none
Gibt es einen konfigurierbaren pop3 proxy zum umleiten von pop3 anfragen RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo

    Frage: Gibt es ein konfigurierbaren pop3 Proxy welcher die Zielserver je nach Nutzername unterschiedlich umleitet?

    Grund der Frage - ich möchte "langsam" von Ex2003 auf 2010 migrieren -also nicht alles an einem Tag umschalten

    Hätte ich einen proxy welcher Benutzerbezogen umleiten könnte, dann könnte ich nach Einrichtung des Proxys den DNS Eintrag welcher vorher auf den EX2003 zeigt auf den Proxy richten - welcher dann wiederum die EX2003 User auf den EX20003 leitet und die EX2010 Benutzer auf den EX2010 Server. Soweit mir bekannt ist kann der EX2010 zwar selbst auf den EX 2003 umleiten - aber das soll  oft Probleme machen - oder ?

    Viele Grüße Martin

    • Typ geändert Alex Pitulice Freitag, 13. Juli 2012 14:35 Warten auf Feedback
    Mittwoch, 4. Juli 2012 14:01

Alle Antworten

  • Hi Martin2012,

    Hallo

    Frage: Gibt es ein konfigurierbaren pop3 Proxy welcher die Zielserver je nach Nutzername unterschiedlich umleitet?

    Grund der Frage - ich möchte "langsam" von Ex2003 auf 2010 migrieren -also nicht alles an einem Tag umschalten

    Du holst die Mails per POP3 ab und sendest sie per SMTP an den Exchange weiter. Hast du nun mehrere Server in der Org hast, weiß der Exchange ja, wo welches Postfach liegt und leitet die Mail entsprechend weiter.

    Hätte ich einen proxy welcher Benutzerbezogen umleiten könnte, dann könnte ich nach Einrichtung des Proxys den DNS Eintrag welcher vorher auf den EX2003 zeigt auf den Proxy richten - welcher dann wiederum die EX2003 User auf den EX20003 leitet und die EX2010 Benutzer auf den EX2010 Server. Soweit mir bekannt ist kann der EX2010 zwar selbst auf den EX 2003 umleiten - aber das soll  oft Probleme machen - oder ?

    Umleiten - was meinst du genau? Hast du Ex2003 und Ex2010 in einer Org sind diese über Routinggroup-Connectoren verbunden und du kannst untereinander Mails senden...


    Viele Grüße
    Christian

    Mittwoch, 4. Juli 2012 18:38
    Moderator
  • Naja, ich kann zwischen ex2003 und ex2010 Mail versenden + Empfangen - Problem ist nur das die Pop3 Clients momentan auf den ex2003 Server zeigen

    Stelle ich das auf den Ex2010 um (per DNS) will Ex2010 die UPN Notation für Nutzernamen und die Clients können keine Mails abholen - kann man bestimmt umstellen nur wo?

    Eine Empfehlung von Thomas Joos ist getrennte pop3 Server(also einen für EX2003 und einen für EX2010) zu verwenden um möglichen Problemen aus dem weg zu gehen -aber dann muss ich jeden Client ändern

    Donnerstag, 5. Juli 2012 09:20
  • Du holst die Mails per POP3 ab und sendest sie per SMTP an den Exchange weiter. Hast du nun mehrere Server in der Org hast, weiß der Exchange ja, wo welches Postfach liegt und leitet die Mail entsprechend weiter.

    Hm also das funktioniert bei mir nicht

    Postfach auf Ex2003 - Abholung durch 2003 geht

    Postfach auf EX 2010 - Abholung durch 2010 geht

    Aber ist das Postfach auf 2003 und der Zugriff erfolgt durch 2010kommt folgende Fehlermeldung

    ERR Logon failure: unknown user name or bad password.

    Wie erreicht man das pop3/imap  Anfragen weitergeleitet werden ??

    Freitag, 6. Juli 2012 11:11
  • Hi Martin2012,

    Hm also das funktioniert bei mir nicht

    Postfach auf Ex2003 - Abholung durch 2003 geht

    Postfach auf EX 2010 - Abholung durch 2010 geht

    Aber ist das Postfach auf 2003 und der Zugriff erfolgt durch 2010kommt folgende Fehlermeldung

    ERR Logon failure: unknown user name or bad password.

    Wie erreicht man das pop3/imap  Anfragen weitergeleitet werden ??

    ach du willst deine Emails per POP3 vom Exchange abholen. Das hatte ich falsch verstanden. Um den UPN wirst du nicht rum kommen, außer wenn Alias = SamAccountName:
    http://www.msxfaq.de/clients/pop3.htm


    Viele Grüße
    Christian

    Freitag, 6. Juli 2012 11:30
    Moderator
  • der alias ist der sam account -allerdings gelingt mir der Zugriff trotzdem nicht
    Freitag, 6. Juli 2012 12:29
  • Hi Martin2012,

    der alias ist der sam account -allerdings gelingt mir der Zugriff trotzdem nicht

    den POP3-Dienst hast du neu gestartet? Logging wird wohl auch nicht mehr zu Tage fördern:
    http://smtpport25.wordpress.com/2009/12/07/exchange-2007-imap-and-pop-protocol-logging/

    Kannst du einmal posten, wie du die Anmeldung versuchst, wie der Alias ist und wie der SamAccountName...


    Viele Grüße
    Christian

    Freitag, 6. Juli 2012 18:55
    Moderator
  • Hallo,

    (User logon Name) heißt test1

    User logon name (pre - windows 200) lautet auch test1

    bei Exchange general steht im alias Feld auch test1

    Der Login (Thunderbird portable) funktioniert jeweils direkt auf dem Server falls ich das Postfach enstprechend verschiebe

    Passwortsicherheit - keine

    Protokoll pop3

    Anders gefragt - muesste die Abfrage über pop3 Serverübergreifend ohne weiteres funktionieren? - bei OWA musste ich dazu etxra einen legacy Server konfigurieren (mittels Powershell Befehl)

    Falls ich das Postfach auf dem EX2003 habe und per pop3 vom EX2010 abrufen will (testhalber auch mit SSL + NTLM) funktioniert das nicht (unknown username und Passwort)

    Loginname in Thunderbird immer test1

    Sobald ich den Benutzer wieder auf EX2010 schiebe klappt der login wieder

    Montag, 9. Juli 2012 07:54
  • PS: Postfach auf 2003 - Zugriff über 2010

    Event ID 1022 wird geloggt

    Logon Failure on database "xyz" Windows account NT AUTHORITY\System; mailbox xyz

    Error 1292

    Client Machine EX2010

    usw.

    Montag, 9. Juli 2012 09:05
  • Hi Martin2012,

    irgendwie war die Leitung bei mir etwas länger...

    POP3 sollte auch klappen, aber IMHO benötigst du einen vorgelagerten CAS-Server.
    "Wenn sich das Postfach des Benutzers auf einem Exchange 2003-Server befindet, gibt CAS-01 die Verbindung per Proxy an den POP3-Dienst weiter, der auf dem Exchange 2003-Server mit dem Postfach des Benutzers ausgeführt wird."
    http://technet.microsoft.com/de-de/library/bb310763.aspx

    Welche Auth ist bei welchem Server aktiv? Hast du das Logging mal aktiviert?


    Viele Grüße
    Christian

    Mittwoch, 11. Juli 2012 07:25
    Moderator
  • Hallo, also auf dem EX2003 ist folgendes eingestellt beim pop3 Server

    "Basic authentication (password is sent in clear text"

    +

    "Simple Authentication and security Layer"

    Beim EX2010 steht im Registerreiter der pop3 Properties

    Logon Method

    Plain text logon (Basic authentication), No TLS connection is required for the client to authenticate to the server"

    Die Methode Plain text authentication logon habe ich auch schon probiert

    Zum logging einschalten für pop3 kam ich noch nicht , hatte aber noch ein zweites Testsystem - da ging es mit pop3 auch nicht wenn ich über den Exchange 2010 auf Postfächer zugreifen will welche auf dem Ex2003 laufen- PS Ich benutze den default Port 110

    Viele Grüße Martin

    Mittwoch, 11. Juli 2012 13:26
  • Hi Martin2012,

    Zum logging einschalten für pop3 kam ich noch nicht , hatte aber noch ein zweites Testsystem - da ging es mit pop3 auch nicht wenn ich über den Exchange 2010 auf Postfächer zugreifen will welche auf dem Ex2003 laufen- PS Ich benutze den default Port 110

    bitte unbedingt das Logging nachholen, damit man sieht, wo was aufschlägt. Teste auch mal einen CAS-Only, der vor beiden Servern steht...


    Viele Grüße
    Christian

    Donnerstag, 12. Juli 2012 06:13
    Moderator