none
2008r2: Gruppenrichtlinien Prefs (GPP) funktionieren nicht RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich versuche gerade, unsere alten Login Scripte zu ersetzten und so Laufwerke und Variablen ein bisschen "eleganter" mit einer GPO (GPP) zu vertelten. Leider klappt das nicht so, die Clients übernehmen es nicht.

    Alle anderen GPOs funktionieren soweit fehlerfrei. Unter "Components" macht mir das GPO Shaping folgende Ausgabe:

    Component Name Status 
    Group Policy Infrastructure Success 
    Group Policy Drive Maps Failed 
    Group Policy Drive Maps failed due to the error listed below and failed to log resultant set of policy information.
    Additional information may have been logged. Review the application event log on the domain controller on which the simulation was run for events between 02.07.2010 20:07:33 and 02.07.2010 20:07:33. 
    Scripts Success 

    Im besagten Event Log finde ich dann das:

    Log Name: Application

    Source: Group Policy Registry

    Date: 02.07.2010 18:22:05

    Event ID: 8196

    Task Category: (2)

    Level: Error

    Keywords: Classic

    User: SYSTEM

    Computer: server.firma.loc 

    Description:

    The client-side extension caught the unhandled exception '0x00000000C0000005' inside: 'threadEntry : client main' See trace file for more details.


    Naja, und so ein trace file finde ich nicht. Bei Microsoft gibts wohl einen Hotfix dafür, der war aber schon bei mir installiert. Ich habe die GPO auf einen Container (OU) angewendet und erhalte ihn sowohl mit den Computersettings als auch mit den Usersettings.

    Danke,
    Daniel

    Donnerstag, 8. Juli 2010 11:47

Antworten

  • Am 13.07.2010 16:55, schrieb helge000:

    Ja, im Moment erledige ich das mounten mit Script.

    doofe Frage, aber ist das nur bei einem einzigen Test Client der Fall
    oder auf allen Win7 Rechnern an denen sich der User anmeldet?

    Tritt der Fehler bei allen GPPs auf oder nur beim Mapping?

    Kriegst du keinerlei userenv Fehlermeldung?

    Schalte mal das UserEnvironment Logging [1] (danach Neustarten) an und
    schau ob dir das gpsvc.log mehr Fehler oder Informationen liefert.

    Tschö
    Mark
    [1] http://support.microsoft.com/kb/221833


    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

    Homepage:    www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/releases

    Dienstag, 13. Juli 2010 16:29

Alle Antworten

  • Hi,

    Am 08.07.2010 13:47, schrieb helge000:

    Group Policy Drive Maps Failed

    Reiter GEmeinsam -> "Im Benutzerkontext ausführen" ist aktiviert?

    Tschö
    Mark


    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

    Homepage:    www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/releases

    Donnerstag, 8. Juli 2010 12:23
  • Hallo Mark,

    sorry, habe das englische OS. Welchen Reiter "gemeinsam" meinst du denn?

    Donnerstag, 8. Juli 2010 13:16
  • Am 08.07.2010 15:16, schrieb helge000:

    sorry, habe das englische OS. Welchen Reiter "gemeinsam" meinst du denn?

    den einzigen den es in jeder GPP selbst gibt und der "hinter" der
    Allgemeinen KOnfigurationsseite liegt.
     -- Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

    Homepage:    www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/releases

    Freitag, 9. Juli 2010 07:15
  • Servus,

    Am 08.07.2010 15:16, schrieb helge000:

    Hallo Mark,

    sorry, habe das englische OS. Welchen Reiter "gemeinsam" meinst du denn?

    gemeinsam = common

    Gruß
    Max

    Freitag, 9. Juli 2010 07:22
  • Danke, nun weiß ich, was gemeint ist.

    Führe die Bindings im User-Kontext aus, aber der Fehler bleibt der gleiche:

    The client-side extension caught the unhandled exception '0x00000000C0000005' inside: 'threadEntry : client main' See trace file for more details.

    Freitag, 9. Juli 2010 10:41
  • Hallo,

    Am 09.07.2010 12:41, schrieb helge000:

    Danke, nun weiß ich, was gemeint ist.

    Führe die Bindings im User-Kontext aus, aber der Fehler bleibt der gleiche:

    The client-side extension caught the unhandled exception '0x00000000C0000005' inside: 'threadEntry : client main' See trace file for more details.

    Probiere einmal bei den Laufwerken, die du verbinden möchtest, die Option "Show this Drive" anstelle von "No change".

    Gruß
    Max

    Freitag, 9. Juli 2010 11:49
  • Am 09.07.2010 12:41, schrieb helge000:

    The client-side extension caught the unhandled exception '0x00000000C0000005'

    die "5" ist in 99% der Fälle ein Berechtigungsfehler.

    Tschö
    Mark


    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

    Homepage:    www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/releases

    Freitag, 9. Juli 2010 12:13
  • Am 09.07.2010 12:41, schrieb helge000:

    The client-side extension caught the unhandled exception '0x00000000C0000005'

    die "5" ist in 99% der Fälle ein Berechtigungsfehler.

    Tschö
    Mark


    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

    Homepage:    www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/releases

    Hallo Marc,

    mal ne ganz dumme Frage (habe eben die GPPs bis jetzt nie verwendet --): muss den der Remote Registry Service auf den Clients laufen? Der steht im Moment auf "manuell".

    Ich habe den testweise auch auf einer Maschine mal den Service laufen - keine Änderung.

    Hast Du evl einen Tipp, welche Berechtigungen ich setzten muss?

    Danke!

    Freitag, 9. Juli 2010 17:27
  • Am 09.07.2010 schrieb helge000:

    mal ne ganz dumme Frage (habe eben die GPPs bis jetzt nie verwendet --): muss den der Remote Registry Service auf den Clients laufen? Der steht im Moment auf "manuell".

    Nein, der ist für etwas anderes zuständig. Lies dazu doch auch mal das
    Explain.

    Ich habe den testweise auch auf einer Maschine mal den Service laufen - keine Änderung.

    Werden denn anderen Computereinstellungen von dem Client übernommen?

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Freitag, 9. Juli 2010 17:58
  • Hi,

    Am 09.07.2010 19:27, schrieb helge000:

    Hast Du evl einen Tipp, welche Berechtigungen ich setzten muss?

    Funktioniert denn der "normale" net use auf denselben Pfad?

    Tschö
    Mark


    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

    Homepage:    www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/releases

    Samstag, 10. Juli 2010 13:27
  • Ja, im Moment erledige ich das mounten mit Script. Möchte aber gerne das Targeting nutzen...
    Dienstag, 13. Juli 2010 14:55
  • Am 13.07.2010 16:55, schrieb helge000:

    Ja, im Moment erledige ich das mounten mit Script.

    doofe Frage, aber ist das nur bei einem einzigen Test Client der Fall
    oder auf allen Win7 Rechnern an denen sich der User anmeldet?

    Tritt der Fehler bei allen GPPs auf oder nur beim Mapping?

    Kriegst du keinerlei userenv Fehlermeldung?

    Schalte mal das UserEnvironment Logging [1] (danach Neustarten) an und
    schau ob dir das gpsvc.log mehr Fehler oder Informationen liefert.

    Tschö
    Mark
    [1] http://support.microsoft.com/kb/221833


    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

    Homepage:    www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/releases

    Dienstag, 13. Juli 2010 16:29
  • Am 13.07.2010 schrieb helge000:

    Ja, im Moment erledige ich das mounten mit Script. Möchte aber gerne das Targeting nutzen...

    OK, und haben dir Marks Hinweise weiterhelfen können?

    Bye
    Norbert


    Dilbert's words of wisdom #04:
    There are very few personal problems that cannot be solved by a suitable
    application of high explosives.

    Montag, 19. Juli 2010 21:43
    Moderator