none
DPM 2012 R2 nutzt kein einziges Tape vollständig RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    Wir setzen derzeit den DPM 2012 R2 als Backup-System mit HDD und Tape als Datenziele ein.
    Nun haben wir das Problem, dass der DPM es offenbar nicht schafft die Tapes (wir nutzen eine Scalar i80 von Quantum mit LTO5 Bändern) auch vollständig zu beschreiben. Wir haben oft nur wenige GiB oder auch nur MiB auf den Tapes. Diese werden dann vom System als nicht mehr nutzbar und "locked" angezeigt, sodass es unmöglich ist, unsere gesamten Daten auf die Bänder zu schreiben (Was eigentlich von der Gesamtkapazität der Bänder her gegeben wäre). 

    Haben wir da etwas falsch konfiguriert? Oder kann der DPM stumpf die Bänder nicht voll ausnutzen?

    Sollte letzteres der Fall sein ist das ein ziemlicher Tiefschlag, da der DPM ansonsten echt genial ist. Aber sollten wir für die Bandsicherung nun doch noch extra-Software benötigen macht der DPM keinen Sinn mehr. Ich hoffe also, dass hier noch etwas nachkonfiguriert werden kann.

    Wir bitten um Hilfe bei diesem Problem.

    Vielen Dank im Voraus

    P.Hackert

    Montag, 14. September 2015 12:48

Antworten

  • Hallo P.Hackert,

    hier unter diesem Link hat Mike Jacquet eine ausführliche Anleitung geschrieben. In Bezug auf die Schutzgruppen ein Sonderzeichen könnte auch die Ursache des Problems gewesen sein. Manage protection groups

    Sie haben keine Fehlermeldung erwähnt, aber Sie könnten sich auch diesen Artikel ansehen.

    Hoffentlich wird es auch in Ihrem Fall hilfreich sein.

    Gruß

    Michaela


    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

    Dienstag, 15. September 2015 12:35
    Moderator