none
DCOM Error Event 10000 bei MS Office 2007 File Format Converter RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    ich habe seit neuestem ein Problem auf einem Windows 2003 TS-Server mit Office 2003 SB und dem Office 2007 File Format Converter.

    Sobald man *.docx oder *.xlsx -Dateien öffnen möchte, kommen die Meldungen:

    "Fehler beim Öffnen der Datei" (bei *.docx) 

    "Der Konverter konnte die Datei nicht öffnen." (bei *.xlsx).

    Desweiteren werden jeweils folgende Fehlermeldungen im Eventlog angezeigt:

    Ereignistyp: Fehler
    Ereignisquelle: DCOM
    Ereigniskategorie: Keine
    Ereigniskennung: 10000
    Datum:  24.09.2010
    Zeit:  11:36:06
    Benutzer:  Nicht zutreffend
    Computer: DEPRE02
    Beschreibung:
    Ein DCOM-Server konnte nicht gestartet werden: {BC7ADC2B-CC8C-48D2-A820-1BC605B0D3C7}. Fehler:
    "C:\Programme\Microsoft Office\Office12\Wordconv.exe -Embedding ist keine zulässige Win32-Anwendung. "
    aufgetreten beim Starten dieses Befehls:
    C:\Programme\Microsoft Office\Office12\Wordconv.exe -Embedding

    Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.

    Ereignistyp: Fehler
    Ereignisquelle: DCOM
    Ereigniskategorie: Keine
    Ereigniskennung: 10000
    Datum:  24.09.2010
    Zeit:  11:35:50
    Benutzer:  Nicht zutreffend
    Computer: DEPRE02
    Beschreibung:
    Ein DCOM-Server konnte nicht gestartet werden: {82780E93-DEDB-4666-8CEF-E83D451CC53E}. Fehler:
    "C:\Programme\Microsoft Office\Office12\excelcnv.exe -Embedding ist keine zulässige Win32-Anwendung. "
    aufgetreten beim Starten dieses Befehls:
    C:\Programme\Microsoft Office\Office12\excelcnv.exe -Embedding

    Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.

    Bereits getroffene Maßnahmen:

    • Neuinstallation von Office 2003 Sb nach vorheriger Deinstallation mit Hilfe des "MicrosoftFixit50416".
    • Neuinstallation des FileFormatConverters nach vorheriger Deinstallation mit Hilfe des "MicrosoftFixit50154".

    Vorher hatte ich auch konvetionelle Deinstallation ausprobiert.

    • Installation des "compatibilitypacksp2-kb953331"
    • Öffnen der DCOM-Konfiguration unterhalb der Komponentendienste, um auszuschließen das irgendetwas noch nicht registriert war.

    Ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen.

    Gruß

    Matthias

    Freitag, 24. September 2010 12:54

Antworten

  • Teillösung:

    In der Registry nach den Schlüsseln

    {BC7ADC2B-CC8C-48D2-A820-1BC605B0D3C7}

    bzw.

    {82780E93-DEDB-4666-8CEF-E83D451CC53E}

    suchen.

    Überprüfen ob dort die Pfade

    C:\Programme\Microsoft Office\Office12\Wordconv.exe

    bzw.

    C:\Programme\Microsoft Office\Office12\excelcnv.exe

    in Anführungszeichen stehen. Falls nicht dann setzen.

    Es ist nur eine Teillösung da unter Umständen nach bestimmten Office-Updates der Vorgang wiederholt werden muss.

    Gruß

    Matthias 

    • Als Antwort markiert Matthias_W Dienstag, 1. März 2011 16:21
    Dienstag, 1. März 2011 16:21

Alle Antworten

  • Hi Matthias,

    Hallo zusammen,

    ich habe seit neuestem ein Problem auf einem Windows 2003 TS-Server mit Office 2003 SB und dem Office 2007 File Format Converter.

    Sobald man *.docx oder *.xlsx -Dateien öffnen möchte, kommen die Meldungen:

    "Fehler beim Öffnen der Datei" (bei *.docx) 

    "Der Konverter konnte die Datei nicht öffnen." (bei *.xlsx).

    Seit einiger Zeit ist vielleicht bezogen auf die Einführung von Office 2010.
    Hierfür gibt es extra ein Update des Fileconverters:
    http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=941b3470-3ae9-4aee-8f43-c6bb74cd1466&displayLang=de

    Damit sollte es wieder klappen.

    Viele Grüße
    Christian

    Montag, 27. September 2010 05:17
  • Hi Christian,

    ich habe das Update ausprobiert, es konnte mein Problem aber leider nicht lösen. Der Effekt bleibt der gleiche.

    Danke für Deine Antwort.

    Gruß

    Matthias

    Mittwoch, 29. September 2010 10:43
  • Teillösung:

    In der Registry nach den Schlüsseln

    {BC7ADC2B-CC8C-48D2-A820-1BC605B0D3C7}

    bzw.

    {82780E93-DEDB-4666-8CEF-E83D451CC53E}

    suchen.

    Überprüfen ob dort die Pfade

    C:\Programme\Microsoft Office\Office12\Wordconv.exe

    bzw.

    C:\Programme\Microsoft Office\Office12\excelcnv.exe

    in Anführungszeichen stehen. Falls nicht dann setzen.

    Es ist nur eine Teillösung da unter Umständen nach bestimmten Office-Updates der Vorgang wiederholt werden muss.

    Gruß

    Matthias 

    • Als Antwort markiert Matthias_W Dienstag, 1. März 2011 16:21
    Dienstag, 1. März 2011 16:21