer MOSS2010 Umgebung anhängen.

    Ich habe das auch schon mehrmals gemacht (in unserer Testumgebung) und die Migration lief eigentlich immer durch. Bis das ich immer beim ersten Aufruf auf die WebPart-Wartungsseite verwiesen wurde um das "CategorieDetail" (kommt noch aus unserer alten 2003er Umgebung und wird nicht mehr unterstützt) Webpart zu löschen. Nach dem ich das gelöscht hatte konnte ich die Seite immer aufrufen.

    Hier mein Ablauf kurz beschrieben:

    1. Im MOSS 2010 eine neue WebAnwendung mit einer neuen DB erstellt (aber keine Sitecollection erstellen das ist ganz wichtig, da die Root-Sitecollection von der Content DB kommt die migriert wird)

    2. Die ContentDB vom MOSS2007 an die erstellte Webanwendung hängen, hier bei ist darauf zu achten das wenn es die ContentDB aus irgendwelchen Gründen schon in der MOSS2010 Farm gibt, muss du eine neu ID beim attachen erzeugen lassen.
    Ich habe PowerShell dazu benutzt: Mount-SPContentDatabase genaue Beschreibung hier

    3. wenn die Migration beendet ist kann man die Seite aufrufen, es kann sein das es beim ersten rendern der Seite ein Fehler gibt. Wenn die Seite neue aufgrufen wird erscheint dieser dann nicht mehr.

    Noch ein Hinweis zu ContentDB aus der MOSS2007 Umgebung, bei einer Datenbank Migration musst Du immer mit der Datenbank anfangen in der sich auch dein RootSitecollection befindet.

    Vieleicht konnte ich Dir ja ein wenig helfen. Ansonsten wären die ULS logs sehr hilfreich.

    Gruß
    Mario

    Dienstag, 3. August 2010 18:47