none
SBS2011 WSUS RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    nach den Versuchs die WSUS Dateien über die Konsole aus ein anderes Laufwerk zu verschieben, ist der Ordner WSUSContent verschwunden.

    Der ist weder auf C:WSUS noch auf dem Ziefpfad zu finden.

    Kann man das wieder Reparieren?

    Die Rep Anleitung für den SBS2011 scheint ja nicht richtig zu sein, die Pfade gibt es nicht auf dem Datenträger.

    Montag, 14. Januar 2013 15:07

Antworten

Alle Antworten

  • Am 14.01.2013 schrieb Thorsten69:

    nach den Versuchs die WSUS Dateien über die Konsole aus ein anderes Laufwerk zu verschieben, ist der Ordner WSUSContent verschwunden.

    Über welche Konsole hast Du das versucht?

    Der ist weder auf C:WSUS noch auf dem Ziefpfad zu finden.

    Gibt es die Freigabe noch? \\Name_des_SBS\ Welche Freigaben werden
    angeboten?

    Kann man das wieder Reparieren?

    Nach diesem Whitepaper vorgehen:
    http://technet.microsoft.com/en-us/library/gg680316.aspx

    Die Rep Anleitung für den SBS2011 scheint ja nicht richtig zu sein, die Pfade gibt es nicht auf dem Datenträger.

    Von welchem Datenträger sprichst Du?

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Montag, 14. Januar 2013 20:40
  • Habe das über SBS Konsole versucht.

    Was für eine Freigabe meinst Du genau?

    ich wollte über die SBS Konsole die WSUS Content vom Standartpfad c:/wsus auf das Laufwerk d: verschieben.

    Nach ca. 10 Tagen habe ich festgestellt, das keine Updates mehr an Clients und Server verschickt werden und habe festgestellt das der ganze WSUSContent Ordner weder auf c: noch auf d: vorhanden ist. Der Eintrag in der Registry hat aber schon auf den neuen Speicherort verwiesen.

    Meine den SBS Reperaturdatenträger.

    Montag, 14. Januar 2013 21:05
  • Am 14.01.2013 schrieb Thorsten69:

    Habe das über SBS Konsole versucht.

    OK.

    Was für eine Freigabe meinst Du genau?

    WSUSContent gibt es als Freigabe.

    ich wollte über die SBS Konsole die WSUS Content vom Standartpfad c:/wsus auf das Laufwerk d: verschieben.

    OK.

    Nach ca. 10 Tagen habe ich festgestellt, das keine Updates mehr an Clients und Server verschickt werden und habe festgestellt das der ganze WSUSContent Ordner weder auf c: noch auf d: vorhanden ist. Der Eintrag in der Registry hat aber schon auf den neuen Speicherort verwiesen.

    Führe die Reparatur gem. dem schon geposteten WhitePaper aus.

    BTW: Standar*d* schreibt man hinten mit d. ;)

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Montag, 14. Januar 2013 21:32
  • Hallo Winfried,

    das mein ich mit falschem Pfad auf der DVD, da gibt es kein <DVD Drive>:\CMPNENTS\wsus\wsussetup.exe /q DEFAULT_WEBSITE=0 CREATE_DATABASE=1 CONTENT_LOCAL=1 CONTENT_DIR=C:\WSUS WYUKON_DATA_DIR=C:\WSUS

    sondern DVD:\CMPNENTS\wsus_SP2\ !

    Montag, 14. Januar 2013 21:59
  • Am 14.01.2013 schrieb Thorsten69:

    das mein ich mit falschem Pfad auf der DVD, da gibt es kein <DVD Drive>:\CMPNENTS\wsus\wsussetup.exe /q DEFAULT_WEBSITE=0 CREATE_DATABASE=1 CONTENT_LOCAL=1 CONTENT_DIR=C:\WSUS WYUKON_DATA_DIR=C:\WSUS

    sondern DVD:\CMPNENTS\wsus_SP2\ !

    OK, dann pass den Pfad auf der Commandline dem des Datenträgers an.

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Montag, 14. Januar 2013 22:25
  • Hab ich gemacht, das WhitePaper hat kein Erfolg gebracht.

    Kann das was werden wenn ich den WSUSContent Ordner samt Inhalt von eienm andern SBS2011 kopiere?

    Montag, 14. Januar 2013 22:34
  • Am 14.01.2013 schrieb Thorsten69:

    Hab ich gemacht, das WhitePaper hat kein Erfolg gebracht.

    Wo genau hat es denn gehapert?

    Kann das was werden wenn ich den WSUSContent Ordner samt Inhalt von eienm andern SBS2011 kopiere?

    Du kannst den Ordner auch manuell anlegen, ist IMHO die bessere
    Variante. Berechtigungen gem. Technet vergeben, auf keinen Fall mehr
    oder weniger.
    http://technet.microsoft.com/en-us/library/dd939816%28v=ws.10%29.aspx
    Wenn das Verzeichnis angelegt ist kannst Du ein wsusutil /reset
    absetzen, dabei vergleicht der WSUS die Freigaben in der Datenbank mit
    den Dateien im Dateisystem. Was fehlt wird gedownloadet. Da kann dann
    also etwas zusammenkommen.

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Montag, 14. Januar 2013 23:28
  • Moin Winfried,

    wenn ich WSUSutil checkhealth ausführe, steht im Log immer etwas über ein h:?

    2013-01-15 07:00:07.800 UTC    Info    WsusService.19    EventLogEventReporter.ReportEvent    EventId=364,Type=Error,Category=Synchronization,Message=Inhaltdateisynchronisierung ist fehlgeschlagen. Ursache: Error calling [kernel32.dll]:CreateDirectory(H:\WSUS\WsusContent\38) Quelldatei:  Zieldatei: .
    2013-01-15 07:00:07.810 UTC    Info    WsusService.19    EventLogEventReporter.ReportEvent    EventId=364,Type=Error,Category=Synchronization,Message=Inhaltdateisynchronisierung ist fehlgeschlagen. Ursache: Error calling [kernel32.dll]:CreateDirectory(H:\WSUS\WsusContent\38) Quelldatei:  Zieldatei: .
    2013-01-15 07:00:07.825 UTC    Info    WsusService.19    ContentSyncAgent.ContentSyncSPFireStateMachineEvent    ContentSyncAgent firing Event: FileDownloadFailed for Item: fedfa585-ff60-4b3c-ae7e-3b0ded5b8ca9
    2013-01-15 07:00:07.888 UTC    Info    WsusService.19    ContentSyncAgent.WakeUpWorkerThreadProc    ContentSyncAgent found no more Jobs, thread exitting

    wo wird denn noch der Speicherort von der WSUSContent festgelegt, Habe nur diesen Pfad gefunden:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Update Services\Server\Setup

    Dienstag, 15. Januar 2013 07:19
  • Gab es einmal ein Laufwerk H: am SBS? Wenn ja, wo ist es hingekommen?

    Bitte schau auch in folgende Log-Datei wohin Du damals wirklich die "Windows Update Repository Data" verschoben hast:

    C:\Program Files\Windows Small Business Server\Logs\MoveData.log (s. http://blogs.technet.com/b/sbs/archive/2008/10/01/key-small-business-server-2008-log-files.aspx)

    --

    Tobias Redelberger
    StarNET Services (HomeOffice)
    Frankfurter Allee 193
    D-10365 Berlin
    Tel: +49 (30) 86 87 02 678
    Mobil: +49 (163) 84 74 421
    Email: T.Redelberger@starnet-services.net
    Web: http://www.starnet-services.net

    Dienstag, 15. Januar 2013 11:17
    Moderator
  • Hallo,

    habe ein USB Stick mit einem WSUSContent Ordner als H: eingebunden und mit Wsusutil.exe import wieder auf c: gebracht.

    Der Wsus läuft jetzt wieder, Server und Clients bekommen Ihre Updates.

    Vielen dank für die Hilfe.

    Dienstag, 15. Januar 2013 16:22
  • Also war der eigentliche WSUS-Content Ordner wirklich früher auf Laufwerk H: anstatt wie von Dir vermutet auf D: versehentlich verschoben worden?

    Oder wie genau müssen wir uns Dein Szenario vor und nach den Änderungen vorstellen?

    Was ergab die Analyse der Log-Datei "C:\Program Files\Windows Small Business Server\Logs\MoveData.log"?

    Fragen über Fragen... ;)

    --

    Tobias Redelberger
    StarNET Services (HomeOffice)
    Frankfurter Allee 193
    D-10365 Berlin
    Tel: +49 (30) 86 87 02 678
    Mobil: +49 (163) 84 74 421
    Email: T.Redelberger@starnet-services.net
    Web: http://www.starnet-services.net

    Dienstag, 15. Januar 2013 17:00
    Moderator
  • Es gab zu der Zeit noch ein Iscsi Laufwerk, das hatte wohl den Laufwerksbuchstaben H:.

    Habe beim verschieben wohl nicht genau aufgepasst. Das der Server das von alleine macht kann ich mit nicht vorstellen.

    In dem MoveData.log stand auch das die Daten auf h: verschoben wurden.

    Dann ist auch klar das es den Ordner WSUSContent auf dem ganzen Rechner nicht gibt.

    Dienstag, 15. Januar 2013 17:07
  • Am 15.01.2013 schrieb Thorsten69:

    habe ein USB Stick mit einem WSUSContent Ordner als H: eingebunden und mit Wsusutil.exe import wieder auf c: gebracht.

    Der Wsus läuft jetzt wieder, Server und Clients bekommen Ihre Updates.

    Freut mich für Dich und Danke für die Rückmeldung. ;)

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Dienstag, 15. Januar 2013 18:27
  • Hallo noch mal,

    die freude war wohl ein wenig voreillig, bei Server werden alle Updates angezeigt und installiert.

    Beiden Clients kommen die aber nicht von alleine an. Kann man die Abfrage irgendwo kontrollieren?

    Donnerstag, 24. Januar 2013 08:09
  • Gehe wie folgt vor:

    Troubleshoot Problems with the Windows Update Client
    http://technet.microsoft.com/en-us/magazine/gg153542.aspx

    Weitere Troubleshooting-Tools findest Du u.a. hier:

    Windows Server Update Services Tools and Utilities
    http://technet.microsoft.com/en-us/windowsserver/bb466192.aspx

    --

    Tobias Redelberger
    StarNET Services (HomeOffice)
    Frankfurter Allee 193
    D-10365 Berlin
    Tel: +49 (30) 86 87 02 678
    Mobil: +49 (163) 84 74 421
    Email: T.Redelberger@starnet-services.net
    Web: http://www.starnet-services.net

    Donnerstag, 24. Januar 2013 09:19
    Moderator
  • Am 24.01.2013 schrieb Thorsten69:

    Beiden Clients kommen die aber nicht von alleine an. Kann man die Abfrage irgendwo kontrollieren?

    Was heißt das genau? Mußt Du die Updates zu den Clients begleiten oder
    wie darf ich mir das vorstellen? Fehlermeldungen in der
    %windir%\WindowsUpdate.log?

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Donnerstag, 24. Januar 2013 19:15