none
Onenote 2010 kann lokal keine Notizbücher aus OneDrive öffnen RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    ich habe gerade ein Problem mit OneNote:

    Ein Laptop mit Win 8.1 Prof. hängt im LAN in einer Domäne (Win SBS 2008), und hat ein Office Home and Business 2010 mit OneNote installiert.
    Es sind alle Updates für Windows 8.1 und Office 2010 installiert.

    Auf einem OneDrive liegen Notizbücher, die ich gerne lokal in OneNote öffnen möchte. Genau das klappt aber nicht.
    (Ich weiss generell, wie das geht. Auf allen anderen Rechnern im LAN mit identischer Software funktioniert das tadellos).

    1)
    Wenn ich das Notizbuch auf der OneDrive-Webseite öffne, kann man von dort aus ja sagen "In OneNote öffnen".
    Versuche ich das, startet zwar das lokale OneNote, aber es kommt dann das Warnfenster mit der Bezeichnung "Dokument öffnen":
    "Einige Dateien können auf dem Computer Schaden anrichten. Öffnen Sie die Datei nicht, wenn Ihnen die Dateiinformationen verdächtig vorkommen oder Sie die Herkunft als nicht vertrauenswürdig einstufen." Optionen: OK / Abbrechen

    Fehlermeldung im Firefox:

    oder es geht das Fenster "Sicherheitshinweis für Microsoft OneNote" auf:
    "Von Microsoft Office wurde ein potenzielles Sicherheitsrisiko identifiziert. Dieser Speicherort ist möglicherweise nicht sicher.
    ... Möchten Sie den Vorgang fortsetzen?" Optionen: Ja / Nein

    Fehlermeldung InternetExplorer:

    Klicke ich auf OK bzw Ja, geht das nächste Fenster auf "Microsoft OneNote": "Der Abschnitt wird gesucht" (mit Fortschrittsbalken).

    Das Teil rödelt dann ewig. Klickt man auf Abbrechen (egal, ob nach 5 Sekunden oder 5 Minuten) kommt die Meldung:

    "Der angegebene Speicherort kann von OneNote nicht geöffnet werden: 'onenote:http://d.docs.live.net/....';

    2)
    Geht man im lokalen OneNote auf Datei -> Öffnen, steht unter "Aus dem Web öffnen" ohne Ende: "Die Notizbücher werden abgerufen.", obwohl noch gar keine Zugangsdaten eingegeben wurden.
    Dieser Bildschirm ändert sich auch nicht mehr:



    Also irgendwas ist da im Busch, ich vermute irgendwelche lokalen Einstellungen in der Windows Sicherheit, oder irgendwas in der Art ist möglicherweise verstellt.
    Denn diese Sicherheitshinweise / Warnungen sind schonmal unüblich. Vielleicht wird die Verbindung von OneNote zu OneDrive auch blockiert.
    In der Windows-Firewall finde ich solche Blockaden jedoch nicht, und allein die würden ja auch nicht die Warnmeldungen erklären.

    Bei Google konnte ich auch nichts passendes finden.
    Eine Office-Reparatur half nicht.
    Eine Deinstallation von Office -> Neustart -> Neuinstallation von Office -> Neustart -> Office Updates -> Neustart
    brachte auch keine Änderung.

    Jemand eine Idee, wie ich den Fehler einkreisen kann bzw. woran es liegen kann?


    Vielen Dank vorab!

    Gruß,

    Markus

    Mittwoch, 24. September 2014 16:22

Antworten

  • Hallo Markus,

    um das Problem zu lösen, bitte ich Dich einige Dinge auszuprobieren:

    1. Versuche das Notizbuch manuell von OneDrive herunterzuladen und zu öffnen.
    2. Dafür musst Du den gesamten Ordner, in dem sich das Notizbuch befindet, herunterladen.

    Falls das problemlos funktioniert, sollte es sich um einen Konfigurationsfehler von OneNote handeln. Du schreibst, dass Du bei OneNote keine Zugangsdaten eingegeben hast. Dann solltest Du Dich unter Datei -> Freigeben mit einem Microsoft Konto anmelden können. Verwende das Konto, das Du auch für OneDrive benutzt. Nun solltest Du direkt aus OneNote auf OneDrive liegende Notizbücher öffnen können. Gehe dafür folgendermaßen vor:

    1. Öffne OneNote 2010
    2. Falls über Datei -> Öffnen die Dateien nicht angezeigt werden, klicke auf „Öffne Notizbuch“ (Open Notebook).
    3. Es öffnet sich ein Windows Explorer Fenster. Hier kannst Du den Pfad direkt eingeben. Er hat folgende Struktur:

    https://d.docs.live.net/<ID>/^.Documents/<Dateiname>

    Dabei ist <ID> eine ID, die Dir auch in OneDrive angezeigt wird. Sie steht in der URL, wenn Du Dich in OneDrive anmeldest. Beispiel:

    https://onedrive.live.com/?cid=1eb02345678f901c

    <Dateiname> ist der Dateiname des Notizbuchs ohne Dateiendung.

    Falls das nicht funktioniert bzw. erneut eine Fehlermeldung erscheint, könntest Du testen die Firewall zeitweilig abzustellen.

    Wir hoffen, Dir und vielen Benutzern bei der Problemlösung helfen zu können.

    Viele Grüße
    Peter Kabus
    Entwickler-Hotline für MSDN Online Deutschland


    Disclaimer:
    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir hier auf Rückfragen gar nicht oder nur sehr zeitverzögert antworten können.
    Bitte nutzen Sie für Rückfragen oder neue Fragen den telefonischen Weg über die MSDN-Entwickler-Hotline: http://www.msdn-online.de/Hotline
    MSDN-Entwickler-Hotline: Schnelle & kompetente Hilfe für Entwickler: kostenfrei!

    Es gelten für die MSDN-Entwickler-Hotline und dieses Posting diese Nutzungsbedingungen , Hinweise zu Markenzeichen, Informationen zur Datensicherheit sowie die gesonderten Nutzungsbedingungen für die MSDN-Entwickler-Hotline .

    • Als Antwort markiert markus0815 Dienstag, 14. Oktober 2014 09:17
    Freitag, 26. September 2014 11:23

Alle Antworten

  • Hallo Markus,

    um das Problem zu lösen, bitte ich Dich einige Dinge auszuprobieren:

    1. Versuche das Notizbuch manuell von OneDrive herunterzuladen und zu öffnen.
    2. Dafür musst Du den gesamten Ordner, in dem sich das Notizbuch befindet, herunterladen.

    Falls das problemlos funktioniert, sollte es sich um einen Konfigurationsfehler von OneNote handeln. Du schreibst, dass Du bei OneNote keine Zugangsdaten eingegeben hast. Dann solltest Du Dich unter Datei -> Freigeben mit einem Microsoft Konto anmelden können. Verwende das Konto, das Du auch für OneDrive benutzt. Nun solltest Du direkt aus OneNote auf OneDrive liegende Notizbücher öffnen können. Gehe dafür folgendermaßen vor:

    1. Öffne OneNote 2010
    2. Falls über Datei -> Öffnen die Dateien nicht angezeigt werden, klicke auf „Öffne Notizbuch“ (Open Notebook).
    3. Es öffnet sich ein Windows Explorer Fenster. Hier kannst Du den Pfad direkt eingeben. Er hat folgende Struktur:

    https://d.docs.live.net/<ID>/^.Documents/<Dateiname>

    Dabei ist <ID> eine ID, die Dir auch in OneDrive angezeigt wird. Sie steht in der URL, wenn Du Dich in OneDrive anmeldest. Beispiel:

    https://onedrive.live.com/?cid=1eb02345678f901c

    <Dateiname> ist der Dateiname des Notizbuchs ohne Dateiendung.

    Falls das nicht funktioniert bzw. erneut eine Fehlermeldung erscheint, könntest Du testen die Firewall zeitweilig abzustellen.

    Wir hoffen, Dir und vielen Benutzern bei der Problemlösung helfen zu können.

    Viele Grüße
    Peter Kabus
    Entwickler-Hotline für MSDN Online Deutschland


    Disclaimer:
    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir hier auf Rückfragen gar nicht oder nur sehr zeitverzögert antworten können.
    Bitte nutzen Sie für Rückfragen oder neue Fragen den telefonischen Weg über die MSDN-Entwickler-Hotline: http://www.msdn-online.de/Hotline
    MSDN-Entwickler-Hotline: Schnelle & kompetente Hilfe für Entwickler: kostenfrei!

    Es gelten für die MSDN-Entwickler-Hotline und dieses Posting diese Nutzungsbedingungen , Hinweise zu Markenzeichen, Informationen zur Datensicherheit sowie die gesonderten Nutzungsbedingungen für die MSDN-Entwickler-Hotline .

    • Als Antwort markiert markus0815 Dienstag, 14. Oktober 2014 09:17
    Freitag, 26. September 2014 11:23
  • Hallo Peter,

    vielen Dank für Deine Antwort.

    Wenn ich den direkten Pfad unter 'Datei' -> 'Öffnen' eingegeben habe war es tatsächlich möglich darüber die Notizbücher aufzurufen.

    Danke & Gruß,
    Markus

    Dienstag, 14. Oktober 2014 09:20
  • Hallo zusammen, leider geht das bei mir nicht. Die Fehlermeldung ist

    ... die Datei wurde nicht gefunden.... überprüfen Sie ...

    Der Explorer des sich öffnet um den Pfad einzugeben bringt stetig diese Fehlermeldung...

    Könnt Ihr mir da weiter helfen?

    Montag, 2. März 2015 16:48
  • Öffne OneNote 2010

    1. Falls über Datei -> Öffnen die Dateien nicht angezeigt werden, klicke auf „Öffne Notizbuch“ (Open Notebook).
    2. Es öffnet sich ein Windows Explorer Fenster. Hier kannst Du den Pfad direkt eingeben. Er hat folgende Struktur:

    https://d.docs.live.net/<ID>/^.Documents/<Dateiname>

    Dabei ist <ID> eine ID, die Dir auch in OneDrive angezeigt wird. Sie steht in der URL, wenn Du Dich in OneDrive anmeldest. Beispiel:

    https://onedrive.live.com/?cid=1eb02345678f901c

    <Dateiname> ist der Dateiname des Notizbuchs ohne Dateiendung.

    Falls das nicht funktioniert bzw. erneut eine Fehlermeldung erscheint, könntest Du testen die Firewall zeitweilig abzustellen.

    Wir hoffen, Dir und vielen Benutzern bei der Problemlösung helfen zu können.

    Viele Grüße
    Peter Kabus
    Entwickler-Hotline für MSDN Online Deutschland

    Hallo,

    die Lösung funktioniert leider nicht mit OneNote 2010 und Notizbüchern aus O365-Gruppen / SharePoint.

    Bitte um Lösungsvorschläge.

    Donnerstag, 24. Januar 2019 11:55