none
Internet beschränken RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo,

    ich suche eine Möglichkeit mit Windows Bordmittel bestimmte Seiten im Internet zu filtern.

    Ich arbeite mit Win2008R2 neueste Updates in einer Domäne.

    hg

    Günther


    Freundliche Grüße Günther Neubauer 8480 Mureck ----------------------------------------------- mailto:neubauer@neubauer-net.com http://www.neubauer-net.com Disclaimer: http://www.neubauer-net.com/disclaimer
    Mittwoch, 11. Januar 2012 13:23

Alle Antworten

  • > ich suche eine Möglichkeit mit Windows Bordmittel bestimmte Seiten im
    > Internet zu filtern.
     
    Hast Du einen Proxy? Dann könntest das dort machen - ist am einfachsten.
     
    Bei direktem Internetzugriff fällt mir nur ne echte "Schmutzlösung" ein:
    Ausgehenden Verkehr zu den Webservern per Firewall blockieren.
     
    Läßt sich aber relativ leicht durch Proxies im Internet umgehen.
     
    mfg Martin
     

    A bissle "Experience", a bissle GMV... Wenn meine Antwort hilfreich war, freue ich mich über eine Bewertung! If my answer was helpful, I'm glad about a rating!
    Mittwoch, 11. Januar 2012 14:06
  • Hier ist, wie von Martin schon erwähnt, ein Proxy zu empfehlen.

    Neben der Firewall fällt mir sonst an Windows Boardmitteln nur noch der Inhaltsratgeber des IE ein. Dort kannst Du gezielt einzelne Seiten blocken.

    Donnerstag, 12. Januar 2012 08:21
  • Hallo,

     

    was willst du filtern? Welchen Inhalt?


    Gruß

    Donnerstag, 12. Januar 2012 22:03
  • Hi,

    wenn es nicht so viele Seiten sind, kannst in ja Deinen DNS oder die hosts bei den Clients entsprechend falsch mit diesen Domains konfigurieren. Ist nur eine Idee und macht in der Verwaltung bestimmt keinen Spass.

    Die bereits wieter oben beschriebenen Verfahren sind dieser "Sau-Konfig" selbstverständlich vorzuziehen!!!

    Gruß
    Thomas


    Thomas Köck
    Freitag, 13. Januar 2012 08:33
  • Hallo an alle,

     

    Na ja, da ist keine Lösung dabei, die für mich in Frage kommt.

    .) Proxy ist keiner gewünscht

    .) am DNS darf ich nichts ändern

    .) Inhaltsratgeber vom IE ist ja ein Aufwand...

    Es geht darum, mit einfachen Möglichkeiten einzelne Seiten bei Bedarf unerreichbar zu schalten und wieder zu aktivieren. Da ist je ein Proxy nicht die einfachste Lösung...

    Na ja, bin noch auf der Suche.

     

    hg
    Günther


    Freundliche Grüße Günther Neubauer 8480 Mureck ----------------------------------------------- mailto:neubauer@neubauer-net.com http://www.neubauer-net.com Disclaimer: http://www.neubauer-net.com/disclaimer
    Mittwoch, 18. Januar 2012 09:27
  • Hallo Günther,

    naja so einfach wie Du Dir das vorstellst gehts leider nicht. Das was wohl für Dich noch in Frage käme, wäre wie oben bereits erwähnt die Windows Firewall. Was setzt Ihr für ein OS auf den Clients ein? Ab Windows Vista lässt sich die Windows Firewall über GPO´s konfigurieren, hat aber auch hier den Nachteil, dass die Einstellungen erst bei der nächsten Aktualisierung der Richtlinien übernommen wird.

    Wieviele Rechner habt Ihr in Eurem Netzwerk und wie ist die Anbindung ans INternet?

    Viele Grüße,

    M. Hivner

    Mittwoch, 18. Januar 2012 09:36
  • Da ist je ein Proxy nicht die einfachste Lösung...
    Ein Proxy reicht; der kann auch mehrere Seite blockieren ;)
    Mittwoch, 18. Januar 2012 19:18
  • Hallo,

    ja, ich dachte, da gäbe es eine schnelle und einfache Lösung...
    Na ja, teure Prpfilösungen gibt es natürlich viele....

    Trotzdem Danke an alle, die mir helfen wollten...

     

    lg

    Günther


    Freundliche Grüße Günther Neubauer 8480 Mureck ----------------------------------------------- mailto:neubauer@neubauer-net.com http://www.neubauer-net.com Disclaimer: http://www.neubauer-net.com/disclaimer
    Donnerstag, 2. Februar 2012 09:51