none
Neustartverhalten Windows 10 nach Updates RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    mich würde mal interessieren wie ihr das mit den Windowsupdates über WSUS an Windows 10 Clients handhabt. Wir setzen schon seit Jahren die folgende Konfiguration per WSUS erfolgreich und ohne nennenswerte Probleme bei unseren Clients ein:

    WSUS Policy

    Wie die meisten vermutlich wissen bzw. bereits schmerzlich erfahren haben, funktionieren Einstellungen wie "No auto-restart with logged on users for scheduled automatic updates installations" unter Windows 10 nicht mehr. Dies hat zur Folge, dass Windows 10 Clients zu Zeiten neu starten an dem der Client angeblich nicht genutzt wird obwohl Nutzer angemeldet sind. Ich weiß zwar nicht woran Windows 10 das erkennt aber bei uns erfolgt das meistens zur Hauptarbeitszeit. Die Benutzer werden hier weder vorgewarnt noch können Sie den Neustart verhindern bzw. verschieben.

    Nun meine Frage an euch wie ihr das so gelöst habt? Warum Microsoft das so umsetzt kann ich absolut nicht nachvollziehen!


    Viele Grüße
    Marcel


    • Bearbeitet Marcel_H Dienstag, 12. April 2016 13:43
    Dienstag, 12. April 2016 12:24

Antworten

  • Hallo zusammen,

    nach der Installation des aktuellen Upgrades 1511 (Build 10586.218) ist das Neustartverhalten nach der Installation von Windows Updates nicht wieder aufgetaucht.

    Ich hoffe die Information hilft auch anderen weiter.

    Viele Grüße
    Marcel
    • Als Antwort markiert Marcel_H Mittwoch, 4. Mai 2016 13:59
    Mittwoch, 4. Mai 2016 13:58

Alle Antworten

  • Am 12.04.2016 schrieb Marcel_H:

    mich würde mal interessieren wie ihr das mit den Windowsupdates über WSUS an Windows 10 Clients handhabt. Wir setzen schon seit Jahren die folgende Konfiguration per WSUS erfolgreich und ohne nennenswerte Probleme bei unseren Clients ein:

    <https://social.technet.microsoft.com/Forums/getfile/839088>

    Wie die meisten vermutlich wissen bzw. bereits schmerzlich erfahren haben, 
    funktionieren Einstellungen wie "No auto-restart with logged on users for scheduled automatic updates installations" unter Windows 10 nicht mehr. Dies hat zur Folge, dass Windows 10 Clients zu Zeiten neu starten an dem der Client angeblich nicht genutzt wird obwohl Nutzer angemeldet sind. Ich weiß zwar nicht woran Windows 10 das erkennt aber bei uns erfolgt das meistens zur Hauptarbeitszeit. Die Benutzer werden hier weder vorgewarnt noch können Sie den Neustart verhindern bzw. verschieben.

    Du mußt die zweite Benutzereinstellung aus diesem Beispiel-GPO
    setzen, dann wird auch nicht automatisch neu gestartet:
    http://www.wsus.de/images/WSUSGPO.png Und ja, WU funktioniert danach
    noch uneingeschränkt, nur der Benutzer wird nicht gegängelt und
    bekommt nichts mit. Es wird auch kein automatischer Neustart
    ausgeführt.

    Aber nur für die 'normalen' Benutzer aktivieren, die Admins auf den
    Servern solltest Du die Einstellung nicht mitgeben.

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    HowTos zum WSUS Package Publisher http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/

    Dienstag, 12. April 2016 16:23
  • Hallo Winfried,

    Danke für den Tipp. Das probiere ich direkt mal aus für unsere Clients. Für unsere Server haben wir eine separate WSUS Policy.

    Ich melde mich dann mit dem Ergebnis.

    Danke & Gruß
    Marcel
    Dienstag, 12. April 2016 16:35
  • Hallo Winfried,

    ich habe wie von dir vorgeschlagen die Einstellung per GPO gesetzt. Nachdem ich die Security Updates von gestern freigegeben habe scheint er aber weiterhin den Neustart zu planen:

    Ich bin nicht als Administrator angemeldet. Mache ich hier noch etwas falsch?

    Gruß
    Marcel

    Mittwoch, 13. April 2016 06:58
  • Das ist ein Benutzer GPO. Du bist als ein Benutzer angemeldet, der auch im Verwaltungsbereich des Benutzer GPO liegt? In einer administrativen Commandline folgendes ausführen:

    gpresult /H gpresult.html [ENTER].

    Wird die gen. Einstellung auch im Benutzerteil aufgeführt?


    Servus
    Winfried

    Gruppenrichtlinien
    HowTos zum WSUS Package Publisher
    WSUS Package Publisher
    HowTos zum Local Update Publisher
    NNTP-Bridge für MS-Foren

    Mittwoch, 13. April 2016 10:54
  • Hallo Winfried,

    in einer administrativen CMD wird die Einstellung nicht aufgeführt im Benutzerteil. In einer normalen CMD dagegen schon. Ist das so richtig?

    Gruß
    Marcel
    Mittwoch, 13. April 2016 12:01
  • Am 13.04.2016 schrieb Marcel_H:

    Hallo Winfried,

    ich habe wie von dir vorgeschlagen die Einstellung per GPO gesetzt. Nachdem ich die Security Updates von gestern freigegeben habe scheint er aber weiterhin den Neustart zu planen:

    <https://social.technet.microsoft.com/Forums/getfile/839465>

    Ich bin nicht als Administrator angemeldet. Mache ich hier noch etwas falsch?

    Hast du es denn mal probiert, ob tatsächlich um 3:30 ein Neustart durchgeführt wird? Meine Erfahrung ist es, dass das zwar dort steht, aber wahrscheinlich nur, weils keinen anderen Text dafür gibt. ;)

    Bye
    Norbert

    Mittwoch, 13. April 2016 15:37
  • Am 13.04.2016 schrieb Marcel_H:

    in einer administrativen CMD wird die Einstellung nicht aufgeführt im Benutzerteil. In einer normalen CMD dagegen schon. Ist das so richtig?

    OK, das sieht dann gut aus. Der Benutzer, mit dem Du angemeldet bist
    auch im Verwaltungsbereich des GPO? Ein Domain User? Kein lokaler
    User? Kein MS-Konto?

    Und wie Norbert schon schrub, teste doch mal ob der Rechner
    tatsächlich neu startet. Kommt der Dialog wirklich in den Vordergrund?

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    HowTos zum WSUS Package Publisher http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/

    Mittwoch, 13. April 2016 15:56
  • Hallo zusammen,

    also der Rechner ist die Nacht leider neugestartet.

    In einem anderen Thread konnte ich lesen, dass das Verhalten in der Version 1511 nicht auftritt. Könnt ihr das bestätigen? Hier noch der Link dazu:

    https://social.technet.microsoft.com/Forums/en-US/d838ecf0-e5dc-427f-a9ee-dda296bbfe40/windows-10-wsus-gpo-reboot-behavior?forum=win10itprogeneral#cc45373d-3f1d-4c25-b064-9542efce121d

    Gruß

    Marcel


    • Bearbeitet Marcel_H Donnerstag, 14. April 2016 11:20
    Donnerstag, 14. April 2016 06:02
  • Hallo zusammen,

    nach der Installation des aktuellen Upgrades 1511 (Build 10586.218) ist das Neustartverhalten nach der Installation von Windows Updates nicht wieder aufgetaucht.

    Ich hoffe die Information hilft auch anderen weiter.

    Viele Grüße
    Marcel
    • Als Antwort markiert Marcel_H Mittwoch, 4. Mai 2016 13:59
    Mittwoch, 4. Mai 2016 13:58