locked
Sinnhaftigkeit von Treibern RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo liebe Mitbenutzer,

    ich habe mal eine recht dämliche Frage:

    Was bringen externe Treiber?

    Hintergrund:
    Vor einiger Zeit habe ich mit Windows 7 64 bit installiert. Und danach lief alles. Ich habe mir darüber keine Gedanken gemacht. Irgendwann las ich, dass es einen neuen Catalyst Treiber gibt. Ups, dachte ich, könnte ja für meine Grafikkarte (mit ATI-GPU) nützlich sein. Ein Blick in den Gerätemanager zeigte mir, dass die Karte von Windows richtig erkannt wurde und Treiber hat. Klar, es funktioniert ja auch alles. Was also brächte es mir, den aktuelleren Treiber runterzuladen und wahrscheinlich damit auch komische Software mitzuinstallieren. Ich brauche keine Gamma-Korrektur, ich spiele keine extremen Spiele, bei denen ich den letzten zehntel Frame rauskitzeln will. Dieses Frage lässt sich auf andere Komponenten, wie Sound, Mainboard (?), etc. übertragen.

    (Meine andere Frage , in der es um CPU-Treiber geht, ist davon unberührt. Ich habe darauf noch keine Antwort.)
    Freitag, 10. Juli 2009 23:05

Alle Antworten

  • Was bringen externe Treiber?

    Ich brauche keine Gamma-Korrektur, ich spiele keine extremen Spiele, bei denen ich den letzten zehntel Frame rauskitzeln will. Dieses Frage lässt sich auf andere Komponenten, wie Sound, Mainboard (?), etc. übertragen.


    Wenn zusätzliche Features nicht wichtig sind, die Stabilität nicht verbessert wird und Performance keine Rolle spielt, würde ich sagen: Nix.
    Samstag, 11. Juli 2009 11:51