none
Explorer findet keinen Server 2012 Essentials mehr RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    Nach dem Aufsetzen des Netzwerkes waren auf den Clients (alle Win8 pro) im Explorer der Server (Domain) sowie die angebundenen Clients sichtbar.

    Nach einiger Zeit weigerte sich erst ein Client den Server im Explorer unter "Netzwerk"anzuzeigen, dann 1 Tag später auch ein weiterer. Das Launchpad zeigt aber bei beiden unter "Freigegebene Ordner" alles perfekt an und Zugriffe sind möglich.

    Jedoch funktioniert z.B. die Installation von Software (auf dem Client) die auf eine Datenbank auf dem Server konfiguriert werden muss nicht, weil der Server im Installationsfenster unter Netzwerk auch nicht angezeigt wird und damit die Auswahl nicht möglich ist.

    Die Freigaben sind m.E. richtig gesetzt, bzw wurden auch nicht gegenüber vorher verändert.

    Ein weiterer, jetzt neu ins Netzwerk aufgenommener Client, zeigt alles (Server und andere Clients) wieder problemlos an. Er selber wird aber von den Clients die den Server nicht mehr anzeigen auch nicht gefunden.

    Viele Grüße

    Albrecht

    Freitag, 25. Januar 2013 11:00

Antworten

  • Das ist eig normal in einer domäne, dass keine Computer unter "Netzwerk" zu sehen sind, seit vista ist die netzwerkerkennung aus..

    Aber hab den Essentials noch nicht probiert, ist ja kein Exchange mehr bei^^

    Ich würd beim DNS anfangen zu suchen, gibt es evtl. noch wählverbingen ins inet maybe.. mehrere nic´s.. etc.. ich denk mal
    die 3 häufigsten Gründe für ne fehlerhafte Domäne: D. N. S. :))

    Grüße, Stephan


    Stephan Ertel - MCITP/MCSA -

    Freitag, 25. Januar 2013 19:25

Alle Antworten

  • Hallo,

    ein Nachtrag.

    Es scheint das Setup unseres Warenwirtschaftsystems zu sein. Wenn das durch ist, dann verschwindet der Server vom Explorer. Bleibt die Frage was oder welchen Schalter bewegt es um das Phänomen zu erzeugen. Und kann man das Rückgängig machen?

    Viele Grüße

    Albrecht 

    Freitag, 25. Januar 2013 15:45
  • Am 25.01.2013 schrieb Albrecht Pausch:

    Es scheint das Setup unseres Warenwirtschaftsystems zu sein. Wenn das durch ist, dann verschwindet der Server vom Explorer. Bleibt die Frage was oder welchen Schalter bewegt es um das Phänomen zu erzeugen. Und kann man das Rückgängig machen?

    Was sagt der Hersteller des Warenwirtschaftsystems? Hier gibt es ein
    paar Lösungsvorschläge:
    http://social.technet.microsoft.com/Forums/de-DE/windows_Serverde/thread/60f57a0e-095a-422d-8b54-183a0a6235fc

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Freitag, 25. Januar 2013 17:33
  • Das ist eig normal in einer domäne, dass keine Computer unter "Netzwerk" zu sehen sind, seit vista ist die netzwerkerkennung aus..

    Aber hab den Essentials noch nicht probiert, ist ja kein Exchange mehr bei^^

    Ich würd beim DNS anfangen zu suchen, gibt es evtl. noch wählverbingen ins inet maybe.. mehrere nic´s.. etc.. ich denk mal
    die 3 häufigsten Gründe für ne fehlerhafte Domäne: D. N. S. :))

    Grüße, Stephan


    Stephan Ertel - MCITP/MCSA -

    Freitag, 25. Januar 2013 19:25
  • Am 25.01.2013 schrieb Stephan Ertel:

    Das ist eig normal in einer domäne, dass keine Computer unter "Netzwerk" zu sehen sind, seit vista ist die netzwerkerkennung aus..

    Hmm, dann sind die Domains, die ich kenne, nicht normal, denn dort ist
    jeder Client zu sehen, W7, XP, 2008R2 oder auch VISTA.

    Ich würd beim DNS anfangen zu suchen, gibt es evtl. noch wählverbingen ins inet maybe.. mehrere nic´s.. etc.. ich denk mal
    die 3 häufigsten Gründe für ne fehlerhafte Domäne: D. N. S. :))

    Was hat DNS mit der Netzwerkumgebung zu tun? Nichts, genau nichts.
    Lies bitte die von mir verlinkten Beiträge, darin wird das gut
    erklärt.

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    • Als Antwort vorgeschlagen Stephan Ertel Sonntag, 3. Februar 2013 16:42
    • Nicht als Antwort vorgeschlagen Stephan Ertel Sonntag, 3. Februar 2013 17:46
    Freitag, 25. Januar 2013 20:01
  • Ja genau das war es. Die Zurodnungen im DNS waren aus dem Tritt. Irgendwie wurde, aus welchen Gründen auch immer, an Stelle des Servers ein PrintServer zugeordnet. Mit nslookup und dcdiag war das ganz gut festzustellen. 

    Viele Grüße

    Albrecht


    Sonntag, 27. Januar 2013 10:51
  • Mahlzeit... Janz schön provokant...
    ..erstmal, siehe unten^^

    außerdem ist der dnscache ne beliebte Fehlerquelle..
    ..dann gibt es immernoch NetBIOS, die Datei "Hosts", LLMNR mit der LMHosts-file, beides gecached..
    ..und wenn alles nix hilft käme noch nen IP-Reverse-Lookup infrage, um namen aufzulösen :)

    und Windows benutzt ALLE, klar kann man deakt.^^

    soviel Prosa. Die Moral: ich kenn das netz nicht, die konfig auch nicht, ja, doch, DNS scheint mir durchaus plausibel.
    Zumal, wenn man bei DNS anfängt zu suchen, macht man das mit nem nslookup lässt sich schonmal einiges klären..
    Und ich hab auch nicht gesasgt, das isses, sondern.. lies selber ;))

    Ach ja, mir klar dass die "Netzwerkumgebung" subnetzbegrenzt über netbios / llmnr funktioniert..

    ich kann Netzwerk, glaub ma :>


    Stephan Ertel - MCITP/MCSA -

    Sonntag, 3. Februar 2013 18:18