none
Exchange OWA Self Service Gruppen: Standard Mitgliedschaftsgenehmigung RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo

    Leider hilft mir google und bing bis jetzt nicht weiter :-(

    Hier ist die nützliche Funktion "Exchange OWA Self Service Gruppen" beschrieben:
    https://www.lernschmiede.de/exchange-2013-self-service-verteilergruppen-fuer-bestimmte-benutzer/

    Als Admin kann man per GUI ein Prefix für die Gruppen oder per powershell eine Standard OU im AD einstellen.

    Kann man bei neuen Gruppen die Standard- (Default-) Einstellung Mitgliedschaftsgenehmigung

    von
    Offen: Dieser Gruppe kann jeder ohne Genehmigung durch die Besitzer der Gruppe beitreten.

    auf
    Besitzergenehmigung: Alle Anfragen werden von den Gruppenbesitzern genehmigt oder abgelehnt.

    ändern?


    P.S. Version: Exchange 2013
    Montag, 31. Oktober 2016 13:27

Alle Antworten

  • Hi,

    ohne es jetzt genau zu wissen, lehne ich mich mal aus dem Fenster: ich vermute, dass man dieses Standardverhalten nicht umstellen kann. Allerdings sollte es mE über eine Erweiterung der Rechte, die der/die Self Service-User hat, möglich sein, dass man diese Option bei der Erstellung der Gruppe setzt.

    Stichwort "Management Role Assignment", wie in Deinem Link gezeigt.


    Liebe Grüße

    Ben

    ____________________________

    MCSA Office 365

    MCSA SQL Server 2014

    MCITP Windows 7

    MCSA Windows 8/10

    MCSE Server Infrastructure

    ____________________________

    Wenn Dir meine Antwort hilft, markiere sie bitte entsprechend als Antwort. Danke! :-).

    Montag, 31. Oktober 2016 13:51
  • Hallo

     

    So recht kann ich nicht nach vollziehen wie dies möglich sein soll.

    Über die Erweiterung der Rechte könnte man doch nur einstellen, ob der User diese Einstellung zur Verfügung hat. Oder?

    Aber wie kann man mit den Erweiterung der Rechte die Einstellung „Mitgliedschaftsgenehmigung“ ändern?

    Könnte ich weitere Informationen oder sogar ein Beispiel erhalten?

     

    Vielen Dank

     

     

     

    Freitag, 4. November 2016 09:23
  • Hi,

    ja, genau das meinte ich, dass der User, der die Gruppe anlegt, diese Option beim Anlegen zur Verfügung hat (was ja aktuell nicht der Fall ist).

    Die Standard-Managementrollen haben ja gewisse fest definierte CMDlets zur Verfügung, bei manchen dürfen nicht alle Parameter verwendet werden. Vielleicht kannst Du Dir aber hier eine eigene Management-Rolle definieren, die u.a. auch die Berechtigung hat, die Mitgliedschaftsgenehmigung zu ändern.

    Wie gesagt, ich weiß aber nicht, ob das so überhaupt möglich ist, ich kenne die einzelnen Berechtigungen nicht auswendig. ;-)


    Liebe Grüße

    Ben

    ____________________________

    MCSA Office 365

    MCSA SQL Server 2014

    MCITP Windows 7

    MCSA Windows 8/10

    MCSE Server Infrastructure

    ____________________________

    Wenn Dir meine Antwort hilft, markiere sie bitte entsprechend als Antwort. Danke! :-).

    Freitag, 4. November 2016 09:48
  • Hallo

     

    Ich bin mir nicht sicher, ob mein Anliegen richtig verstanden wurde ?!? :-(

     

    Zurzeit steht dem User die Einstellung "MITGLIEDSCHAFTSGENEHMIGUNG" zur Verfügung. Der User hat auch die drei Einstellungsmöglichkeiten (Offen, Geschlossen & Besitzergenehmigung) zur Auswahl.

     

    Das Problem ist:

    Falls der User (versehentlich) nichts ändern, wird die vordefiniert Standard (Default) Einstellungsmöglichkeiten „Offen“ beibehalten, übernommen und eingestellt.

     

    Ziel ist:

    Der User soll weiterhin die Einstellung und die drei Einstellungsmöglichkeiten behalten, es soll nur die vordefinierte Standard (Default) Einstellungsmöglichkeiten auf „Besitzergenehmigung “ gesetzt sein.



    Freitag, 4. November 2016 10:11
  • Moin,

    eine Standard-Einstellung hierfür ist mir nicht bekannt.

    Eventuell kann das ein CMDLEt-Extension Agent lösen, wenn man den für "New-Distributiongroup" baut. Wobei ich aus dem Kopf nicht weiß, ob die Self-Managed Gruppen auch darüber kommen.

    Ansonsten kann man nachträglich auch per Script die Dinge ändern, da wäre nur die Herausforderung, die Gruppen zu finden, wo die Änderung nicht gewünscht ist.


    Gruesse aus Berlin schickt Robert - MVP Office Servers and Services (Exchange Server)

    Freitag, 4. November 2016 11:01
  • OK, dann habe ich Dich missverstanden.

    Ein anderer Weg wäre noch, falls die GUI nicht zwingend benötigt wird, dafür ein PowerShell-Skript zu basteln, in dem die Option entsprechend mit "Besitzergenehmigung" vorbelegt ist und dieses den Admins zur Verfügung zu stellen.


    Liebe Grüße

    Ben

    ____________________________

    MCSA Office 365

    MCSA SQL Server 2014

    MCITP Windows 7

    MCSA Windows 8/10

    MCSE Server Infrastructure

    ____________________________

    Wenn Dir meine Antwort hilft, markiere sie bitte entsprechend als Antwort. Danke! :-).

    Freitag, 4. November 2016 13:20
  • Ein nachträglich Script wäre nicht möglich, da das Script nicht wissen kann, bei welchem Gruppen die eingestellte " Offen " Einstellungsmöglichkeiten absichtlich oder versehentlich gesetzt ist.

    Ein PowerShell-Skript für die Admins ist auch keine Lösung, da gerade die (normalen) User (Anwender) diesen Self Service benutzen sollen um ihre Gruppen (Verteiler) zu verwalten.

    :-(

    • Bearbeitet AS4711 Freitag, 4. November 2016 15:35
    Freitag, 4. November 2016 15:35