none
öffentliche Ordner - extensionAttribute ändern RRS feed

  • Frage

  • Istzustand: Exchange 2003, 20 PF Rootfolder mit jeweils ca. 1000 Unterordnern, alle mailaktiviert.

    Es soll jetzt pro Rootfolder ein bestimmtes extensionAttribut gesetzt werden.

    - PFDavAdmin ...kann ich zwar das extensionAttribut exportieren, Exportfile anpassen, aber er verweigert den Import. (funktioniert wohl nur für Berechtigungen)

    - ADSIedit ... funktioniert, bei 20.000 Ordnern keine Lösung.

    - ADModify ...funktioniert, hier hab ich aber keine Zuordnung Unterordner zu Rootordner.

    - Scripting ...ist eigentlich meine letzte Lösung, hat jemand hier Ansätze oder generell eine bessere Lösung ??

    Danke.

    • Typ geändert Alex Pitulice Montag, 16. Januar 2012 11:11 Warten auf Feedback
    • Typ geändert Alex Pitulice Donnerstag, 26. April 2012 08:05 Noch aktiv
    Dienstag, 10. Januar 2012 12:10

Antworten

  • Die Antwort etwas verspätet, aber zur Dokumentation.

    Die Anforderungen hatten sich mittlerweile geändert, es mußte nicht nur ein bestimmtes Attribut für die Ordner geändert werden, sondern zusätzlich mußten die Ordner mailaktiviert und die bestehenden Mailadressen aus der Quelldomäne übertragen werden.

    Die Lösung ist auch scriptbasiert und nach längerer Lösungsuche doch relativ simpel:

    - Ordner wurden 1:1 in die Zielumgebung migriert (Quest Migration Manager) und in den letzten 3 Jahren dauerhaft synchronisiert

    - es wurde jetzt mittels PFDAVAdmin die Attribute dn, mail und proxyaddresses aus der Quelle exportiert

    - die Daten wurden zum Export aufbereitet, d.h. der DN wurde lediglich dahingehend geändert, das der Domänenname angepasst wurde, die Objekte haben in Quelle und Ziel den gleichen Namen und befinden sich im gleichen Folder "Microsoft Exchange System Objects"

    - es werden alle Ordner in der Zielumgebung mailaktiviert

    - es wird verhindert das der RUS wieder neue Adressen erzeugt und anschließend alle SMTP Adressen gelöscht, es bleibt nur die X400 Adresse erhalten

    - es folgt ein Script das auf Basis des geänderten dn die Attribute mail und die einzelnen smtp adressen importiert

    Einiges ist Kunden und Projektspezifisch, aber vielleicht als Ansatz nochmal für jemand brauchbar.
    • Als Antwort markiert Alex Pitulice Donnerstag, 26. April 2012 08:05
    Mittwoch, 25. April 2012 21:50

Alle Antworten