none
Empfänger erhält keine Mails - Name wird falsch aufgelöst RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo,

    mit Powershell habe ich Postfächer einer vertrauten Domäne mit E2k3 in unsere Domäne mit E2k10 migriert. Hat alles reibungslos geklappt. Die migrierte Domäne wurde als "akzepiert" hinzugefügt. Im 2ten Schritt wurden die Benutzerkonten via ADMT migriert. Funktioniert alles - ausser Mail.

    Aufgrund einer Empfängerrichtline wurde nach der Migration eine 2te Mailadresse generiert. abc@dom_neu.de.  Ich habe im Konto die Richtline deaktiviert und die abc@dom_alt als Antwortadresse festgelegt. Die Adresse abc@dom_neu.de habe ich dann gelöscht. Wenn ich eine Mail an abc@dom_alt schicke, kann die Mail nicht zugestellt werden, da lt. Fehlermeldung abc@dom_neu nicht existiert. Wo muss ich die Adresse abc@dom_neu im AD suchen? Kann ich die dann einfach entfernen?

    Danke und Gruß

    Joachim Müller


    • Bearbeitet J.Mueller Mittwoch, 2. Mai 2012 14:45
    • Typ geändert Alex Pitulice Mittwoch, 9. Mai 2012 06:49 Warten auf Feedback
    Mittwoch, 2. Mai 2012 14:45

Alle Antworten

  • Hallo,

    mit Powershell habe ich Postfächer einer vertrauten Domäne mit E2k3 in unsere Domäne mit E2k10 migriert. Hat alles reibungslos geklappt. Die migrierte Domäne wurde als "akzepiert" hinzugefügt. Im 2ten Schritt wurden die Benutzerkonten via ADMT migriert. Funktioniert alles - ausser Mail.

    Aufgrund einer Empfängerrichtline wurde nach der Migration eine 2te Mailadresse generiert. abc@dom_neu.de.  Ich habe im Konto die Richtline deaktiviert und die abc@dom_alt als Antwortadresse festgelegt. Die Adresse abc@dom_neu.de habe ich dann gelöscht. Wenn ich eine Mail an abc@dom_alt schicke, kann die Mail nicht zugestellt werden, da lt. Fehlermeldung abc@dom_neu nicht existiert. Wo muss ich die Adresse abc@dom_neu im AD suchen? Kann ich die dann einfach entfernen?

    Danke und Gruß

    Joachim Müller



    Ich weiß jetzt was es ist. Das hat was mit der x500 Adresse zu tun...
    Mittwoch, 2. Mai 2012 15:05
  • Hallo,


    Ich weiß jetzt was es ist. Das hat was mit der x500 Adresse zu tun...

    und, was hast du gemacht?

    ;)


    Gruß Norbert

    Mittwoch, 2. Mai 2012 20:32
    Moderator
  • Ich weiß jetzt was es ist. Das hat was mit der x500 Adresse zu tun...

    Bestimmt nicht. Eher hat es was mit dem LegacyDN, veralteten Adressbüchern, oder Fehlern im OAB zu tun.


    Grüße aus Berlin schickt Robert
    MVP Exchange Server
    Donnerstag, 3. Mai 2012 05:45
  • Welcher Name für die Mail-Adresse wird denn aufgelöst, wenn du ein neues Outlook-Profil einrichtest?

    Guido Over MCITP Server Administrator 2008

    Donnerstag, 3. Mai 2012 06:08
  • Hi J.Mueller,

    der genaue NDR hätte mich mal interessiert und wie Robert vermutet, wird es wohl in Richtung legacyDN gehen:
    http://www.msxfaq.de/server/legacyexchangedn.htm


    Viele Grüße
    Christian

    Donnerstag, 3. Mai 2012 06:59
    Moderator
  • Hallo zusammen,

    Hallo Joachim,

    ich habe zu anfang auch immer gedacht der legacyExchangeDN wird bei 2010 nicht mehr gebraucht.
    Das ist ein Trugschluss......

    Der LegacyExchangeDN muss mit Migriert werden, denn ansonsten füllt Exchnage 2010 dieses Attribute automatisch aus.
    Das Userobjekt bekommt dann also einen legacyExchangeDN der auf @dom_neu Zeigt.
    Löscht Du dann die Primergy SMTP (sendeadresse) ändert sich aber der legacyExchangeDN nicht.

    So erklärt sich dann auch Dein NDR.
    Du hast versucht die @dom_neu zu erreichen.

    Wenn Du noch die möglichkeit hast die alten legacyExchangeDN´s herauszubekommen konfiguriere mal eine x500 Adresse mit verwendung der alten legacyExchangeDN´s auf einem Migrierten User.

    Ich hoffe das hilft weiter,

    Gruß Bernhard


    Kind regards, Bernhard Gavra mail: b.gavra@ew-it.de

    Dienstag, 8. Mai 2012 10:30